Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Bluttest

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Mimiehops
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 77
Mitglieds-Vorname: Julia

Bluttest

Beitragvon Mimiehops » 24. Januar 2018 17:39

Beitrag von Mimiehops » 24. Januar 2018 17:39

Hallo weiß einer was ca ein bluttest kostet


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5095
Mitglieds-Vorname: Gabi

Re: Bluttest

Beitragvon Gabi » 24. Januar 2018 19:26

Beitrag von Gabi » 24. Januar 2018 19:26

Was möchtest du denn getestet haben?


Thema eröffnet:
Mimiehops
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 77
Mitglieds-Vorname: Julia

Re: Bluttest

Beitragvon Mimiehops » 24. Januar 2018 19:43

Beitrag von Mimiehops » 24. Januar 2018 19:43

Bauchspeicheldrüse


Thema eröffnet:
Mimiehops
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 77
Mitglieds-Vorname: Julia

Re: Bluttest

Beitragvon Mimiehops » 24. Januar 2018 19:44

Beitrag von Mimiehops » 24. Januar 2018 19:44

Die wollten wohl auch noch andere Werte testen


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28995
Mitglieds-Vorname: Melli

Re: Bluttest

Beitragvon Chibuty » 24. Januar 2018 20:03

Beitrag von Chibuty » 24. Januar 2018 20:03

Kommt immer auf den Tierarzt und die Region wo du wohnst an. Grundsätzlich dürfen TA ja den dreifachen GOT Satz nehmen :ergeben:


Pfötchen-Fan
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11113
Mitglieds-Vorname: Uta
Kontaktdaten:

Re: Bluttest

Beitragvon Pfötchen-Fan » 24. Januar 2018 21:11

Beitrag von Pfötchen-Fan » 24. Januar 2018 21:11

Kleines Blutbild um die 70 -80 . Grosses mit Organwerten je nach Labor oft um 150 -180 €. Bei Ursachesuche aber unverzichtbar und 1x im Jahr sinnvoll , wenn man rechtzeitig Schäden an Organen wie Nieren oder Leber bemerken möchte und noch gegensteuern kann ehe das Tier mit Schmerz zeigt , das was nicht stimmt . Der Weg des Gegensteuern ist dann oft lang und mühsam . Ich hab mal von einem ehemals tollen Zuchtrüden und leider anschliessend Chi in Not aus schlechter Haltung (Bob -mancher erinnert sich bestimmt ) die sau schlechten Nieren -und Leberwerte versucht zu senken und das hat uns fast 6 Monate gekostet und viel Geld . Es hat geklappt aber wir hatten auch Geduld und Glück


JasminHN
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4006
Mitglieds-Vorname: Jasmin

Re: Bluttest

Beitragvon JasminHN » 24. Januar 2018 23:31

Beitrag von JasminHN » 24. Januar 2018 23:31

Ich lass meine ja dauernd checken grosses BB neulich (naja im Sommer :kicher:) bei Jay inkl Pankreas/Herz Werte und Anaplasmen lag bei um die 150€ rum Abnahme beim TA 30€.

Kimmy ist nun Ende Februar Anf März wieder mit allem dran. Leber/Nieren inkl die verschiedenen Medi Spiegel und SD rechne ich mit 200€ nur Labor... die Kontrollen nur SD um die 60/70€ ( alle halbe Jahr SD und Medi Spiegel keine Organwerte bei) leider mussten wir das letze geplante im Oktober wg läufigkeit und anschließend Scheintr. verschieben.

Es kommt also ein bisschen drauf an :wink:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3022
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Bluttest

Beitragvon Sandra » 25. Januar 2018 06:13

Beitrag von Sandra » 25. Januar 2018 06:13

Es kommt auf das Labor an mit dem die Tierärzte zusammen arbeiten. Großes Blutbild im Labor Synlab kostet bei meiner TA 85€. SD Werte inkl.

Nur Kontrolle SD Werte 30€ alles inkl.

Man muss rumtelefonieren und fragen.

Einmal im Jahr am Tag des Hundes bietet das Labor Synlab die Blutuntersuchung erheblich günstiger an....


Thema eröffnet:
Mimiehops
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 77
Mitglieds-Vorname: Julia

Re: Bluttest

Beitragvon Mimiehops » 25. Januar 2018 13:34

Beitrag von Mimiehops » 25. Januar 2018 13:34

Glaube meine ta macht die test selbst


Thema eröffnet:
Mimiehops
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 77
Mitglieds-Vorname: Julia

Re: Bluttest

Beitragvon Mimiehops » 25. Januar 2018 16:41

Beitrag von Mimiehops » 25. Januar 2018 16:41

Hier ein Bild was gemacht wird u was es kostet
Bild


Thema eröffnet:
Mimiehops
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 77
Mitglieds-Vorname: Julia

Re: Bluttest

Beitragvon Mimiehops » 25. Januar 2018 16:45

Beitrag von Mimiehops » 25. Januar 2018 16:45

Bild


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3022
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Bluttest

Beitragvon Sandra » 26. Januar 2018 13:58

Beitrag von Sandra » 26. Januar 2018 13:58

Dein Tierarzt hat es zu Laboklin geschickt.... dann schlagen die Tierärzte selber meistens auch noch was drauf.....lass dir auf jeden Fall für deine Unterlagen eine Kopie der Auswertungen geben. Du hart schließlich dafür bezahlt. Ich habe alle Auswertungen.


tina_f_1
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 434
Mitglieds-Vorname: tina

Re: Bluttest

Beitragvon tina_f_1 » 30. Januar 2018 14:51

Beitrag von tina_f_1 » 30. Januar 2018 14:51

Ich war gestern mit meinen Jungs beim jährlichen Check!


Bild

hab es zusammengeklappt weil ich mit fotografieren schwierigkeiten hatte-
war noch ein Immunpräparat und ein Floh/Zeckenmittel mit drauf.


glg Tina

Antworten