Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Hilfe

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 4. Februar 2018 18:59

Beitrag von Pebbles *my Love* » 4. Februar 2018 18:59

Seit 7 Tagen bekommt Sie Vitamintabletten


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11652
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Hilfe

Beitragvon Birgit657 » 4. Februar 2018 20:18

Beitrag von Birgit657 » 4. Februar 2018 20:18

toi toi toi, dass ihr morgen mehr abklären könnt :bussi: ich würde da auch nicht locker lassen :nein:


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 5. Februar 2018 10:39

Beitrag von Pebbles *my Love* » 5. Februar 2018 10:39

Danke genau ich lass nicht locker, auf keinen Fall.
Will wissen was Sie hat .
Da kann mir sonst wer sagen, ich bin verrückt


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5811
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe

Beitragvon Käferchen » 5. Februar 2018 10:40

Beitrag von Käferchen » 5. Februar 2018 10:40

Das ist doch nicht "verrückt" :nein: , wenn Dein Schätzchen ganz offensichtlich gesundheitliche Probleme hat , dann möchte man
doch wissen was der Grund dafür ist und es behandeln lassen.
Ich drücke auch ganz doll die Daumen dass die Ursache festgestellt wird und es etwas ist, was man gut behandeln kann :bussi:


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5811
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe

Beitragvon Käferchen » 5. Februar 2018 10:49

Beitrag von Käferchen » 5. Februar 2018 10:49

Ein Tipp noch ..... kaufe mal Bierhefepulver und gib täglich eine Messerspitze voll unters Futter. Bierhefe hilft sehr gut bei Haut- und
Fellproblemen :ja: .


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 5. Februar 2018 11:10

Beitrag von Pebbles *my Love* » 5. Februar 2018 11:10

Danke das mach ich bin echt traurig


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Hilfe

Beitragvon Lisaemilia » 5. Februar 2018 12:15

Beitrag von Lisaemilia » 5. Februar 2018 12:15

Hallo Antje


Ich bin auch gespannt,was beim Tierarzt raus kommt.

Ich gebe ja Pepper nun seit knapp 4 Tagen von Terra Canis Hypoallergenes Nassfutter „ Känguru mit Pastinake „.
Ich bin wirklich zufrieden mit dem Futter .


tina_f_1
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 462
Vorname: tina
Vorname: tina

Re: Hilfe

Beitragvon tina_f_1 » 6. Februar 2018 06:47

Beitrag von tina_f_1 » 6. Februar 2018 06:47

Also ich wollte es eigentlich hier nicht schreiben-
weil meine zwei heuer extrem Unterwolle entwickelt haben-
ich hatte eine Kur mit Dermafit forte gemacht-
vielleicht hilft es deinem kleinen Wauzi.

Alles Gute!!

glg Tina


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35987
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Hilfe

Beitragvon eumeline » 6. Februar 2018 11:00

Beitrag von eumeline » 6. Februar 2018 11:00

Wir drücken die Daumen das sie bald was finden und die Häärchen wieder sprießen :bussi:


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 14:52

Beitrag von Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 14:52

Vielen Dank gestern Demodex war gut hat keine, heute wird Ein Blutbild gemacht.
Schilddrüse
Allergietest
Zucker


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 14:52

Beitrag von Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 14:52

Birhefepulver habe ich geholt


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 18:20

Beitrag von Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 18:20

Blut wurde abgenommen bin so traurig am bauch wird es immer weniger Fell


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 18:23

Beitrag von Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 18:23

Bild


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 19:21

Beitrag von Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 19:21

Bild


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35987
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Hilfe

Beitragvon eumeline » 6. Februar 2018 20:08

Beitrag von eumeline » 6. Februar 2018 20:08

Vielleicht liegt es aber auch nur am Alter, ich weiß das unsere Mädels da auch immer mal aussahen wie die kleinen, räudigen Tölen.

Bedenke bitte das beim Chihuahua das Fell erst mit dem 3. Lebensjahr voll entwickelt ist.


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 20:26

Beitrag von Pebbles *my Love* » 6. Februar 2018 20:26

Das weiss ich ja, aber so schlimm?
Naja ich hab trotzdem Lieber Blut untersuchen lassen.
Denn um die Augen ist sie echt Kahl gewesen das kommt doch nicht vom Fellwechsel.
Augen sehen viel besser aus.


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3175
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Hilfe

Beitragvon Sandra » 7. Februar 2018 11:35

Beitrag von Sandra » 7. Februar 2018 11:35

Vielleicht hilft dir das weiter:

Bei Lena ist es auch so mit dem Fell, obwohl man es auf Bildern nicht sieht. Lena ist wohl eine Lilac Hündin, was ich gar nicht wusste. Das hat mir eine Züchternin bei einem Hundetreffen gesagt. Hatte vorher nie etwas von Lilac gehört.
Ich vermute, dass Lena unter Alopezie leidet, der erblich bedingten Hauterkrankung. Diese Krankheit betrifft in der Chihuahuazucht Tiere, deren Fell eine verdünnte Farbe aufweisen. (Blau=Schwarz, Lilac=Chocolate). Lena hat die Farbe Lilac und ihr Bruder hat ebenfalls Probleme mit dem Haarkleid. Bei dem Bruder ist das Fell am Rücken ausgefallen und nicht mehr nachgewachsen. Alopezie kann sich in verschiedenen Formen äußern, da gibt es z.B fehlendes Deckhaar, kleine bis größere kahle Stellen (bis zu kompletter Nacktheit), rissige Haut und eitrige Entzündungen, Ekzeme usw. Heilen kann man diese Krankheit aufgrund der genetischen Ursache vermutlich nicht.


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2904
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Hilfe

Beitragvon Lisaemilia » 7. Februar 2018 12:18

Beitrag von Lisaemilia » 7. Februar 2018 12:18

Antje, ich bin gespannt ,was beim Bluttest raus kommt .
Einen Allergietest hatten wir vor 1 Jahr auch bei Pepper machen lassen , ohne Befund .
Sie hat auch des Öfteren solch komische Schübe .
Ich habe jetzt Echinacea — Pulver ( für Hunde) bestellt, dieses stärkt das Immunsystem
Wie schaut es denn mit dem kratzen aus ?


Thema eröffnet:
Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Hilfe

Beitragvon Pebbles *my Love* » 7. Februar 2018 14:32

Beitrag von Pebbles *my Love* » 7. Februar 2018 14:32

Kratzen nicht viel überhaupt nicht.


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35987
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Hilfe

Beitragvon eumeline » 8. Februar 2018 12:24

Beitrag von eumeline » 8. Februar 2018 12:24

Sandra, wie wird die Alopezie festgestellt, erkennt man das beim Bluttest ?

Shakira hatte ja „nur“ Haarausfall, die Haut war völlig in Ordnung und sie würde ja auf alles Mögliche getestet und nichts kam heraus, war aber wohl doch ein Blueproblem.

Antworten