Neuling ,habe viele Fragen


Wichtige Infos und Links für Anfänger und Profis
Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 34595
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon eumeline » 30. März 2015 16:16

Du wirst sicher auch hier vielfältige Meinungen hören, ich kenne Fälle da ist es super gelaufen und die Geschwister waren immer ein Herz und eine Seele, man merkt in der Zucht schon recht früh ob sie aneinander hängen oder sich eher aus dem Weg gehen, eine gute Züchterin kann Dir da sicher weiterhelfen, sie kennt die Mäuse ja vom 1. Tag an :gassi2: :gassi2:
Liebe Grüße von
Bild

Benutzeravatar

Zwergalfan
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 892
Mitglieds-Vorname: Pia

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Zwergalfan » 30. März 2015 20:20

eumeline hat geschrieben:Du wirst sicher auch hier vielfältige Meinungen hören, ich kenne Fälle da ist es super gelaufen und die Geschwister waren immer ein Herz und eine Seele, man merkt in der Zucht schon recht früh ob sie aneinander hängen oder sich eher aus dem Weg gehen, eine gute Züchterin kann Dir da sicher weiterhelfen, sie kennt die Mäuse ja vom 1. Tag an :gassi2: :gassi2:


:ja: :ja:

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Lisaemilia » 31. März 2015 07:28

:gassi2: :gassi2: ......



Ich denk auch,dass mir da ein seriöser(e) Züchter( in) gut beraten kann ...
Ne andere Überlegung wäre ja auch,einen Welpen in Ruhe einzugewöhnen und evtl. nach einem jahr einen Spielgefährten dazu holen ...
Mal schauen



Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Lisaemilia » 5. Mai 2015 12:16

Nun bin ich mal wieder total unschlüssig ...

Gestern Nachmittag habe ich ene Chibesitzerin mit 2 kleinen Buben getroffen.
Die Kerlchen sind nun fast 2 Jahre alt,sind Brüder ,geholt hat sie beide mit 15 Wochen ...
Laut ihrer Aussage hat es nie Probleme ,...mit den beiden gegeben ...
Es ist ja noch ein Jahr hin,bis wir endlich unseren Welpen haben werden ,aber wir sind echtnocht total planlos ob es einer oder zwei Buben werden sollen oder erstmal nur einer und der zweite ein Jahr später ????????????

Kann es auch vorkommen,dass ,wenn wir einen Welpen eingewöhnt haben,er dann den zweiten gar nicht so toll findet und beide absolut nicht miteinander klar kommen ???


Oh je,dass wird wohl ne schwere Entscheidung
Bild

Benutzeravatar

Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2676
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Sandra » 5. Mai 2015 12:23

Wenn ihr erstmal nur einen haben möchtet dann würde ich auch nur einen nehmen... vielleicht möchtet ihr ja schon nach ein oder zwei Monaten noch einen dazu.
Bei uns war es so... zuerst ist Lena eingzogen, weil wir nur einen Hund wollten. Dann haben wir gemerkt, das Lena sehr gerne einen zweiten Hund hätte und so ist Josy dann nach zwei Monaten eingezogen.
Am besten auf das eigene Bauchgefühl hören.
:gassi2:

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Lisaemilia » 5. Mai 2015 12:41

Sandra,im Moment sagt unser Bauchgefühl gern zwei ...
Damit einer nicht allein ist .
Naja,wenn man sich so beliest,ist es wohl nicht leicht gleich zwei Welpen einzugewöhnen ...
Wir hätten,wenn zwei,dann gleich aus einem Wurf
Bild

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7336
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon callie » 5. Mai 2015 21:47

Hallo Bianca, ich bin immer noch dafür dass ihr 2 Brüderchen nehmen solltet, es ist bestimmt nicht schwer die beiden einzugewöhnen, sie lernen doch gemeinsam und es ist einfach wunderschön wenn ihr beobachten könnt wie sie miteinander spielen oder kuscheln :huepf: :wolke:
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Lisaemilia » 6. Mai 2015 08:46

Gaby :beifall: :beifall: :beifall:



Ich glaube auch,dass es so werden wird.
Ich arbeite von zu Hause aus,hätte also die kleinen Kerle rund um die Uhr unter Beobachtung ....
Bild

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7336
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon callie » 6. Mai 2015 09:02

Liebe Bianca besser könnte es doch gar nicht passen :huepf: :ja:
Wünsche Dir noch einen schönen Tag :bussi: :wink:
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Lisaemilia » 6. Mai 2015 12:38

Liebe Gaby,


Ich wünsche ich Dir auch einen tollen Tag :huepf:
Bild

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7336
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon callie » 6. Mai 2015 23:29

Dankeschön liebe Bianca :bussi:
Ich bin seeehr gespannt wie Ihr Euch dann entscheiden werdet :chi3: :chi2: :huepf:
Bild


chinesechick

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon chinesechick » 8. Juni 2015 14:33

Also ich hatte auch noch keine zwei kleine Hunde auf einmal - kann mir aber vorstellen, dass das gut funktioniert. Gerade wenn du von zuhause aus arbeitest und somit viel Zeit und Nerven hast.

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Lisaemilia » 9. Juni 2015 12:07

Wir sind uns eigentlich sicher,dass wir sehr gern im nächsten Jahr zwei kleinen Welpen ein neues zu Hause bieten möchten :wolke: :wolke:
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Neuling ,habe viele Fragen

Beitragvon Lisaemilia » 9. Juni 2015 12:14

...nun muss nur noch ein super toller züchter gefunden werden
Dieses Jahr ganz schnell vorbei gehen,damit endlich zwei kleine Racker zu uns ziehen können
Ich / wir bin/ sind jetzt schon ganz hippelig :huepf: :jubel:
Bild


Zurück zu „Was ist vor der Anschaffung eines Hundes zu beachten?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast