Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Loisachtaler

Antworten

Thema eröffnet:
kirsche
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 675
Mitglieds-Vorname: Marlis
Kontaktdaten:

Loisachtaler

Beitragvon kirsche » 16. Oktober 2015 17:05

Beitrag von kirsche » 16. Oktober 2015 17:05

Hallöchen,
ich kann mich leider nicht mit dem Barfen anfreunden, bin aber immer bestrebt, unseren Hunden ein optimales und hochwertiges Nassfutter zu reichen. Jetzt bin ich auf dieses Futter gestoßen und möchte die Futterexperten fragen, was sie von diesem Futter halten. Evtl. würde ich es dann in unsere Fertigfutterliste mit aufnehmen. Hat vielleicht schon jemand Erfahrungen mit diesem Futter?
Hier ist der Link zum Hersteller: http://www.loisachtaler-hundenaturkost.de/
Liebe Grüße


Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5504
Mitglieds-Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: Loisachtaler

Beitragvon Mina » 16. Oktober 2015 17:42

Beitrag von Mina » 16. Oktober 2015 17:42

Viel zu viel Fleisch für ein Fertigfutter. 60-70% ist optimal.
Gemüse sollte 20-30% vom Futter ausmachen und Abwechslungsreich gestaltet sein
Bei dem Futter ist nicht zu erkennen, wieviel von was, vom Rind verwendet wurde. Wieviel Leber, Lunge, Niere, Milz, Muskel enthalten ist. Muskel ist teurer und wichtig wird wenn es nicht anders deklariert ist oft sehr gering gehalten.
Der Fettanteil ist bei dem Futter auch sehr gering. Gerade bei kalten Wetter brauchen Hunde mehr tierische Fette auch übergewichtige Hunde brauchen tierische Fette, wenn sie abnehmen sollen.

Wenn man das Futter mit Pürierten Gemüse pimt, und ab zu noch etwas Butter, Lammfett oder Gänseschmalz bei fügt kann man es gut füttern.


Thema eröffnet:
kirsche
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 675
Mitglieds-Vorname: Marlis
Kontaktdaten:

Re: Loisachtaler

Beitragvon kirsche » 16. Oktober 2015 19:13

Beitrag von kirsche » 16. Oktober 2015 19:13

Hallo Lisa, ich danke dir für deine kompetente und schnelle Antwort!
Ich habe so ein Rinderfettpulver. Könnte man das auch nehmen? Oder sind die anderen Fettarten besser?

Liebe Grüße!


Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5504
Mitglieds-Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: Loisachtaler

Beitragvon Mina » 16. Oktober 2015 20:19

Beitrag von Mina » 16. Oktober 2015 20:19

Wenn da im Rinderfettpulver noch Glukose enthalten ist, würde ich es nicht geben. Gesünder ist da etwas was nicht so viele Schritte der Verarbeitung vor sich hatte.

Antworten