"Gebrauchthund" finden


Wichtige Infos und Links für Anfänger und Profis
Antworten

Thema eröffnet:
Emily Dickinson
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 6
Mitglieds-Vorname: Emily

"Gebrauchthund" finden

Beitrag von Emily Dickinson » 17. Oktober 2017 12:49

Hallo ihr Lieben,
wie ich im Vorstellungs-Thread bereits erwähnte, bin ich derzeit auf der Suche nach einem "gebrauchten" Chi für meinen Vater. Ideal wäre ein Hund so um die 5 oder 6 Jahre, aber ich wäre eigentlich glücklich wenn er 2 Jahre oder älter wäre. Ich habe mich bereits ein wenig im Internet umgesehen und mir auch schon einige Hunde, die von privat abzugeben sind, ansehen. Leider musste ich bisher nur negative Erfahrungen machen, da die Kleinen entweder krank oder total verhaltensauffällig waren, hinzu kam, dass sie oft keine Papiere und/oder keinen Impfpass und/oder Chip hatten, obwohl wir durchaus bereit sind einen angemessenen Preis zu zahlen und nicht auf der Suche nach Billighunden sind... :weinen1: Mir ist auch klar, dass jeder Hund, so wie auch jeder Besitzer "Macken" hat und das ist auch nicht das Problem, aber wie ihr alle wisst, gibt es kleinere als liebevoll zu sehende Macken und sehr große Macken, die man nur mit unglaublich viel Geduld und Hundeverstand wieder hinbekommt und das wäre für meinen Vater gerade glaube ich nicht das richtige.
Beim Durchstöbern des Forums habe ich gelesen, dass es hier auch den ein oder anderen Besitzer gibt, der seinen Chi nicht als Welpen bekommen hat. Deshalb meine Frage: Hat Jemand hier einen Tipp, wo man vielleicht einen gesunden, lieben, schon etwas älteren Chi finden könnte? Der stubenrein ist und möglicherweise auch an der Leine gehen kann?
Ich danke euch allein schon fürs Lesen und darüber nachdenken.

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 34939
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von eumeline » 17. Oktober 2017 13:12

Man kann auch bei den Züchtern mal anfragen, dort sitzen auch mal kleine Schätzchen die gerne noch ein paar Jahre die Nummer 1sein möchten, viel Glück bei der Suche :gassi2:
Liebe Grüße von
Bild

Benutzeravatar

JasminHN
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 3902
Mitglieds-Vorname: Jasmin

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von JasminHN » 17. Oktober 2017 13:14

Klaro

beim Tierschutz :ja: Amy ist von der Tierhilfe Marl

Carolin Scholz -Chihuahua in Not hat auch immer liebe Seelen die ein Plätzchen suchen.

Es gibt sooo viel :wink:
Bild


Thema eröffnet:
Emily Dickinson
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 6
Mitglieds-Vorname: Emily

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von Emily Dickinson » 17. Oktober 2017 17:10

Vielen Dank schonmal. Ich habe gleich bei einigen Züchtern angefragt und auch der Tierhilfe Marl eine Mail geschrieben. Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man bei Chihuahua in Not den Hund in Österreich abholen und das ist uns dann doch ein bisschen weit. :-/ NRW wäre super. Falls noch Jemand einen Tipp hat, immer gerne her damit. :chi:

Benutzeravatar

JasminHN
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 3902
Mitglieds-Vorname: Jasmin

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von JasminHN » 17. Oktober 2017 17:53

Hmm Carolin ist Deutschland musst mal auf Facebook schauen
Bild


Thema eröffnet:
Emily Dickinson
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 6
Mitglieds-Vorname: Emily

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von Emily Dickinson » 17. Oktober 2017 19:14

Wahrscheinlich bin ich dann falsch...Auf Facebook habe ich jetzt Carolin Scholz Chihuahua Nothilfe gefunden, aber sie wohnt angeblich in Franken, Bayern?!?

Benutzeravatar

Polchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 158
Mitglieds-Vorname: Franziska

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von Polchen » 17. Oktober 2017 19:20

Emily Dickinson hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe, muss man bei Chihuahua in Not den Hund in Österreich abholen und das ist uns dann doch ein bisschen weit.
Nein, da hast Du irgendetwas falsch verstanden. Die Chi-Nothilfe von Caroline Scholz ist in Deutschland, nicht in Österreich. Da die Hunde auf Pflegestellen leben, sind sie natürlich an verschiedenen Stellen untergebracht, Süd- oder Nord-Deutschland, teilweise sogar in der Schweiz. Vielleicht hast Du zufälligerweise grad einen auf einer Pflegestelle in Österreich gesehen, aber der Grossteil dieser Chis ist in Deutschland zu finden.

Ich selber habe eine alte Chi-Hündin aus Polen übernommen (nicht via Chi-Nothilfe, sondern eine andere Organisation). Sie ist ein absoluter Goldschatz, ein richtiger Glücksgriff, denn sie ist dermassen aufmerksam, intelligent, aufgeschlossen, unproblematisch gegenüber Menschen, Hunden, Katzen, usw.
Aber das kann man natürlich nicht verallgemeinern, jeder Hund ist wieder anders.
In ca. einem Jahr möchte ich einen zweiten Chi anschaffen (dann werde ich pensioniert und habe Zeit genug für zwei Hunde! :huepf: ). Dann suche ich selbstverständlich als erstes bei der Chi-Nothilfe, ausser wenn es hier in der Schweiz einen Chi im Tierheim gäbe (was rel. selten der Fall ist).

Ich rate Dir einfach, einen Hund zuerst an der Pflegestelle zu besuchen, vielleicht einige Male spazieren zu gehen und genau zu beobachten, ob er sich für Deinen Vater eignet.
Viel Glück bei der Suche!
Liebe Grüessli us dr Nordwest-Schwiz,
Fränzi, Morelka und die Saubande


Anton
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 70
Mitglieds-Vorname: Anton

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von Anton » 17. Oktober 2017 19:22

Ja, das ist sie, aus Mittelfranken ich meine bei Bamberg? Bin jetzt aber nicht sicher. Inseriert auch bei ebay Kleinanzeigen. Das sind aber Hunde aus dem Ausland soweit ich mich erinner...

Der Tip mit den Züchtern war doch gar nicht schlecht. IM VDH gibt es 3 Vereine: Chihuahua Klub Deutschland / Chihuahua Club und den Verband deutscher Kleinhundezüchter e.V.
Alle drei haben ein Züchterverzeichnis nach PLZ auf ihrer Homepage. Einfach Züchter aus der Nähe (oder wie weit du eben fahren willst) raussuchen und nachfragen ob sie etwas älteres haben. Manchmal entwickelt sich ein Junghund nicht so wie gewünscht oder eine Hündin muß kastriert werden oder ...oder...oder...

Wie man an Züchter der freien Vereine kommt kann ich dir leider nicht sagen da es ja so viele freie Vereine gibt

Viel Glück!!
Viele Grüße

Benutzeravatar

Cookie2008
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3708
Mitglieds-Vorname: Raissa

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von Cookie2008 » 17. Oktober 2017 22:17

Genau, Carolin ist in Bamberg.

Viel Erfolg bei der Suche :)
liebe Grüße von Raissa & Cookie

Benutzeravatar

donna1bella
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 263
Mitglieds-Vorname: Ulrike

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von donna1bella » 18. Oktober 2017 08:29

hm....die Frage ist doch: ist der Vater für einen Hund geeignet? Hat er Erfahrung im Umgang mit den Fellnasen?
Mein Hund ist nicht zu klein, Du bist zu groß.

Benutzeravatar

mausbein
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5518
Mitglieds-Vorname: Mandy

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von mausbein » 18. Oktober 2017 17:48

Es gibt keine Garantie für einen gesunden Hund. Weder im Internet noch von einem Züchter. Es kann dir keiner sagen welche Krankheiten in einem Tier schlummern. Ich habe vor 2 1/2 Jahren meinen Bobby im Internet gebraucht gekauft. Total verwahrlost und ungepflegt. Das einzige was mir wichtig war ob er sich mit meiner Hündin verträgt. Das Problem hast du ja nicht. Es muss einfach passen...
Liebe Grüße ...
Bild
...ohne Hund ist alles doof...


Benutzeravatar

dat Sabine
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 74
Mitglieds-Vorname: Volker

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von dat Sabine » 18. Oktober 2017 22:33

Hallo Emily,
ich weiss noch wie es bei unserer ersten war. Gesucht, gesucht, gefunden, nicht geklappt, gewartet, gesucht, nicht geklappt....
Lange Rede kurzer Sinn: Schau bei Ebay-Kleinanzeigen nach dem Motto "nur mal gucken".
Ab und zu sind dort wirklich tolle Hunde zur Vermittlung. Oft auch Schicksale.
Wie überall kannst du in ein Lebewesen nicht reinschauen - wie Mausbein geschrieben hat, es kann sonstwas in einem Hund schlummern.
Schau nur mal, bei Interesse anschreiben und die Reaktion des abgebenden Besitzers beurteilen.
Die Entfernung spielt generell nicht wirklich eine Rolle - frag mal hier im Forum wie weit die Leute zum Teil gefahren sind ;-).
Jeder wird dir sagen, dass der Begleiter jeden Zentimeter Entfernung wert war.
Ich drücke die Daumen bei der Suche.
Ganz wichtig noch: Natürlich nicht auf einem Parkplatz oder irgendwo anonym treffen mit dem abgebenden Besitzer. Immer vergewissern wie der Hund dort lebt.
Hunde sind niedlich und leider oft nur eine gewinnbringende Ware.
Bild


Kerstin
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Mitglieds-Vorname: Kerstin

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von Kerstin » 19. Oktober 2017 13:25

Du kannst auch mal bei Liberty for Dogs schauen. Kerstin Hoppe ist die Ansprechpartnerin. Sie retten die Tiere von Vermehrern. Dort habe ich auch meine Penny her. Sie sind in NRW :-)
Kerstin, Fynn, Oskar & Penny


Thema eröffnet:
Emily Dickinson
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 6
Mitglieds-Vorname: Emily

Re: "Gebrauchthund" finden

Beitrag von Emily Dickinson » 22. Oktober 2017 18:16

Ach super. Ich danke euch wirklich sehr für all die Antworten. Das gucke ich mir alles mal an. :-)

Antworten