Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen


Wichtige Infos und Links für Anfänger und Profis

Thema eröffnet:
Kathrin

Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Kathrin » 25. Januar 2014 14:57

Hallo
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich versuche es mal.
Wir haben eine Katze fast 4 Jahre und möchten gerne einen Chihuahua dazu allerdings haben wir Angst einen Hund zu kaufen und dann verstehen die beiden sich nicht. Kann man das irgend wie vorher schon testen?
Wie war das bei euch?


Thema eröffnet:
Jackymay

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Jackymay » 25. Januar 2014 15:00

wie willst Du es testen ? das mußt Du einfach versuchen.Wir hatten immer schon beides,Mietz & Hunde.Ab heute wieder einen neuen Kater.Bis jetzt verlief es immer gut.


Thema eröffnet:
sarahlein87DU

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon sarahlein87DU » 25. Januar 2014 15:02

ich hab ne katze...und sie lebte bis zu ihrem 2 lebensjahr ohne hunde...kannte die nur flüchtig...

als sie zu mir kam mit 2 ...(wir hatten damals einen mischling) war das allerdings kein problem...zwischenzeitlich hat sie bei mir gut 3 jahre ohne hund gelebt und ich hab ihr mit 8 jahren dann n ausgewachsenen aber katzenerfahrenen hund in form meiner chi dame luna vor gesetzt...klappte direkt ganz gut...es gavb gefauche....aber nicht mehr nach n paar wochen war das thema durch :)


ich denke es kommt auf die tiere und euch an :)


Thema eröffnet:
Kathrin

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Kathrin » 25. Januar 2014 15:43

Danke für eure Antworten.

Benutzeravatar

Katy
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6581
Mitglieds-Vorname: Katja

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Katy » 25. Januar 2014 17:39

Wir hatten auch erst Katzen und dann kam der Hund ( die Katzen waren Hunde schon gewohnt von früher) Und Spunky ist ja hier als Welpe hergekommen, da war es kein Problem! Er kennt es nicht anders und ist manchmal selbst Katze!
Bild


Danichris37
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 5
Mitglieds-Vorname: Dani

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Danichris37 » 19. Mai 2014 18:13

Wir hatten zuerst 2 Katzen (werden im August 6Jahre alt) und haben uns im Jänner Charlie mit 10 Wochen dazu geholt.
Weder unsere Katzen noch Charlie hatten vorher Erfahrungen mit der anderen Art gemacht.

Wir haben es auch auf gut Glück versucht und mittlerweile spielen sie zusammen.
Wichtig ist, dass du das Tier das zuvor da war auf keinen Fall benachteiligst. Wir haben dann immer separat in einen anderen Zimmer wo Charlie nicht hinein durfte mit ihnen alleine gespielt.
Auch das Bett haben wir nur für die Katzen frei gegeben. Wir haben versucht die beiden Mietzen auf keinen Fall zu benachteiligen.
Ich glaube wichtig ist es auch, dass du die Katze nicht drängst, sie soll alleine auf den Neuzugang zugehen.

Der Katze solltest du auch aufjedenfall genügend Rückzugsmöglichkeiten bieten, falls es ihr zu viel wird.

Vorher ahnen kannst du das leider nicht. Du kannst es nur testen. Und es dauert seine Zeit.

Habt ihr euch jetzt einen Hund schon angeschafft? Dein Beitrag ist ja schon etwas her :-)
Wenn ja hoffe ich, dass es gut geklappt hat :-)

Ganz liebe Grüße
Dani


Es hat ein bisschen gedauert aber mit viel Geduld und Liebe hat es funktioniert.

Benutzeravatar

Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5435
Mitglieds-Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Käferchen » 20. Mai 2014 01:31

In der Regel ist das Vergesellschaften von Hund und Katze kein Problem !
Es gibt Hunde und Katzen die sich regelrecht lieben, es gibt Hunde und Katzen die sich nur tolerieren (sich wie Luft behandeln),
und es gibt natürlich auch mal das Extrem, dass sich Hund und Katz garnicht mögen - das ist aber eher selten !

Wir hatten 2 Katzen ... unsere 9 Jahre alte Hauskatze war uns uns als Kitten zugelaufen, da hatten wir schon/noch unsere Setter-Hündin Fergie. Fergie wurde nachdem sie zweimal Welpen hatte, immer scheinträchtig und bekam Milch. Sie hat unsere Katze sogar gesäugt !

Dann hatten wir noch unseren norwegischen Waldkater Leon ... auch vor den Chi`s und er freute sich wie verrückt, als unser erstes Chi- Mädchen einzog ... er liebte Hunde über alles ! Er hat sogar immer unsere Welpchen geputzt !

Vielleicht hast Du ja im Freundeskreis jemanden mit einem kleinen Hund, die Euch ab und an mal besuchen können ... dann schaust Du mal, was Eure Mietze dazu meint. Man muss die Tiere langsam miteinander vertraut machen ... und in der Regel klappt das auch !
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Knut&Benny
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1745
Mitglieds-Vorname: Simone
Kontaktdaten:

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Knut&Benny » 20. Mai 2014 08:45

Unsere drei Katzen waren schon älter als wir Knut (unser erster Hund) als Welpe bekamen. Sie fauchten den kleinen Kerl die ersten paar Tage an wenn er ihnen zu nahe kam. Sie gingen ihm aus dem Weg und beobachteten ihn immer aus der Entfernung. Nach ca einer Woche wurd e Knut akzeptiert und vorsichtig beschnüffelt. Kurz darauf war das Eis gebrochen und sie lagen nebeneinander im Körbchen. Diese drei Katzen leben mitlerweile nicht mehr und es sind bereits zwei neue süße Katzen eingezogen. Jetzt war das Spiel umgekehrt. Knut und Benny waren Chef und die kleinen Kätzchen mussten sich eingewöhnen. Das hat auch nach ein paar Tagen super geklapppt.

Ich würde es einfach probieren und den Tieren genung Zeit geben sich kennenzulernen. Auf keinen Fall die Freundschaft erzwingen und genung Freiraum geben das sie siech aus dem Weg gehen können...

Viel Glück !

LG
Simone
Bild


Thema eröffnet:
Kania

Re: Woher weiß ich das Katze und Hund sich vertragen

Beitragvon Kania » 17. Juni 2014 12:29

Also bei uns war es so

wir hatten zuerst eine Katze die war damals 2 Jahre alt und dann haben wir ein Chihuahua dazu geholt. Die beiden vertragen sich also es ist jetzt nicht so das die zusammen spielen. es ist mehr so das die sich denken
" wenn nicht heute dann morgen "


Zurück zu „Was ist vor der Anschaffung eines Hundes zu beachten?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast