Auswahl des richtigen Züchters


Wichtige Infos und Links für Anfänger und Profis

Thema eröffnet:
catwalk

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon catwalk » 21. August 2012 19:02

Wie ätzend. Gleich der Hinweis: passt in die Handtasche...
Teacup züchten aber dick No Merle drauf stehen haben. Passt auch irgendwie nicht. Auf das eine wird Wert gelegt und auf das Andere nicht.
Und gleich feste Preise find ich auch alles Sche...

[ MobilBildPosting ]


Thema eröffnet:
Conrad1488

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Conrad1488 » 21. August 2012 20:18

Das ist das wichtigste das diesen verbrechern das handwerk gelegt wird. daher muss die aufklärung aller interessierten im vordergrund stehen und auch die informationen über solche unseriösen züchter. erst wenn diese damit kein geld mehr verdienen können wird diese quälerei ein ende haben. wir hatten uns eigentlich auch gut informiert und uns machten auch so viele dinge stutzig, ich kann es bis heute nicht verstehen, warum wir den kauf nicht abgebrochen haben, wo uns schon soviele sachen spanisch vorkamen. wir haben uns aber immer wieder eingeredet dass es schon richtig sein wird. verstehe nicht wie man so dumm sein könnte, aber ich glaube das ganze packet von der seite hat uns verwirrt. die bieten ja auch einen hundeshop an und wir haben uns immer eingeredet, dass das doch richtige tierliebhaber sein müssen. im nachhinein fragt man sich wirklich wie man auf son *piep* reinfallen konnte.

Uns tut es so weh das dort so viele welpen leiden müssen und wir idoten das noch mit unserem geld unterstützt haben. haben so lange dafür gespart und dann noch so ein mist damit gemacht...

hoffe dass dieser beitrag allen zukünftigen hundebesitzern bei der richtigen auswahl behilflich sein wird...

LG an alle und danke für die anteilnahmen an dem tot des kleinen.


Thema eröffnet:
monica83

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon monica83 » 19. September 2012 13:53

Hallo Conrad

Ich bin neu im Forum....und ziemlich schockiert über das was du schreibst....hast du diese Frau den jetzt angezeigt?

Lg

Monica


Thema eröffnet:
dani1104

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon dani1104 » 20. September 2012 17:06

Darf ich auch wissen welche HP das ist??? Danke!!

[ MobilBildPosting ]


Thema eröffnet:
sandra615

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon sandra615 » 8. November 2012 12:33

Das ist echt sch*** ,tut mir leid aber über sowas kann man sich mehr als aufregen .
Solche Leute verachte ich :x Hoffentlich bekonmst du dein Geld irgendwie wieder.
Lg Sandra :)


Thema eröffnet:
ChiChloe

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon ChiChloe » 3. August 2013 13:55

Das ist schon heftig! Jetzt mache ich mir langsam sorgen ich bekomme meinen Chi am 7.8.13 von einer deutschen Züchterin er hat zwar keine Ahnentafel aber er ist entwurmt und geimpft wir holen ihn bei der Züchterin Zuhause ab wo auch die Mutter der kleinen vorhanden ist..der chi kostet 550euro ich denke sie ist gesund auf den Bildern sieht sie sehr gesund aus!!! Ich bin mir nicht sicher aber ich denke das sie ein gesundes Chihuahuamädchen ist! ;o :chi2:

Benutzeravatar

Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4239

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Sonja » 3. August 2013 14:08

Ohne Papiere kann man halt nicht verfolgen, ob die Eltern, Großeltern und Urgroßeltern gesund waren. Aber Papiere sind auch keine 100% Garantie, dass das Mäuselchen dann gesund ist. Aber die Wahrscheinlichkeit oft halt um einiges größer, vor allem, wenn es sich um seriöse Züchter handelt.
Hast du dein zukünftiges Baby noch nie live gesehen?


Sent from my iPhone using Tapatalk
Liebe Grüße aus Österreich, Sonja mit Lilly und Blümchen

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 34459

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon eumeline » 3. August 2013 15:18

ChiChloe hat geschrieben:Das ist schon heftig! Jetzt mache ich mir langsam sorgen ich bekomme meinen Chi am 7.8.13 von einer deutschen Züchterin er hat zwar keine Ahnentafel aber er ist entwurmt und geimpft wir holen ihn bei der Züchterin Zuhause ab wo auch die Mutter der kleinen vorhanden ist..der chi kostet 550euro ich denke sie ist gesund auf den Bildern sieht sie sehr gesund aus!!! Ich bin mir nicht sicher aber ich denke das sie ein gesundes Chihuahuamädchen ist! ;o :chi2:


Das ist keine Züchterin, das ist eine Vermehrerin :ergeben:
Liebe Grüße von
Bild


Thema eröffnet:
Deena

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Deena » 3. August 2013 17:06

eumeline hat geschrieben:
ChiChloe hat geschrieben:Das ist schon heftig! Jetzt mache ich mir langsam sorgen ich bekomme meinen Chi am 7.8.13 von einer deutschen Züchterin er hat zwar keine Ahnentafel aber er ist entwurmt und geimpft wir holen ihn bei der Züchterin Zuhause ab wo auch die Mutter der kleinen vorhanden ist..der chi kostet 550euro ich denke sie ist gesund auf den Bildern sieht sie sehr gesund aus!!! Ich bin mir nicht sicher aber ich denke das sie ein gesundes Chihuahuamädchen ist! ;o :chi2:


Das ist keine Züchterin, das ist eine Vermehrerin :ergeben:


Richtig. Lass lieber die Finger davon. Informiere dich mal über Erberkrankungen beim Chihuahua z.B. PL. Oder ein unkorrektes Gebiss vererbt sich auch.

Benutzeravatar

gandalf
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11633

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon gandalf » 3. August 2013 19:32

ChiChloe hat geschrieben:Das ist schon heftig! Jetzt mache ich mir langsam sorgen ich bekomme meinen Chi am 7.8.13 von einer deutschen Züchterin er hat zwar keine Ahnentafel aber er ist entwurmt und geimpft wir holen ihn bei der Züchterin Zuhause ab wo auch die Mutter der kleinen vorhanden ist..der chi kostet 550euro ich denke sie ist gesund auf den Bildern sieht sie sehr gesund aus!!! Ich bin mir nicht sicher aber ich denke das sie ein gesundes Chihuahuamädchen ist! ;o :chi2:


ausserdem ist sie viel zu jung,in deinem Profil schreibst du,sie ist 9 Wochen,das ist viel zu früh.
Sprich wenigstens m.d.Person ,wenn du keine Zucht auswählst und frage ,ob die Kleine noch 3 Wochen bei ihr bleiben kann,damit sie 12 Wochen alt ist,wenn sie zu dir kommt.Sollte sie ablehnen,hat sie nicht das Wohl des Hundes im Sinn,sondern das ihres Geldbeutels.
Bild
wenn es im Himmel keine Hunde gibt
gehe ich dort auch nicht hin.


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 12:49

Nuun das mit eurem kleinen tut mir echt leid. :kerze: Aber manchmal kann das alles noch so Seriös wirken und man wird trotzdem übern Tisch gehauen haben wir auch schon durch zwar bei weitem nicht so schlimm wie bei euch aber es hat gerreicht.. bei uns wirkte auch echt alles seriös wir konnten die welpenstube sehen die elterntiere usw. Bis auf die tatsache das Sie ihn viel zu früh abgegeben hat und total überzuchtet ist denn im nachhinein haben mir dann mitgekriegt dass die welpenmama schon nach vier Monaten wieder trächtig war.. meine kleine knutschkugel is Das totale Sensibelchen gwesen von der haut her und futtervertrãglichkeit und er haart wirklich wirklich extrem schlimm und grasmilben scheint er magnetisch anzuziehen da hat er immer ein bisschen zu kämpfen aber Ich würde ihn um nix auf der Welt wieder hergeben..


Thema eröffnet:
Jackymay

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Jackymay » 9. September 2013 13:56

SammyHunbold hat geschrieben:Nuun das mit eurem kleinen tut mir echt leid. :kerze: Aber manchmal kann das alles noch so Seriös wirken und man wird trotzdem übern Tisch gehauen haben wir auch schon durch zwar bei weitem nicht so schlimm wie bei euch aber es hat gerreicht.. bei uns wirkte auch echt alles seriös wir konnten die welpenstube sehen die elterntiere usw. Bis auf die tatsache das Sie ihn viel zu früh abgegeben hat und total überzuchtet ist denn im nachhinein haben mir dann mitgekriegt dass die welpenmama schon nach vier Monaten wieder trächtig war.. meine kleine knutschkugel is Das totale Sensibelchen gwesen von der haut her und futtervertrãglichkeit und er haart wirklich wirklich extrem schlimm und grasmilben scheint er magnetisch anzuziehen da hat er immer ein bisschen zu kämpfen aber Ich würde ihn um nix auf der Welt wieder hergeben..

Sprichst Du vom früheren Hund ,oder vom jetzigen ?
Wenn vom jetzigen...will Dir nicht zu nahe treten,aber Du hast einen Mix(einen wunderhübschen).In diesem Fall kann man nicht von einem Zü. sprechen,dass sind Vermehrer.
VG


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 14:37

Jackymay hat geschrieben:Sprichst Du vom früheren Hund ,oder vom jetzigen ?
Wenn vom jetzigen...will Dir nicht zu nahe treten,aber Du hast einen Mix(einen wunderhübschen).In diesem Fall kann man nicht von einem Zü. sprechen,dass sind Vermehrer.
VG
[/quote]. Ja dann sind es hält vermehrer. Is ja super das die mischlinge so abgestempelt werden aber was soll's.. egal ich meine in diesem Fall stimmt das mit den vermehrern Vllt. aber es gibt auch andere die trotz dessen das es mischlingshunde sind sich besser um Mama und welpen kümmern als die sogenannten Züchter... Und ja e r ist wunderschön.. :p

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 34459

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon eumeline » 9. September 2013 14:41

Hier werden keine Mischlinge abgestempelt, vor Allem nicht soooo goldige, die werden geliebt :bussi:
Liebe Grüße von
Bild


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 14:42

Dann is ja gut .. :p


Thema eröffnet:
Jackymay

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Jackymay » 9. September 2013 14:43

Nicht Dein wunderschöner Hund wird abgestempelt,sondern die Verkäuferin.Sagst ja selber,dass sie mit der Mama gleich weiter produziert hat...


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 14:45

Jap genau.deswegen sage ich ja das es in meinem Fall stimmt


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 14:47

Wie finde ich denn nun diese besagte hp?


Thema eröffnet:
Deena

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Deena » 9. September 2013 15:05

Ein "Züchter" der Mixe züchtet kann ja gar nicht seriös sein denn er hat seine Hunde nicht Zuchttauglich schreiben lassen und seine Zucht wird nicht überwacht von einem Zuchtverband. Die Eltern werden nicht auf Erbkrankheiten getestet usw. In der Ahnentafel das Geburtsdatum könnte man nur sehr schwer fälschen aber Mixe haben ja keine.
Also weis nicht was dir einen seriösen Eindruck vermittelt hat?
Ich finde es eine Schande geplant Mixe zu "züchten". Es sitzen so viele Chi-Mixe in Tötungsstationen oder miserablen Tierheimen im Ausland....
Entweder ein Hund aus dem Tierschutz oder ein Hund mit Papieren um Erberkrankungen usw. zu vermeiden ist meine Meinung.

Edit: Bei einem Züchter mit Papieren darf die Hündin auch nur in bestimmten Abständen Würfe bekommen. Ich verstehe nicht, warum du sie unterstützt hast dass leiden der Mutterhündin.

Benutzeravatar

Scarlet
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 891

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Scarlet » 9. September 2013 15:07

@Deena: :ja:
Liebe Grüße
Bild


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 15:12

Ich habe überhaupt nichts unterstützt ;) denn wie gesagt ich habe das im nachhinein erst mitgekriegt das die mama wieder trächtig war..
wie gesagt ich durfte alles sehen wohnung, Elterntier, Welpen alles.. der Preis war auch angemessen also.


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 15:16

und du oder besser gesagt ihr wollt mir erzählen wenn ihr euch in einen von diesen kleinen süßen Knutschkugeln verliebt der eine der gleich angekommen ist,
ihn nicht genommen hättet ja? na dann ;)


Thema eröffnet:
Deena

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Deena » 9. September 2013 15:32

Ich wäre zu einem Züchter ohne Papiere gar nicht erst hingefahren.

Benutzeravatar

Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4239

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Sonja » 9. September 2013 16:09

Ich wäre auch nicht hingefahren. Aber ich habe auch den Welpen von Vermehrern widerstanden. Meine Mutter wollte so ein armes Tier auch kaufen, ich habe abgelehnt, eben aus besagtem Grund.

Und ich finde es arg, für Mixe auch noch Geld zu verlangen. Unter dem Deckmäntelchen, dass man Züchterin ist.


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
Liebe Grüße aus Österreich, Sonja mit Lilly und Blümchen


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 16:27

Alles klar.. dann weiss ich Net was ich hier soll schönes Leben noch.

Benutzeravatar

Pfötchen-Fan
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11016

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Pfötchen-Fan » 9. September 2013 16:42

Hallo ...Hör mal, das geht doch in erster Linie nicht gegen Dich oder Dein Hündchen , es geht um die Haltung zur Sache - die man auch lernen kann .

Schau Maren und ihr goldiger Mix Charlie werden hier auch heiß und innig geliebt .

Aber man muss doch sagen dürfen, was in Ordnung - und was nicht in Ordnung ist . Nimm das doch bitte nicht gleich als Angriff . So was lernt man doch nur durch miteinander sprechen ?? :ergeben:

Es geht um die innere Einstellung zu Doppelwürfen, Welpeneltern ohne Gesundheitszeugnis und Co .... :weissnicht:

"Vereinzelte Rechtschreibfehler sind Special-Effects meiner iPhone-Tastatur :zunge: "


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 16:52

Jop..

Benutzeravatar

Pfötchen-Fan
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11016

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon Pfötchen-Fan » 9. September 2013 17:03

was bedeutet jetzt das JOP ?? :kicher: klär mich auf - möchtest du bleiben oder gehen, hast du es verstanden oder nicht ? magst es akzeptieren oder nicht ?

"Vereinzelte Rechtschreibfehler sind Special-Effects meiner iPhone-Tastatur :zunge: "

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 34459

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon eumeline » 9. September 2013 17:06

Pfötchen-Fan hat geschrieben:Hallo ...Hör mal, das geht doch in erster Linie nicht gegen Dich oder Dein Hündchen , es geht um die Haltung zur Sache - die man auch lernen kann .

Schau Maren und ihr goldiger Mix Charlie werden hier auch heiß und innig geliebt .

Aber man muss doch sagen dürfen, was in Ordnung - und was nicht in Ordnung ist . Nimm das doch bitte nicht gleich als Angriff . So was lernt man doch nur durch miteinander sprechen ?? :ergeben:

Es geht um die innere Einstellung zu Doppelwürfen, Welpeneltern ohne Gesundheitszeugnis und Co .... :weissnicht:


So sehe ich das auch :ja:
Liebe Grüße von
Bild


Thema eröffnet:
SammyHunbold

Re: Auswahl des richtigen Züchters

Beitragvon SammyHunbold » 9. September 2013 17:19

Naja einfach jop.. ich findes eibfCh nicht schön wie der grösste tierqualer behandelt zu werden oder sonst was.. keine ahnung hatte mich :weinen2: :weinen1: eigentlich gefreut hier aufs Forum aber wenn ich gewusst hätte das ich gleich verurteilt werde von wegen den hätte ich nicht gekauft ist ja nur ein mix.....


Zurück zu „Was ist vor der Anschaffung eines Hundes zu beachten?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast