Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Antworten

Thema eröffnet:
Simba 01

Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von Simba 01 » 26. September 2012 17:55

Hallo an alle barfer :)

Ich habe mich im Net ein bisschen übers barfen informiert und habe lesen können, dass sehr viele Leute ihren Hund mit Fertigbarf füttern.
Sehr oft wurden die Produkte von Happypets erwähnt und gelobt...
Ich habe mich jetzt ein wenig eingelesen, weiß aber nicht ob das akzeptabel wäre? Allerdings kommt mir der Gemüseanteil wenig vor oder??
Was haltet ihr davon ? :wink:
Bisher hat mich die Angst vorm Barfen abgehalten, dass ich etwas falsch machen könnte und mein Hund von irgendetwas unterversorgt wird.
Ich selber füttere mit Terra Canis und vorerst mal möchte ich dabei bleiben.
Hier mal der Link
http://www.happypets-much.de/cms/index. ... e&Itemid=1
Zuletzt geändert von Simba 01 am 26. September 2012 17:55, insgesamt 2-mal geändert.


Thema eröffnet:
otschtron

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von otschtron » 26. September 2012 18:37

hallo!

ich denke, es ist auf jeden fall eine alternative zum dosenfutter wenn die inhaltsstoffe klar deklariert sind (bei einigen tiefgekuehlten fleischsorten die du im futterhaus bekommst steht zum beispiel ganz klein calciumcarbonat drauf, aber nicht wie viel, dabei ist es wichtig die menge zu wissen um den calciumbedarf zu decken ;))

für mich persönlich wäre es nichts, da man bei fertigbarf nicht individuell auf den einzelnen hund eingehen kann und ich wissen möchte was genau in meinem hundefutter ist.

aber für den barf anfänger is das sicher eine gute alternative :wink:

hoffe, ich konnte dir helfen :gruss:

fertigbarf von guter qualität bekommst du auch hier, das is dann, wie dosenfutter füttern, nur als barf :kicher:

http://www.barfers-wellfood.de/kat/barfers-daily
Zuletzt geändert von otschtron am 26. September 2012 18:37, insgesamt 1-mal geändert.


Thema eröffnet:
SilkeRuSa

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von SilkeRuSa » 6. September 2013 14:40

Hi, bin zwar erst jetzt auf diesen Thread gestoßen, mag aber gerne was dazu sagen:

Ich bestelle generell über Pansenexpress.de
Ich bin total begeistert und kann individuell mein Sortiment bestellen wie die Hunde es mögen oder brauchen.
Ausserdem kann man dort ein Zusatzprodukt mit Vitaminen/Spurenelementen für wenig Geld bestellen, dass echt super ist.

Die Fleischsorten sind von Rind über Pferd bis zu Strauss oder Lamm bestellbar, pur oder gemischt mit Gemüse bzw. Obst.

Bin super zufrieden und qualitativ ist es frischer und günstiger als im Futterhaus oder bei Fressnapf.

Grüßle


Thema eröffnet:
Jackymay

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von Jackymay » 6. September 2013 18:54

Pansenexpress hat aber gesalzene Versandkosten ! Und sehr umständlich. :ergeben:


Thema eröffnet:
Deena

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von Deena » 6. September 2013 22:20

Ich habe 1/2Jahr bei Happy Pets bestellt und war zufrieden. Als sie 2 Monate Sommerpause hatten, habe ich wo anders bestellt, wo es viel mehr Auswahl gibt also noch einen Lammix, Pferdemix, Wildmix und ganz viele Knochen aber weis jetzt nicht auswendig wie es hieß, bin unterwegs.
30%Obst&Gemüse sollen sein, oder? Stimmt, dann ist es bei Happy Pets zu wenig. Meine Freundin füttert das aber schon seit es das gibt und die Blutwerte sind Top, sie geht 2x im Jahr zur Kontrolle. Man könnte 1x die Woche nur Obst und Gemüse mit Hüttenkäse oder Quark füttern, dann müssten die Vitamine auf jeden Fall reichen. An dem Tag könnte man ja noch einen fleischigen Knochen geben..


Thema eröffnet:
Chila

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von Chila » 6. September 2013 22:28

Ich habe dort mal die Proben bestellt und bin extrem zufrieden damit gewesen (besser gesagt Percy). Da ist wirklich nur Gutes drinnen :ja:


Thema eröffnet:
SilkeRuSa

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von SilkeRuSa » 7. September 2013 09:50

Jackymay hat geschrieben:Pansenexpress hat aber gesalzene Versandkosten ! Und sehr umständlich. :ergeben:
Hi,
ich bestell eben immer 28 Einheiten an Futter und zahl dann 5 Euro Versandkosten.
Wenn ichs umrechne, dann ist jede Einzelpackung immernoch billiger als hier bei nem Tierfutterladen. Vorallem hab ich schon Futter bei Hornbach/Fressnapf aus der Truhe gekauft und meine drei haben es nichtmal angerührt.
Bei Pansenexpress passiert mir das nicht-aber man benötigt halt immer ein Plätzchen in der Gefriere.

Grüßle

Benutzeravatar

Leni_Chi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 26
Mitglieds-Vorname: Leslie

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von Leni_Chi » 5. Dezember 2017 15:52

Hallo zusammen :wolke:

Kennt jemand von euch graf barf?
Bin vorhin im internet drauf gestoßen. bin am überlegen, leni auf barf umzustellen (im Moment bekommt sie morgens Nassfutter, abends trocken) aber traue mir zur zeit noch nicht zu, die richtige menge und Komponenten zum barfen auszuwählen.
Was hält ihr davon für den Einstieg?

https://www.graf-barf.de/de/index/barf- ... -mini.html

Viele Grüße :herzen:

Benutzeravatar

Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2393
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von Lisaemilia » 6. Dezember 2017 12:57

Meine beiden bekommen hochwertiges Nassfutter .
Magst Du denn vielleicht Leni auch abends Nassfutter anbieten ? Für die Verdauung wäre es optimaler ,denn ein Wechsel von Nass und Trockenfutter ist nicht sehr ratsam .

Ich habe auch lange über das bargen nachgedacht .habe es mir dann aber nicht getraut ,meinen beiden als Dauernahrung anzubieten .
Ich habe Angst,dass ich etwas mit den Mineralien ,Ölen ,....falsch machen würde .

Besteht denn das Barf- Menü schon komplett aus Fleisch , Gemüse und Nährstoffelementen ?
Oder müsstest Du dieses noch seperat zufügen ?
Bild

Benutzeravatar

Leni_Chi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 26
Mitglieds-Vorname: Leslie

Re: Fertigbarf? Was sagt Ihr dazu...

Beitrag von Leni_Chi » 6. Dezember 2017 13:46

Abends habe ich ihr bisher Trockenfutter gegeben, weil sie sonst nachts raus muss zum pipi machen. Aber falls ich nicht barfe zukünftig, werde ich komplett auf nassfutter umstellen.
Bei graf barf soll alles enthalten sein, jedoch verzichten sie auf gemüse. Laut deren aussage seien die vitamine aus dem pansen und blättermagen ausreichend. :weissnicht:

Antworten