Ich bin gerade sehr traurig.....

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten
Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2847
Mitglieds-Vorname: Sandra

Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Sandra » 21. Dezember 2017 10:35

Gerade mache ich mir noch Gedanken um die defekte linke Herzklappe von Lena und wie ich ihr am besten Helfen kann..... da kommt die nächste schlechte Botschaft....... es steht die Diagnose Cushing im Raum.

Am 27.12.2017 habe ich einen Termin zur Bluttabnahme. Ich hoffe sehr, dass es sich nicht bestätigt.

Wer mag, der kann hier lesen.... vielleicht benötigt jemand noch diese Infos.....

Ein Leben mit Cushing-Syndrom - Tierklinik Ingolstadt
www.tierklinik-ingolstadt.de/pdf/cushing0001.PDF

http://www.birgit-drescher.de/hunde02.html

http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/de ... 3&ID=19716

Benutzeravatar

Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13411
Mitglieds-Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Chrissy » 21. Dezember 2017 13:25

Da drücke ich fest die Daumen das es sich nicht bestätigt :bussi: :ja:

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2847
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Sandra » 21. Dezember 2017 16:39

Danke Chrissy :bussi:

Benutzeravatar

Jope2
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4414
Mitglieds-Vorname: Petra

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Jope2 » 21. Dezember 2017 17:34

Wir drücken mit :streicheln:
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2847
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Sandra » 21. Dezember 2017 17:41

Danke Petra :bussi:

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 8321
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von callie » 21. Dezember 2017 18:17

Ich kann dich sehr gut verstehen Sandra :bussi: wir drücken auch ganz fest Daumen und Pfötchen für dein süßes Lenchen dass sich nicht diese Krankheit hat :streicheln: :bussi:
Bild

Benutzeravatar

Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28479
Mitglieds-Vorname: Melli

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Chibuty » 21. Dezember 2017 19:25

Ach manno :weinen1:

Drücke die Daumen, dass es das nicht ist. Alles Gute für deine Maus :streicheln:
Bild

Benutzeravatar

Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11298
Mitglieds-Vorname: Yvonne

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Yvonne » 21. Dezember 2017 19:31

Wir drücken die Daumen das es sich nicht bestätigt :bussi:
Bild
Gismo, Snoopy, Balou, Yoyo, Rolex, Keno ♥Any woman can be a mother,
but it takes someone special to be a Chihuahua Mom♥


EnLa
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 202
Mitglieds-Vorname: Birgit

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von EnLa » 21. Dezember 2017 19:44

Hatte mein Herzhund leider auch

Benutzeravatar

Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5736
Mitglieds-Vorname: Inka

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Udina » 21. Dezember 2017 20:06

Sandra
Bild
,
das es sich nicht bestätigt :bussi:
Bild
Sprich nie ein hartes Wort, womit Du jemanden kränkst.
Du triffst vielleicht ein Herz, viel tiefer als Du denkst!

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35122
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von eumeline » 21. Dezember 2017 20:06

Wir drücken auch ganz fest mit :ja:
Die Goldihündin einer Freundin ist mit Cushing 16 Jahre alt geworden.
Liebe Grüße von
Bild

Benutzeravatar

Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11073
Mitglieds-Vorname: Birgit

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Birgit657 » 21. Dezember 2017 20:26

Liebe Sandra, natürlich drücke ich auch die Daumen, dass es sich nicht bestätigt :bussi:
aber wie Sabine schon schreibt, auch die Hündin einer Freundin von mir ist mit Medikamenten behandelt, sehr alt mit dieser Krankheit geworden :bussi:
Bild
***In den Augen meiner Hunde liegt mein ganzes Glück,
all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in ihrem Blick***

Benutzeravatar

shivali
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3003
Mitglieds-Vorname: Isabel
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von shivali » 21. Dezember 2017 20:45

Wir drücken auch die Daumen, dass sich die Diagnose nicht bestätigt. :bussi:

Welche Symptome hat Lena denn?

Leider haben wir bei Sunny vor kurzem die Diagnose Cushing bekommen. Sie hatte ganz viele der typischen Symptome (extremer Hunger, vermehrter Durst, schwache Muskulatur in den Hinterbeinen, Hängebauch und heftiger Haaurausfall mit Hautveränderungen, sie hat auf dem Rücken eine recht große kahle Stelle). Nach einer Blutuntersuchung, einer Urinuntersuchung und einem Stimulationstest stand dann fest, dass sie Cushing hat.
Nun bekommt sie Vetoryl und es geht ihr deutlich besser. Sie spielt wieder, rennt beim Spaziergang vorne weg, trinkt normal und hat nicht mehr so extremen Hunger.
So schlimm das Cushing Syndrom ist, war ich doch froh, dass wir nun wissen, wie wir Sunny helfen können. Bisher verträgt sie die Tabletten super und wir hoffen natürlich, dass das so bleibt.
Liebe Grüße von Isabel und Christa

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2847
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Sandra » 21. Dezember 2017 22:05

Ihr seit alle so lieb vielen Dank :bussi:

@shivali

Seit 2015 hat Lena Probleme, dass ihr Fell nicht wächst mit Hautveränderungen. Das Fell wird an einigen Stellen immer dünner. Beim Gassi mag sie nicht mehr laufen.
Ich würde sagen die Muskulatur an den Beinen ist auch etwas schwächer.

Mehr hat sie bisher nicht gezeigt.

Es wurden schon in 2015 und Mai 2017 Tests gemacht. Da war es nicht Nachweisbar.

Ich bin weiter am Ball geblieben und hatte sicherheitshalber wieder Urin abgegeben. Dabei gab es dann den Verdacht.

Ein Hund mit Cushing muss schnell behandelt werden. Am 27.12. soll jetzt der Test gemacht werden wo man 3x Blut abnimmt innerhalb von 4 Stunden. Gleichzeitig wird noch Blut ins Labor geschickt für ein großes Blutbild.

Die Tierärztin sagt, dass sie die Auswertung in Bezug auf Cushing im eigenen Labor machen kann. So dass man am 27.12. schon etwas sagen kann. Weiter Blutwerte dann noch in einem Labor.

Zum Glück gibt es Medikamente. Mich haut das alles trotzdem erstmal um. Mir hat es richtig auf den Magen geschlagen. Lena tut mir auch leid, dass sie am Mittwoch 3 mal Blut geben muss.

Mich nimmt es immer sehr mit, wenn etwas mit meinen Kleinen ist. Sie sind mir so ans Herz gewachsen.

Das die Kleine soviel über sich ergehen lassen muss.

Benutzeravatar

Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3360
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Bärbel » 22. Dezember 2017 01:15

Ach Sandra das kann ich so gut verstehen. Die Lütten sind doch unsere Kinder. Wir leiden mit ihnen wenn was ist.
Auch bei mir ist alles gedrückt das man der Ursache auf den Grund geht und der Lütten helfen kann.
Bärbel

Benutzeravatar

shivali
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3003
Mitglieds-Vorname: Isabel
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von shivali » 22. Dezember 2017 09:49

Das kann ich sehr gut verstehen. Bei Sunny wird immer 1 mal Blut genommen, dann bekommt sie etwas zur Stimulation gespritzt und eine Stunde später wird nochmal Blut genommen. Diese Prozedur musste sie nun auch schon einige Male über sich ergehen lassen, da man das Vetoryl ja sehr vorsichtig dosiert und immer wieder kontrollieren muss. Ich leide auch jedes Mal mit, wenn sie Blut abgenommen bekommt. Sie ist aber sehr tapfer und freut sich dann immer auf ihr Leckerlie.
Ich hoffe, dass wir mit der Dosierung nun richtig liegen und Sunny dann nur noch alle 3 Monate diesen Test machen muss.

Ich denke am 27.12. auf jeden Fall an euch und drücke die Daumen, dass sich der Verdacht nicht bestätigt. :bussi:
Liebe Grüße von Isabel und Christa

Benutzeravatar

haselmaus
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 100
Mitglieds-Vorname: Monika

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von haselmaus » 22. Dezember 2017 10:33

Auch wir drücken alles feste die Daumen und Pfoten und hoffen das alles gut wird.
Monika mit Sissy und Timy

Benutzeravatar

schnecke
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2623
Mitglieds-Vorname: kathrin

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von schnecke » 22. Dezember 2017 13:06

Wir drücken auch die Daumen das es sich nicht bestätigt :bussi:
Liebe Grüße von Kathrin-Lilli- Milka-Jette
Bild

Benutzeravatar

Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11073
Mitglieds-Vorname: Birgit

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Birgit657 » 23. Dezember 2017 17:04

toi toi toi für den 27.12. :streicheln: ihr werdet es schaffen :bussi:
Bild
***In den Augen meiner Hunde liegt mein ganzes Glück,
all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in ihrem Blick***

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2847
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Sandra » 27. Dezember 2017 10:41

Vielen Dank fürs Daumen drücken :bussi: :bussi: :bussi:

Wir waren heute um 8.45 Uhr beim Tierarzt um ein großes Blutbild zu machen und den Cushingtest.

Ich hatte ein wenig Angst, weil Lena jetzt gerade noch Antibiotika wegen der Blasensteine bekommt.

Frau Dr. sagte, dass die Urindichte und Blutwerte dagegen sprechen, das Lena Cushing hat. Sie ist eine sehr gute Diagnostikerin das weiß ich.
Es war ihr wichtig, dass man bei den Blasensteinen am Ball bleibt und in Verbindung damit ein großes Blutbild gemacht wird.
Dann wurden vor kurzem auch noch alle Organe geschallt was auch unauffällig war.

Der Verdacht auf Cushing kam auf, wegen der letzten Urinprobe. Da Lenchen allerdings gerade diese blöden Steinen hat, ist sowieso nicht alles normal. Es ist Glück das wir das mit den Steinen zufällig mitbekommen haben. Sonst hätte Lena demnächst unbehandelt ein großes Problem bekommen.

Wir haben dann kurzfristig, also in letzter Sekuknde entschieden Lena heute nicht diesm Stress auszusetzen. Frau Dr. hatte die Spritze mit dem Kortison schon in der Hand. Frau Dr. war nicht überzeugt davon, das Lena Cusching hat. Mich hatte nur dieses Ergebnis aus dem Labor so nervös gemacht und deshalb hatte ich den Test vorgeschlagen.

Am 29.12.2017 wird wieder Urin abgegeben und Frau Dr. schaut sich das Blutbild an. Lena wird also nicht aus den Augen gelassen.

Wenn wir diese blöden Steine los sind, dann wird auch wieder ein Urintest gemacht.

Ich habe bei dem ganzen auch ein gutes Bauchgefühl.

Für heute hat es Lenchen erstmal geschafft. :huepf:

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35122
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von eumeline » 27. Dezember 2017 11:35

Wir drücken auf jedenfall weiter alle Daumen und Pfötchen :bussi:
Liebe Grüße von
Bild

Benutzeravatar

emmaundrambo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4416
Mitglieds-Vorname: Sabine

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von emmaundrambo » 27. Dezember 2017 13:45

Drücken die Daumen und Pfoten :bussi:
liebe grüße sabine mit emma und rambo

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 8321
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von callie » 27. Dezember 2017 15:18

Bitteschön Sandra :bussi:
Wir drücken natürlich weiter super feste Daumen und Pfötchen für Lenchen und wünsche alles liebe für deine süße Maus :streicheln: :bussi:
Bild

Benutzeravatar

Andi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3496
Mitglieds-Vorname: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Andi » 27. Dezember 2017 16:07

Oh Sandra, ich drücke die Daumen, dass sie es nicht hat.
Gut, dass du so eine gute Ärztin hast.
Ich drücke dich ganz fest. :bussi:
Liebe Grüße von Andrea, Pia und Percy (Melody im Herzen)Bild

Benutzeravatar

Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5834
Mitglieds-Vorname: Jürgen

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Nuggets » 28. Dezember 2017 00:03

Wir drücken auch weiter Daumen und Pfötchen für die kleine Maus. :ja: :streicheln:
LG Jürgen

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2847
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Sandra » 5. Januar 2018 08:17

shivali hat geschrieben:
21. Dezember 2017 20:45


....Leider haben wir bei Sunny vor kurzem die Diagnose Cushing bekommen. .....

......So schlimm das Cushing Syndrom ist, war ich doch froh, dass wir nun wissen, wie wir Sunny helfen können. Bisher verträgt sie die Tabletten super und wir hoffen natürlich, dass das so bleibt......
Ich wünsche Sunny von Herzen, dass sie die Tabletten weiter gut verträgt und es ihr gut geht :bussi:

Benutzeravatar

shivali
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3003
Mitglieds-Vorname: Isabel
Kontaktdaten:

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von shivali » 5. Januar 2018 08:35

Danke, das ist lieb von dir :bussi:
Liebe Grüße von Isabel und Christa

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2847
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Ich bin gerade sehr traurig.....

Beitrag von Sandra » 5. Januar 2018 16:32

@shivali

Meine TAìn ha tmir Hepax Forte empfohlen...... vielleicht ist das etwas für Sunny, das es unterstützend bei Cusching sein soll......

Hepax Forte für Hunde und Katzen

Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Leberfunktion

- bei erhöhten Leberwerten (Leberenzyme)
- unterstützend bei Leber- und Gallengängenentzündungen
- bei langfristiger NSAID und Kortison Gabe (Leberschutz)
- zur Verbesserung der Leberfunktion bei älteren Tieren
- unterstützend bei Cushing

Tägliche Einnahmeempfehlung bei Hunden:

klein: <10kg 1 Tablette
mittel: 10-20kg 1,5 Tabletten
groß: >20kg 2 Tabletten

Inhaltstoffe:

Reishi (Ganoderma lucidum)
Mariendistel (Silybum marianum)
Artischocke (Cynara scolymus L.)
S-Adenosyl-Methionin

Antworten