Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Futterprobe,Dinner for Dogs

Antworten

Thema eröffnet:
JasminHN
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4049
Mitglieds-Vorname: Jasmin

Futterprobe,Dinner for Dogs

Beitragvon JasminHN » 25. Juni 2013 10:34

Beitrag von JasminHN » 25. Juni 2013 10:34

Huhu ihr

letzte Woche kam meine Futterprobe von Dinner for Dogs an, ich dachte eben ja forderste mal an und dann mal guggen..
Was haltet ihr davon?

Nafu wurde einen Tag gefressen den anderen nicht mehr, Trofu jaaa hm das sind riesen Brocken, und gab es nur eingeweicht(hab noch was) das schmeckt ihr aber scheinbar echt ganz gut, hab das selbe dann mal mit dem Wolfsblut gemacht also eingeweicht wurde auch gefressen, ohne murren*hmm

Aber was kann man generell von dem Futter halten?


djangoline
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1515
Mitglieds-Vorname: Sarah

Re: Futterprobe,Dinner for Dogs

Beitragvon djangoline » 25. Juni 2013 11:34

Beitrag von djangoline » 25. Juni 2013 11:34

ich hab noch nie davon gehört :weissnicht:


schwerelos

Re: Futterprobe,Dinner for Dogs

Beitragvon schwerelos » 25. Juni 2013 11:39

Beitrag von schwerelos » 25. Juni 2013 11:39

Ich halte von der Firma nichts-die haben Telefonterror betrieben nachdem ich auch mal eine Gratisprobe bestellt hatte und sie mir gleich ein 40 Euro Paket aufgeschwatzt hatten :ergeben: Erst als ich eine Mail mit der Androhung rechtlicher Schritte bei weiteren Anrufen abschickte war Ruhe!


melly
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1918
Mitglieds-Vorname: melly

Re: Futterprobe,Dinner for Dogs

Beitragvon melly » 25. Juni 2013 12:19

Beitrag von melly » 25. Juni 2013 12:19

Ich wollte eben auch eine Probe bestellen...
da gibt es die Frage nach der "Beratung" per Telefon und/ oder per Mail
und da man dort die Möglichkeit hat "ja" oder "nein" anzugeben, war ich so frei und habe "nein" gewählt...
und siehe da...
es ist ok, wenn man nicht per Mail belästigt werden möchte, aber das mit dem Telefon bekommt man nicht weg.
Ohne die Einwilligung der Telefon-Werbung bekommt man keine Probe.

Und da kam mir Simones Erfahrung gleich wieder in den Sinn...bin gerade am überlegen od ich da zufällig einen kleinen Zahlendreher in meine Telefonnummer einbauen oder es gleich mit der Probenbestellung sein lassen sollte.
schwerelos hat geschrieben:Ich halte von der Firma nichts-die haben Telefonterror betrieben nachdem ich auch mal eine Gratisprobe bestellt hatte und sie mir gleich ein 40 Euro Paket aufgeschwatzt hatten :ergeben: Erst als ich eine Mail mit der Androhung rechtlicher Schritte bei weiteren Anrufen abschickte war Ruhe!


kirsche
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 675
Mitglieds-Vorname: Marlis
Kontaktdaten:

Re: Futterprobe,Dinner for Dogs

Beitragvon kirsche » 25. Juni 2013 12:53

Beitrag von kirsche » 25. Juni 2013 12:53

Ich kann mich eigentlich nicht beschweren. Ich hatte eine Probe angefordert und hatte dann auch ein Paket bestellt. Unsere Hunde haben das Futter eigentlich prima gefressen und es auch gut vertragen. Ich konnte mich aber trotzdem nicht dazu entscheiden, das Futter umzustellen.
So kam dann nach einiger Zeit ein Anruf. Ich sagte, dass unsere Hunde es nicht gefressen hätten und ich deshalb auch kein Futter nachbestellen möchte. Das war es dann. Es ist nun schon einige Zeit her, aber es kam kein weiterer Anruf mehr.
Das wird wohl wie bei anderen Unternehmen sein, dass es immer auf die Vertriebspartner ankommt. Manche sind Ignoranten und extrem lästig und manche geben sich mit einem Nein zufrieden. Deshalb muss die Firma nicht gleich schlecht sein. Vielleicht hilft bei lästigen Anrufen direkt eine Mitteilung an die Firma.


Puppe84
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1541
Mitglieds-Vorname: Steffi

Re: Futterprobe,Dinner for Dogs

Beitragvon Puppe84 » 25. Juni 2013 12:59

Beitrag von Puppe84 » 25. Juni 2013 12:59

@ schwerelos das gleiche ist uns auch passiert, meine Mutter meinte es gut und hat für Yoda eine Probe bestellt und dann sollten wir auch gleich 40€ für ein Riesenpaket bezahlen, was sie auch prompt geliefert haben. Habe dann auch gesagt, dass laut Paragraf 9 in deren Vertrag steht das sie es zwei Wochen zurück nehmen müssen und habe es kostenlos von denen wieder abholen lassen.


Thema eröffnet:
JasminHN
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4049
Mitglieds-Vorname: Jasmin

Re: Futterprobe,Dinner for Dogs

Beitragvon JasminHN » 25. Juni 2013 13:10

Beitrag von JasminHN » 25. Juni 2013 13:10

Ja das grosse Paket wollten Se mir natürlich auch andrehen, ich verneinte und Begründete eben damit das meine so ne Mäklerin ist... na mal sehen wie schlimm es wird mit der Werbung

Antworten