Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Fahrradfahren mit Chi

Shops die unsere Mitglieder empfehlen
Antworten

Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 5. Juli 2017 15:32

Beitrag von Samy » 5. Juli 2017 15:32

Dieses Thema kommt ja immer mal wieder auf. Da ich zur Zeit wieder gerne öfter aufs Fahrrad steige wäre es natürlich toll, wenn Shiva Maus mich begleiten könnte. Einen echt coolen Fahrrad Anhänger hatten wir schon mal, aber da fühlte sie sich alleine einfach nicht so recht wohl. Also möchte ich es gerne mit einem Korb vorne am Lenker versuchen, da sieht sie mich dann auch.
Jetzt mach ich mir nen Kopf, was für einer da wohl am besten ist. Ein offener ist mir glaube ich zu gefährlich für den Fall dass doch mal ein Sturz passiert, man weiß ja nie. Das wichtigste ist mir die Sicherheit meiner Maus.
Ein Weidenkorb mit Gitter zum zu machen schwirrt mir im Kopf rum. Durch das Gitter müsste ja eine gewisse Sicherheit vorhanden sein, auch falls wir mal stürzen - oder? Oder doch lieber ein Rixen/Kaul - wie sieht es damit aus wenn man stürzt?
Nicht dass das jetzt den Eindruck macht, ich stürze ständig vom Fahrrad :lachen aber für alle Fälle, Shiva darf nix passieren.
Über den ein oder anderen Tipp/Erfahrungsbericht würde ich mich freuen :wink:


Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11782
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Yvonne » 5. Juli 2017 19:31

Beitrag von Yvonne » 5. Juli 2017 19:31

Ich denke ein Weidenkorb mit Gitter ist stabiler als die Rixen und Kaul.
Falls du Interesse hast ich hätte noch einen Korb mit Gitter für die Lenkerstange.


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29793
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Chibuty » 5. Juli 2017 19:41

Beitrag von Chibuty » 5. Juli 2017 19:41

Anne und Diego hatte doch gerade so einen Rixen im Flohmarkt inseriert :wink:


Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3855
Vorname: Bärbel
Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Bärbel » 5. Juli 2017 20:26

Beitrag von Bärbel » 5. Juli 2017 20:26

https://www.futterplatz.de/trixie-front ... rad--t1299
Ich habe Nelly und Desy schon seid 6 Jahren in diesem Korb am E-Mobil. Er passt auch ans Fahrrad.(wird mit Gurte an der Lenkerstange befestigt)
Nelly wiegt 2 Kilo Desy 3 Kilo. Fely fährt im Bauchsack mit


Tinkerbell
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 3121
Vorname: Anna
Vorname: Anna
Kontaktdaten:

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Tinkerbell » 5. Juli 2017 20:51

Beitrag von Tinkerbell » 5. Juli 2017 20:51

Also wir hatten damals einen Fahrradkorb im Urlaub gehabt...damit war ich aber ehrlich gesagt nicht glücklich gewesen weil sicher ist es weiß Gott nicht...

Wir haben nun auf einen Hänger von Trixi umgerüstet :ja:

Ist gefedert und hat einen stabilen Metallrahmen und man könnte ihn auch noch zum Jogger umbauen.

Bild

Bild


Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 6. Juli 2017 08:07

Beitrag von Samy » 6. Juli 2017 08:07

Tinkerbell hat geschrieben:Wir haben nun auf einen Hänger von Trixi umgerüstet :ja:
Ist gefedert und hat einen stabilen Metallrahmen und man könnte ihn auch noch zum Jogger umbauen.
Den hatten wir schon, ich fand ihn toll aber Shiva selbst nach mehrmaligen Probefahrten nicht :nono:
Aber sie ist halt auch alleine, zu zweit oder dritt sehen die Mäuse das bestimmt entspannter.

Mir ist wichtig, dass der Korb nicht zu groß ist. Habe ein doch recht sportliches Mountainbike und meine Shiva ist mit ihren zarten 2 kg eine kleine und zierliche Maus. Die meisten Körbe sind so riesig.

@Yvonne: Schicke dir eine PN


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Sandra » 6. Juli 2017 22:59

Beitrag von Sandra » 6. Juli 2017 22:59

Wo bekommt man diesen Anhänger von Trixi?


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9864
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon callie » 6. Juli 2017 23:27

Beitrag von callie » 6. Juli 2017 23:27

Hallo Sandra :wink:
Schau mal da gibt's verschiedene Fahrradanhänger von Trixi, sind sogar reduziert :ja:
https://www.tiierisch.de/produkte/trixi ... 0wodXFMHCA


Tinkerbell
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 3121
Vorname: Anna
Vorname: Anna
Kontaktdaten:

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Tinkerbell » 7. Juli 2017 05:43

Beitrag von Tinkerbell » 7. Juli 2017 05:43

Sandra hat geschrieben:Wo bekommt man diesen Anhänger von Trixi?
Wir hatten Glück und haben ihn beim Kölle Zoo im Angebit gekauft :engel: statt 169 für 129 € :gruss:

Unser ist der größte in Größe L. Gibt es auch noch in S und M


Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 7. Juli 2017 08:09

Beitrag von Samy » 7. Juli 2017 08:09

Wir hatten Größe S und Shiva ist da richtig drin versunken :kicher:

Finde leider keinen geeigneten Weidekorb mit Gitter, die sind alle viel zu groß und unsicher zum befestigen...
Glaube, es wird dann doch ein offener aus Nylon. Werde dann wenn Shiva dabei ist einfach nur gemütlich im Schneckentempo fahren und nicht an der Straße, so dass nix passieren kann. Ein Sturz mit Hund wäre so oder so sehr blöd, da ist glaube ich egal was für nen Korb man hat.


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Sandra » 7. Juli 2017 09:42

Beitrag von Sandra » 7. Juli 2017 09:42

Danke dir Anna :wink:


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6053
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Käferchen » 7. Juli 2017 09:52

Beitrag von Käferchen » 7. Juli 2017 09:52

Samy, schau Dir mal diesen Korb an, der ist wirklich nicht groß. Wenn Du da noch ein kleines Kissen oder ein Nestchen reinlegst,
hat sie es richtig bequem :ja: .
https://www.tiierisch.de/produkt/trixie ... er-schwarz


Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 7. Juli 2017 10:15

Beitrag von Samy » 7. Juli 2017 10:15

Kerstin, Danke :bussi:

Den hab ich auch schon gesehen allerdings find ich die Befestigung am Lenker nur zum Einhängen zu unsicher. Und es steht ausdrücklich dabei "Kann nur an geraden Lenkstangen verwendet werden, da der Korb dort anliegt", also leider nix für mein Mountainbike.

Liebäugle nun mit einem Rixen&Kaul weil der auch nicht so riesig ist und die Befestigung mit KlickFix erfolgt. Ist halt schon ziemlich teuer und der KlickFix Adapter muss separat dazu gekauft werden.

Wie findet ihr den hier?
https://www.tiierisch.de/produkt/fahrra ... oClpLw_wcB


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9864
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon callie » 7. Juli 2017 10:27

Beitrag von callie » 7. Juli 2017 10:27

Die Fahrradtasche ist sehr schön aber die ist oben offen, dass wäre mir zu unsicher, weil unsere Callie würde da rausspringen wenn sie z.B. eine Katze sieht :ergeben:


Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 7. Juli 2017 10:48

Beitrag von Samy » 7. Juli 2017 10:48

Deshalb gibt es an der Tasche:
- Netz-Abdeckung bietet optimalen Schutz, gerade bei lebhaften Tieren
- integrierte Kurzleine verhindert das Herausspringen
Kann also nichts passieren :bussi:

Ich glaube die wird es, Preis-Leistung scheint richtig gut zu sein.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9864
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon callie » 7. Juli 2017 10:58

Beitrag von callie » 7. Juli 2017 10:58

Sorry dass hab ich nicht gelesen Samy :gnade:
Na dann ist die Fahrradtasche perfekt :ja:


schokojula
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2165
Vorname: Julia
Vorname: Julia

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon schokojula » 8. Juli 2017 18:06

Beitrag von schokojula » 8. Juli 2017 18:06

Was hältst du denn von einem Korb für den Gepäckträger? Ich finde das ist immer am sichersten, vor allem wenn der Hund mal unruhig ist.

Habe einen von trixi und finde den total toll, vor allem weil man das metallgestell auch ohne Korb drauf lassen kann ohne alles komplett abbauen zu müssen.

https://mobile.futterplatz.de/trixie-fa ... cm--t13118


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6053
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Käferchen » 8. Juli 2017 20:12

Beitrag von Käferchen » 8. Juli 2017 20:12

Den haben wir auch und ich finde ihn absolut super, unsere Zwergis lieben ihn :ja:
Wenn wir wie Samy nur einen Hund hätten, würde ich aber ein Fahrradkörbchen vorne am Lenker bevozugen.


Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 8. Juli 2017 23:08

Beitrag von Samy » 8. Juli 2017 23:08

Danke für den Tipp :bussi:

Für mich kommt nur noch einer vorne am Lenker infrage, Hänger hatten wir ja schon und das fand Shiva blöd weil sie nicht vorne bei mir mit dabei war.
Mein Bike hat allerdings auch keinen Gepäckträger :kicher:

Habe den Korb aus meinem Link oben jetzt mal bestellt - ich werde berichten :wink:


grabentief
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 11
Vorname: Dieter
Vorname: Dieter

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon grabentief » 14. August 2017 14:34

Beitrag von grabentief » 14. August 2017 14:34

Ich hab so einen Anhänger mal gebraucht gekauft. War weit unter dem Ladenpreis. Benutzt habe ich ihn sagenhafte einmal... :chi2: Nicht so richtig mein Fall. Wir fahren aber auch zu selten mit dem Rad.


morwen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 24
Vorname: Anna
Vorname: Anna

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon morwen » 8. März 2018 17:47

Beitrag von morwen » 8. März 2018 17:47

Hallo ihr Lieben,

es wird ja langsam Frühling, und auch ich würde es gerne mit dem Krümel wagen, auf den Drahtesel zu steigen.

Einen Korb für den Lenker habe ich bereits besorgt und montiert. Nun frage ich mich, wie ich das Thema am besten aufbaue.

Ich habe den Korb schon in der Wohnung stehen und lege immer mal was Leckeres rein, damit eine positive Verknüpfung entsteht. Allerdings bin ich mit nun etwas unsicher, wie es weitergeht - einfach rein und los? Gibt es sinnvolle Zwischenschritte?

Wir seid ihr das Thema angegangen? :wink:


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13797
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Chrissy » 8. März 2018 17:53

Beitrag von Chrissy » 8. März 2018 17:53

Du kannst sie ja erst mal reinsetzen und ein kleines Stückchen fahren und loben.

Ich hab meine damals einfach rein und los :kicher:


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29793
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Chibuty » 8. März 2018 18:48

Beitrag von Chibuty » 8. März 2018 18:48

Habe ich damals auch gemacht wie Chrissy, rein und los :kicher:

Heute und gerade mit einem Welpen würde ich es so machen wie du jetzt. Immer mal ins Körbchen reinsetzen, positiv bestärken und dann nachher raus, nur reinsetzen und zu Beginn schieben. Wenn das alles klappt, auf geht’s.

Für mich immer nur wichtig: ein geschlossener Korb mit Gitter oder Netz, denn an und an haben die kleinen schon Flausen im Kopf wenn sie was sehen wo sie hin wollen :pfeifen:


Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 8. März 2018 22:22

Beitrag von Samy » 8. März 2018 22:22

Chrissy hat geschrieben:
8. März 2018 17:53
Ich hab meine damals einfach rein und los :kicher:
So hab ich es auch gemacht :kicher:
Aber Shiva war da auch schon erwachsen und „gechillt“ drauf :kicher:


LolaPetra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 281
Vorname: Petra
Vorname: Petra

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon LolaPetra » 9. März 2018 06:19

Beitrag von LolaPetra » 9. März 2018 06:19

Lola fährt im Rixen Kaul mit. Den kann man oben so abdecken, dass sie raus schauen kann, aber keinen Wind abbekommt.
An den Augen ist sie sehr empfindlich, darum windgeschützt.


morwen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 24
Vorname: Anna
Vorname: Anna

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon morwen » 9. März 2018 07:05

Beitrag von morwen » 9. März 2018 07:05

Vielen Dank, dass ihr eure Erfahrungen teilt. :herzen:

Dann werde ich es bei den nächsten Sonnenstrahlen mal mit dem Reinsetzen und Schieben versuchen - losgeradelt ist ja schnell, wenn er sich direkt sicher fühlt!

Den von Rixen habe ich auch - allerdings mag er es nicht so, wenn ich die Abdeckung zu mache...

Lieber erstmal offen und „angeschnallt“?


Thema eröffnet:
Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2071
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon Samy » 9. März 2018 13:13

Beitrag von Samy » 9. März 2018 13:13

morwen hat geschrieben:
9. März 2018 07:05
Dann werde ich es bei den nächsten Sonnenstrahlen mal mit dem Reinsetzen und Schieben versuchen - losgeradelt ist ja schnell, wenn er sich direkt sicher fühlt!
Den von Rixen habe ich auch - allerdings mag er es nicht so, wenn ich die Abdeckung zu mache...
Lieber erstmal offen und „angeschnallt“?
Das klingt nach einem guten Plan, erst mal klein anfangen :ja:
Würde es dann auch erst mal offen lassen und ihn gut anschnallen.
Bis er sich damit wohlfühlt, dann kannst du es ja auch mal mit Abdeckung probieren.

Also ich fahre grundsätzlich ohne eine Abdeckung, ich schnall Shiva einfach so an, dass nix passieren kann. Sie möchte beim Fahren eh am liebsten raus gucken und ist auch nicht empfindlich an den Augen. Fahre mit ihr auch nur bei gutem warmen Wetter. Habe es ihr von vorneherein so beigebracht, dass sie sitzen zu bleiben hat. Nicht rumkaspern oder mit den Pfoten über den Rand oder sowas.
Das weiß sie und bleibt brav sitzen :streicheln:

Auf geraden, weit übersichtlichen Strecken lasse ich sie dann auch mal nebenherlaufen und fahre dementsprechend langsam.
Shiva ist eine Rennmaus und hat da richtig Spaß dran, zwischendurch mal bisschen Gas zu geben :kicher:

Aber das muss natürlich auch geübt werden und der Hundi muss aufs Wort gehorchen.


morwen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 24
Vorname: Anna
Vorname: Anna

Re: Fahrradfahren mit Chi

Beitragvon morwen » 9. März 2018 16:40

Beitrag von morwen » 9. März 2018 16:40

Das hört sich bei euch nach einem super eingespielten Team an. Das macht mich zuversichtlich, Danke dir! :springen:
Samy hat geschrieben:
9. März 2018 13:13
Auf geraden, weit übersichtlichen Strecken lasse ich sie dann auch mal nebenherlaufen und fahre dementsprechend langsam.
Wenn er daran Freude hat, würde ich es langfristig auch gerne so machen. Natürlich noch nicht diesen Sommer, aber so kann man es schön langsam und entspannt aufbauen.

Jetzt heißt es Warten auf mehr Sonnenstrahlen!

Antworten