Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"


Wichtige Infos und Links für Anfänger und Profis

Thema eröffnet:
el-sueño

Re: Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"

Beitragvon el-sueño » 5. Mai 2012 12:56

Beitrag von el-sueño » 5. Mai 2012 12:56

Schreckliche Geschichte... Aber man kann nur zu dir aufsehen...
Es ist so traurig, was die Menschen mit den Tieren treiben....

Für die kleine Shanty :kerze: Sie war so ein bildhübsches Mädel...


Thema eröffnet:
LiSaB

Re: Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"

Beitragvon LiSaB » 5. Mai 2012 13:31

Beitrag von LiSaB » 5. Mai 2012 13:31

Ich Danke Euch nochmal von ganzem Herzen für die netten Worte und Anteilnahme :herzen:

Ich würd´s wieder tun, genauso wie viele von Euch auch, wenn Ihr in eine solch unerwartete Lage kommen würdet, in dem ein kleines, unschuldiges Mäuschen Eure Hilfe bräuchte...Ich habe hier im Forum soviel gelesen und weiß und fühle, dass hier allesamt gute Menschen sind, die ein anderes Leben respektieren. Ihr seit toll...Danke :flowers:


Thema eröffnet:
Indie1963

Re: Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"

Beitragvon Indie1963 » 5. Mai 2012 13:38

Beitrag von Indie1963 » 5. Mai 2012 13:38

:kerze: für Shanty :kerze:


Pirri
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2754
Vorname: Rosina
Vorname: Rosina

Re: Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"

Beitragvon Pirri » 5. Mai 2012 17:30

Beitrag von Pirri » 5. Mai 2012 17:30

Es tut mir so leid für den kleinen Spatz :weinen2:

Für Shanty :kerze: :kerze: :kerze:


Thema eröffnet:
LiSaB

Re: Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"

Beitragvon LiSaB » 5. Mai 2012 21:28

Beitrag von LiSaB » 5. Mai 2012 21:28

Dies waren die ersten Medikamente die ich Shanty geben mußte :angst:
Mir kamen damals Zweifel, ob so ein kleiner, bereits geschwächter Körper soviel vertragen könne. Die Zweifel sind bis heute geblieben!!!
Bild


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13725
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"

Beitragvon Chrissy » 6. Mai 2012 00:22

Beitrag von Chrissy » 6. Mai 2012 00:22

Ich zünde eine Kerze an für die Kleine Shanty!!
So eine traurige Geschichte:-(
Ich finde es ganz toll wie du gekämpft hast und weiterhin kämpfst das niemand diese Vermehrer unterstützt!! Ich teile deine Wut!!

[ MobilBildPosting ]


schnecke
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2686
Vorname: kathrin
Vorname: kathrin

Re: Meine Erfahrung mir einem "Billigwelpen"

Beitragvon schnecke » 6. Mai 2012 14:06

Beitrag von schnecke » 6. Mai 2012 14:06

:kerze: :kerze:

Antworten