Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Miss A nach Kastration

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 3. November 2017 20:27

Beitrag von percy feinbein » 3. November 2017 20:27

Hey liebe Foris :gruss:

heute um 9 wurden Annabelle die Eierstöcke entfernt. Um 10 konnte ich sie wieder abholen. Ich bin so in Sorge. Eben um 7 hab ich sie rausgetragen, damit sie endlich Pipi macht. Hat sie auch, ein Riesenbächlein. Aber kaum 20cm gelaufen. Heute Nachmittag habe ich mich mit ihr ein wenig ins Bett gelegt damit sie Ruhe hat, da habe ich sie so beruhigen müssen, weil sie so gewimmert hat. Noch nie hat mich jemand so vorwurfsvoll angeguckt....Immer wenn ich mit Kuscheln nachgelassen habe hat Mäuschen gewimmert. ;) ... Jetzt wollte sie unter meine Beautyecke, da macht sie so gerne Bubu. Hab sie aber rausgeholt und neben mich aufs Sofa gelegt, warm eingepackt und das Licht in der Ecke ausgemacht, ich habe wirklich Panik weil sie als DAS rodent in charge (Chefnagerin) evt. die Fäden rausknabbern könnte. HORROR :angst: :angst:

Ich bleib heut Nacht wach. Eines meiner Lieblingsshirts hab ich um sie rum drapiert, weil es das einzige mit Elasthan ist. Rose mit Spitze. Aber egal. Dieses aufblasbare Teil für umn Hals rum ist zu mächtig für sie, weil sie kurze Dackelbeinchen hat, einen eher kurzen, dicken Hals.

Bisher nichts geschlabbert, aber 2 Stück gedörrtes Fleisch genommen. Bei meiner Dicken war das anders, diese Maus hatte eine Gebährmutterentfernung wegen Pyometra. Sie war nach der OP unruhig, hat schnell gepinkelt und ist auch gelaufen. Das war unproblematisch.

Annabelle hat auch 2 Injektionen i.v. bekommen, weil sie nach einer einfach noch nicht schlafen wollte. Sie ist sehr wehrhaft, weiß Göttin, was sie erleben hat müssen.
Ich habe sie kastrieren lassen nach einer sehr mit Leid behafteten Läufigkeit und ihrer Scheinschwangerschaft danach die sie so gestresst hat. Nebenbei kann es sein, dass ich ad hoc in die Klinik muss. Und wohin dann mit Miss A. wenn sie läufig ist. Toi toi toi...ich hab Ruhe jetzt nach dem letzten Schub. Ich weiß auch gar nicht, was sie für Düfte in der Läufigkeit abgesondert hat...die Rüden!!!! Ich kenne das von meinen verblichenen Mädels nicht.

Wer bis hier gekommen ist: herzlichen Dank! Der kann mich evt. etwas beruhigen.

Tausend feine Grüße aus dem Allgäu! S.


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11629
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Birgit657 » 3. November 2017 20:45

Beitrag von Birgit657 » 3. November 2017 20:45

ach Susanne das tut mir leid :streicheln: mein Picco ist ja auch eher wehleidig, Ashanty gar nicht :nono:
ich drück euch die Daumen dass es morgen schon ein wenig besser wird :bussi:


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 3. November 2017 20:48

Beitrag von percy feinbein » 3. November 2017 20:48

Du hast also den Verdacht, daß Mäuschen wehleidig ist? Jetzt schläft sie bei meinen Füßen. Mercie für deine Buchstaben :bussi:


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5273
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Gabi » 3. November 2017 21:15

Beitrag von Gabi » 3. November 2017 21:15

Ich denke, es ist doch logisch, dass sie ein "Trauma" von der OP und den Umständen hat und dadurch ängstlich und verwirrt ist. Bekommt sie was gegen die Schmerzen?
Ich vermute, wie Birgit auch, dass es ihr nach der ersten Nacht schon besser gehen wird. Ich hoffe, sie kann einigermaßen gut schlafen :bussi:

Wünsche gute Besserung!!!


Eyla
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1989
Vorname: Meike
Vorname: Meike

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Eyla » 3. November 2017 21:29

Beitrag von Eyla » 3. November 2017 21:29

Jane hatte was gegen die Schmerzen bekommen.Braute auch nen Tag.Ich hatte ihr nen Body angezogen.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9470
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon callie » 3. November 2017 22:21

Beitrag von callie » 3. November 2017 22:21

Hallo mein liebes Susannchen
Ich kenne es auch dass die Mädels nach so einer OP weinen, da leidet man ganz fürchterlich mit, ich hab dann immer mit der Patientin die erste Nacht am Boden gelegen und natürlich auch kein Auge zugemacht, aber am nächsten Tag ging's dann zum Glück schon etwas besser.
Ich empfehle immer diese Bloomykragen :ja:
http://www.tierschutzkragen.de/

Jetzt wünschen wir deiner süßen Annabelle ganz lieb :streicheln: :bussi:

Bild


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13729
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Chrissy » 3. November 2017 22:43

Beitrag von Chrissy » 3. November 2017 22:43

Hallo Susanne :wink:

Bei uns war es auch unterschiedlich , Ella hat gar nicht geweint und Lucy hat in der Nacht

auch öfter gewimmert, die TÄ meinte aber das könnte noch von der Narkose sein und nicht

unbedingt Schmerzen. Wünsche euch eine ruhige Nacht. Gute Besserung :bussi:


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 3. November 2017 22:53

Beitrag von percy feinbein » 3. November 2017 22:53

Ich danke euch Mädels :bussi: :bussi: :bussi:

Ja, der Bloomy, ich kenne den, leider hat sie (zu) kurze Stampferle und eine (zu) lange Schnüss. Ich hab einen Schal mit viel Stoff. Den hat sie jetzt um den Hals. Damit kommt sie nicht hin, das Körperchen ist dackelmäßig (zu) lang! :jubel:


Katy
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6711
Vorname: Katja
Vorname: Katja

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Katy » 3. November 2017 23:12

Beitrag von Katy » 3. November 2017 23:12

:bussi: Alles gute der Maus und eine schöne, ruhige Nacht! :herzen:


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35931
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon eumeline » 3. November 2017 23:17

Beitrag von eumeline » 3. November 2017 23:17

Ach Susa, die Mäuse sind zäh, Ihr wird es morgen schon wieder besser gehen und in ein paar Tagen ist sie wieder fit, bis dahin wird sie das Verwöhnprogramm in vollen Zügen genießen :bussi:


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 3. November 2017 23:30

Beitrag von percy feinbein » 3. November 2017 23:30

:bussi: Danke Sabine :ja:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6304
Vorname: Jürgen
Vorname: Jürgen

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Nuggets » 4. November 2017 00:21

Beitrag von Nuggets » 4. November 2017 00:21

Wir drücken der kleinen Maus die Daumen, das es ihr morgen wieder besser geht :streicheln: und wünschen Euch eine erholsame Nachtruhe. :ja:


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29447
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Chibuty » 4. November 2017 07:41

Beitrag von Chibuty » 4. November 2017 07:41

Lese es jetzt erst und hoffe der kleinen Maus geht’s nun schon besser.

Unsere Mädels, die bei uns einzogen und kastriert wurden, waren recht hart im nehmen. Gewimmert wird anscheinend im Rudel nicht. Aber ich habe schon gemerkt, dass sie etwas leiden und so bekommt eine „Kranke“ oder operierte schon eine Sonderstellung und mehr Aufmerksamkeit bei uns.

Sind nur die Eierstöcke raus? Bei uns wurde alles raus genommen.


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 4. November 2017 09:16

Beitrag von percy feinbein » 4. November 2017 09:16

Danke liebe Melli für deinen Beitrag. Unser TA meinte, daß es nicht nötig sei, den Uterus mit zu entfernen, es soll ja nur die Läufigkeit unterbunden werden. Und eine Pyometra dann da auch nicht mehr auftreten. Da ist mein aktueller Wissensstand.

Wir waren eben im Grünen, wenn sie laufen will spürt sie wohl die OP Wunde, und dann setzt sie sich hin. Sie hat nicht gepieselt, wollte wohl weiterschlafen. Das macht sie jetzt auch. Sie hat endlich eine ganze Schale Wasser geschlabbert und gefressen. Das Antibiotikum einzugeben war kein Probem.

Ich hoffe sehr, es sieht morgen besser aus. Evt. geh ich am Sonntag zum Notdienst oder ich rufe unseren TA am Abend an. Zur Sicherheit oder zu meiner Beruhigung.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9470
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon callie » 4. November 2017 09:34

Beitrag von callie » 4. November 2017 09:34

Klar hat Annabelle noch schmerzen von der OP, ist ja gerade mal 24 stunden her, wenn sie frißt und trinkt ist aber schon ein gutes Zeichen :ja: musst dir keine Sorgen machen Susannchen, es dauert eben einige Tage, bis deine süße Maus wieder halbwegs fit ist.
Wir wünschen weiterhin ganz lieb gute Besserung :streicheln: :bussi:


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29447
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Chibuty » 4. November 2017 10:01

Beitrag von Chibuty » 4. November 2017 10:01

Ich denke sie wird dann später „müssen“ - schön, dass Sie Ihre Mahlzeit und Trinken genommen hat.

Das ist die halbe Miete und da Sie Ihre Medis auch genommen hat, wird sie bald wieder fit sein. Drück euch mal aus der Ferne :bussi:


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 4. November 2017 10:06

Beitrag von percy feinbein » 4. November 2017 10:06

Jaaa....Gaby ich weiß, ich bin überbesorgt und überbetüddelich. Aber dieser Blick....Zum Glück geht sie bisher kaum mal mit der Nase an die Naht. Ich darf auch ganz vorsichtig die Hand drauflegen. Vermutlich lässt sie sich auch gerne von A nach B tragen, und das feine Streicheln ist natürlich sowieso immer toll. Und so halbwegs bewacht sie uns. Wenn jemand Vierbeiniges an unserem Wohnzimmerfenster vorbeikommt wird ansatzweise geknurrt. :himmeln:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9470
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon callie » 4. November 2017 10:20

Beitrag von callie » 4. November 2017 10:20

Ich kann dich sehr gut verstehen liebes Susannchen, bin doch auch immer total überbesorgt wenn's unseren Mädels mal nicht so gut geht.
Dass Annabelle schon wieder ein bisschen knurren kann ist super und freut mich gerade :beifall: :huepf:
Streichel deine süße Maus mal ganz lieb von mir :bussi:


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 4. November 2017 10:36

Beitrag von percy feinbein » 4. November 2017 10:36

Jo, hab sie genudelt für dich :kicher: UND Entwarnung!! Eben ist sie raus gelaufen und hat gepieselt. In Annabelle Tempo. :jubel: :jubel: :jubel:


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5273
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Gabi » 4. November 2017 10:40

Beitrag von Gabi » 4. November 2017 10:40

Na siehste :beifall: Super :beifall:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9470
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon callie » 4. November 2017 10:44

Beitrag von callie » 4. November 2017 10:44

Dankeschön Susannchen :bussi: na prima dass Pipi machen funktioniert also auch schon wieder :beifall: :jubel:


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5785
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Käferchen » 4. November 2017 10:52

Beitrag von Käferchen » 4. November 2017 10:52

Ich lese das auch gerade erst ..... Gott sei Dank geht es Deiner kleiner Maus nun schon etwas besser :huepf: , wir drücken ganz feste
die Daumen, dass es jetzt täglich immer besser geht und sie bald wieder ganz fit ist :bussi: :bussi:


mausbein
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5748
Vorname: Mandy
Vorname: Mandy

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon mausbein » 4. November 2017 11:01

Beitrag von mausbein » 4. November 2017 11:01

weinen nach der Narkose ist normal, der eine mehr der andere weniger. Bobby weint
nach einer Narkose immer stundenlang, Gina hingegen gar nicht.


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6315
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Udina » 4. November 2017 13:40

Beitrag von Udina » 4. November 2017 13:40

Puh Susanne da hast du aber was durch machen müssen mit Deiner Miss A, aber in ein paar Tagen hat Annabell es sicher gut überstanden.

Annabell ich wünsche Dir recht




Bild


Und


Bild


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 4. November 2017 19:20

Beitrag von percy feinbein » 4. November 2017 19:20

Ja Ilka, inwischen glaub ichs auch: alles wird gut. Ich glaube ihr Antibiotikum ist ein Kombipräparat. Sie ist heut deutlich schmerzfreier. Sie stört sich garnicht an ihrem Dressle. Jetzt hab ich ihr von untern auch ein Baby T-Shirt angezogen. Das wird heut Nacht zur Entspannung beitragen.
Ich danke euch Lieben alle für euren Zuspruch. Ich hab am Teller gedreht.

Tausend dank liebe Gemeinde :bussi:


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11629
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Birgit657 » 4. November 2017 20:13

Beitrag von Birgit657 » 4. November 2017 20:13

percy feinbein hat geschrieben: UND Entwarnung!! Eben ist sie raus gelaufen und hat gepieselt. In Annabelle Tempo :jubel:
yeahhhhhh das lese ich aber sehr gern, na siehste.... alles wird gut :bussi:
Nasenschlabberle von uns an Annabelle..... gaaaaaaaanz viele Bild


Jope2
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4856
Vorname: Petra
Vorname: Petra

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Jope2 » 4. November 2017 23:18

Beitrag von Jope2 » 4. November 2017 23:18

Wie schön, dass es ihr jetzt besser geht. Weiterhin gute Besserung.


Kajo
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 14884
Vorname: Rolf und Heike
Vorname: Rolf und Heike

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon Kajo » 5. November 2017 16:23

Beitrag von Kajo » 5. November 2017 16:23

Bild


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 5. November 2017 16:36

Beitrag von percy feinbein » 5. November 2017 16:36

Danke dir sehr Kajo, Rolf oder Elke? :bussi:


Thema eröffnet:
percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4272
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Miss A nach Kastration

Beitragvon percy feinbein » 5. November 2017 16:40

Beitrag von percy feinbein » 5. November 2017 16:40

Heute: Es pratzelt. Heut früh beim Pipi eher wenig, dafür seitdem. Ich versuche nochmal mit ihr raus zu gehen gleich, vorher war sie vom Ausblick nach draußen entsetzt :( Sie schläft unter ihrer Decke mit einer auf klein gestellten Wärmedecke. Sie schläft sich gesund. Wenn sie wirklich muss, wird sie sich schon rühren.

Antworten