Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!


Wichtige Infos und Links für Anfänger und Profis
Antworten

Thema eröffnet:
Beate
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 15767
Vorname: Beate
Vorname: Beate

Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!

Beitragvon Beate » 4. Oktober 2010 11:46

Beitrag von Beate » 4. Oktober 2010 11:46

Ein Rastplatz an der A3 in Bayern.
In einem Kleinlaster aus der Slowakei entdeckt die Polizei 63 Hundewelpen verschiedener Rassen.
Die Tiere sind in einem furchtbaren Zustand, viel zu jung für einen Transport und krank.
Das Veterinäramt veranlasst sofort, dass die Welpen ins Tierheim Nürnberg kommen.
Trotzdem sterben drei Tiere.
Der slowakische Hundelieferant verlangt seine „Ware“ zurück.
Erst als ihm das Tierheim 40.000 Euro für die Versorgung der Tiere in Rechnung stellt, verzichtet er.
Weiterlesen hier: http://www.tierschutzbund.de/kampagne_welpen.html


CARENA

Re: Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!

Beitragvon CARENA » 4. Oktober 2010 12:02

Beitrag von CARENA » 4. Oktober 2010 12:02

danke für den Bericht Beate---

gottseidank haben sie mal wieder einen geschnappt---

ich werde immer wütender---wenn ich sowas höre oder lese...

aber scheinbar gibt es ja noch genügend Käufer---stellen wir hier ja auch immer wieder fest---und wenn wir dann sagen--tu das nicht---sind die "Hirnis"---entschuldige anders kann ich es schon gar nicht mehr ausdrücken---wütend von der Bildfläche verschwunden

liebe Grüße
Carmen


Thema eröffnet:
Beate
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 15767
Vorname: Beate
Vorname: Beate

Re: Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!

Beitragvon Beate » 4. Oktober 2010 12:10

Beitrag von Beate » 4. Oktober 2010 12:10

Ja Carmen, dass haben wir ja schon leider oft genug gehabt :wut:

Manche wollen einfach nicht... *kotz*

Sie machen sich aber nicht nur mitschuldig am Leid der Welpen, auch an dem der "Zuchthunde".

Die werden unter unsäglichen Bedingungen ihr kurzes Leben gehalten :(


sinta
Ehemalige
Beiträge: 2967
Vorname: Astrid
Vorname: Astrid

Re: Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!

Beitragvon sinta » 4. Oktober 2010 13:13

Beitrag von sinta » 4. Oktober 2010 13:13

Ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer, auch wenn noch soviel Aufklärung betrieben wird. :wut:

LG
Astrid mit Billy


Pirri
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2754
Vorname: Rosina
Vorname: Rosina

Re: Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!

Beitragvon Pirri » 4. Oktober 2010 14:02

Beitrag von Pirri » 4. Oktober 2010 14:02

Wenn ich solche Berichte lese macht es mich immer sehr traurig und wütend....ich muß dann immer an die armen missbrauchten Hündinnen denken, die irgendwo in dunklen Verschlägen im Dreck liegen und nur als Gebärmaschine missbraucht werden....ich könnte schreien :wut: :wut:


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 36172
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!

Beitragvon eumeline » 4. Oktober 2010 18:48

Beitrag von eumeline » 4. Oktober 2010 18:48

Das wird sicher nie aufhören :wut: :wut:


doreen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7254
Vorname: doreen
Vorname: doreen

Re: Jung, billig, illegal – Welpen brauchen unsere Hilfe!

Beitragvon doreen » 5. Oktober 2010 02:38

Beitrag von doreen » 5. Oktober 2010 02:38

ich habe auch das gefühl,dass es immer schlimmer wird. oder war es schon immer so und es wurde nur nicht bekannt???
es ist so unendlich furchtbar,wie die hündinnen gehalten werden. ich muss immer heulen,wenn ich sowas sehe.
aber solang es so menschen gibt,die diese armen " billigwelpen " kaufen,wird das drama nie aufhören.
eine freundin meiner tochter hat sich auch so einen welpen gekauft. chihuahua 6 wochen alt, 550 gramm und rief nun ganz aufgelöst bei uns an. der kleine liege ganz aphatisch im körbchen und frisst und trinkt nicht. wir sind sofort hingefahren und zum tierarzt. nun liegt der kleine mit schwerer unterzuckerung usw an infusionen in der tierklinik. :wut: :wut:
ich könnte durchdrehen,zumal meine tochter das mädchen bzw ist ja schon ne junge frau,vor wochen versucht hat, umzustimmen und aufzuklären. sie hat ihr genau das vorher gesagt,was nun passiert ist.
da kam damals nur das argument - ich hab kein geld für einen teuren welpen vom züchter. :wut:
bin mal gespannt was die tierklinik jetzt kostet. hoffentlich schafft es der kleine überhaupt.

lg doreen

Antworten