Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29545
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chibuty » 3. Februar 2018 20:44

Beitrag von Chibuty » 3. Februar 2018 20:44

Vor zwei Wochen habe ich bei Bella am Auge ein Grieß- oder Gerstenkorn entdeckt. Gestern habe ich es nun mal fotografiert bekommen, wo man es sieht.

Bisher stört es sie nicht und ich beobachte es. War noch nicht beim TA damit, da ich es den Freitag vorm Urlaub das erste mal sah.

Nun die Frage an euch, habt Ihr so etwas schon mal bei euren Hunden gehabt? Es juckt nicht und scheint bisher auch nicht größer zu werden, ist einfach nur da :weissnicht: sitzt direkt auf dem unteren Lidrand.

Bild

Bild


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35991
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon eumeline » 3. Februar 2018 21:44

Beitrag von eumeline » 3. Februar 2018 21:44

Das hatte Kaylee doch mal als wir auf Usedom ankamen, ich wollte dort nicht zu einem fremden TA, habe Bepanthen Augensalbe drauf und es beobachtet. So schnell wie es kam war es nach einer Woche auch wieder weg.

Ich hoffe das verschwindet bei Euch auch wieder :bussi:


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11652
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Birgit657 » 3. Februar 2018 21:49

Beitrag von Birgit657 » 3. Februar 2018 21:49

damit kenne ich mich leider nicht aus, wenn es aber nicht stört würde ich auch erst einmal beobachten


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29545
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chibuty » 3. Februar 2018 22:00

Beitrag von Chibuty » 3. Februar 2018 22:00

Sabine, ich erinnere mich dunkel ... Augensalbe habe ich da, werde ich gleich vorm zu Bett gehen drauf machen.

Danke :bussi:

Ich werde beobachten und berichten.


Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11702
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Yvonne » 3. Februar 2018 22:04

Beitrag von Yvonne » 3. Februar 2018 22:04

Würde auch erst mal beobachten. Hoffe es geht wieder alleine weg.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9595
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon callie » 3. Februar 2018 22:08

Beitrag von callie » 3. Februar 2018 22:08

Wenn es keine Beschwerden macht würde ich auch erstmal beobachten, hoffe es geht von selber wieder weg :streicheln: :bussi:


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13761
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chrissy » 3. Februar 2018 23:01

Beitrag von Chrissy » 3. Februar 2018 23:01

Hoffe es geht wieder weg Melli :bussi:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6346
Vorname: Jürgen
Vorname: Jürgen

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Nuggets » 4. Februar 2018 00:41

Beitrag von Nuggets » 4. Februar 2018 00:41

Wir drücken die Daumen, das es wieder weg geht. :ja:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3182
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Sandra » 4. Februar 2018 08:35

Beitrag von Sandra » 4. Februar 2018 08:35

Bei Josy hatte ich auch mal sowas ähnliches gesehen und es einfach beobachtet. Es war dann auch einfach so wieder weg.


Jacky0809
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11769
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Jacky0809 » 4. Februar 2018 09:20

Beitrag von Jacky0809 » 4. Februar 2018 09:20

Wir hoffen, dass es schnell wieder weg ist. :bussi:


Sonnenstrahlen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 341
Vorname: Vanessa
Vorname: Vanessa

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Sonnenstrahlen » 4. Februar 2018 09:57

Beitrag von Sonnenstrahlen » 4. Februar 2018 09:57

Drücken auch die Daumen und Pfoten das es wieder weg geht. :wolke: :flower2:


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6368
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Udina » 4. Februar 2018 15:49

Beitrag von Udina » 4. Februar 2018 15:49

Auch wir hoffen das es bei Bella wieder weg geht- denke mal mit Salbe ( Bepanten -Augensalbe )

Bella wir wünschen Dir recht


Bild


Michaela
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 587
Vorname: Michaela
Vorname: Michaela

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Michaela » 4. Februar 2018 16:16

Beitrag von Michaela » 4. Februar 2018 16:16

Boo hatte sowas auch schon und bei ihr ist es nach ein paar Monaten auch von alleine wieder weggegangen!


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29545
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chibuty » 4. Februar 2018 17:58

Beitrag von Chibuty » 4. Februar 2018 17:58

Das lässt ja hoffen, Danke für eure Antworten.

Ich werde berichten :wink:


Kajo
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 14908
Vorname: Rolf und Heike
Vorname: Rolf und Heike

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Kajo » 5. Februar 2018 18:19

Beitrag von Kajo » 5. Februar 2018 18:19

Bild


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29545
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chibuty » 1. Juli 2018 21:21

Beitrag von Chibuty » 1. Juli 2018 21:21

Das „Ding“ bei Bella ist leider nicht verschwunden.

Eben hatten wir von unserem Kumpel, der einen Berner Sennenhund hat, Besuch. Dem hatte ich es gezeigt und er sagte sein Gismo hatte das schon zwei mal, jeweils war es ein gutartiger Lidrandtumor.

Nun habe ich mich da mal schlau gemacht und Berichte gelesen, ich werde nun mal nach einem Tierarzt Ausschau halten, welcher sich mit so etwas auskennt. Rufe erst mal morgen bei meinen Tierärzten an.

Gefühlt ist es einen kleinen ticken größer geworden, aber zum Glück reibt es bisher nicht an der Hornhaut oder dem Auge an sich. Es bereitet Bella auch absolut keine Schmerzen oder Unwohlsein.


Bild

Bild

Bild

Bild


Dely
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1323
Vorname: Manuela
Vorname: Manuela
Kontaktdaten:

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Dely » 1. Juli 2018 22:08

Beitrag von Dely » 1. Juli 2018 22:08

Die Kleine meiner Tochter hat das auch, lt. ihrem Tierarzt sind es meistens gutartige Tumore. Solange sie sie nicht stören soll man sie einfach lassen.

Bei Lilly war dieser Tumor aber unter dem oberen Lid und das musste operiert werden weil er ein Loch in die Hornhaut gestanzt hat. D.h. es musste ein Stück der Haut des unteren Lides auf die Hornhaut transplantiert werden.

2 Jahre später war der Tumor wieder da aber diesmal war ich ja vorgewarnt und er konnte ambulant weggeschnitten werden.


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29545
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chibuty » 2. Juli 2018 06:35

Beitrag von Chibuty » 2. Juli 2018 06:35

Danke Manuela für deine Rückmeldung. Ich werde es auch mal besprechen wie wir es am besten machen. Ungern möchte ich warten und das Ding wird immer größer ... auch wenn es ja nur sehr langsam wächst, ca ein halbes Jahr sie es nun. Umso größer es ja wird, desto mehr und schwerer ist es dann weg zu schneiden. Wird ja doch nicht nur „abgeknipst“ sondern ist eine richtige OP. Mal sehen, ich werde berichten, wie wir uns entschieden haben.

Telefoniere später erst mal rum wer so was bei uns macht und auch Erfahrungen hat. An die Augen lasse ich nicht jeden ran.


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5298
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Gabi » 2. Juli 2018 06:55

Beitrag von Gabi » 2. Juli 2018 06:55

Das ist ja eine blöde Sache :( Schade,dass man es anscheinend nicht einfach so lassen kann.

Bin gespannt, wie ihr euch entscheidet und wünsche alles Gute für die Süße :bussi:


Dely
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1323
Vorname: Manuela
Vorname: Manuela
Kontaktdaten:

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Dely » 2. Juli 2018 08:52

Beitrag von Dely » 2. Juli 2018 08:52

Die große op war bei Lilly nur notwendig weil der Tumor unter dem oberlid war und schon das Loch in die Hornhaut gestanzt hatte.

Das zweite mal war er auch an der gleichen Stelle aber ich habe seit der ersten op das Lid immer wieder kontrolliert. Daher war diesmal die Hornhaut unbeschädigt.

D.h. diesmal war keine op notwendig. Lilly lag auf meinem Schoß auf dem Rücken, sie bekam eine betäubende Flüssigkeit ins Auge und dann würde der Tumor weggeschnitten.

Innerhalb von 10 Minuten war alles vorbei. Danach noch Schmerzmittel und die Sache war erledigt.


Dely
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1323
Vorname: Manuela
Vorname: Manuela
Kontaktdaten:

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Dely » 2. Juli 2018 09:02

Beitrag von Dely » 2. Juli 2018 09:02

Das war die erste op


Bild

Das die zweite, ambulante auf meinem Schoß


Bild



Sieht viel besser aus.


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29545
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chibuty » 2. Juli 2018 12:12

Beitrag von Chibuty » 2. Juli 2018 12:12

Da war deine Maus ja extrem tapfer. Bei Bella wird es mit örtlicher Narkose nur am Auge nicht klappen, dadurch dass sie bereits drei mal eine Augenverletzung hatte ist sie dort sehr eigen. Normal ist sie total lieb und friedlich, aber da beißt sie dann um sich.


Dely
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1323
Vorname: Manuela
Vorname: Manuela
Kontaktdaten:

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Dely » 2. Juli 2018 14:14

Beitrag von Dely » 2. Juli 2018 14:14

Solange sie auf meinem schoss auf dem Rücken liegen konnte durfte die Ärztin alles mit ihr machen, sie hat keinen Pieps von sich gegeben.
Sobald ich sie auf den Tisch gesetzt habe hat sie gebissen und randaliert.

Sie war schon ein aussergewöhnlicher Hund :weinen2:


astrid71
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 27
Vorname: Astrid
Vorname: Astrid

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon astrid71 » 2. Juli 2018 15:18

Beitrag von astrid71 » 2. Juli 2018 15:18

Hallo Melli,

vielleicht magst Du mal Schüßler Salz Nr. 4 probieren.
Meiner Tochter hat das bei ihren Grießkörnern am Auge sehr gut geholfen.
3x täglich 1 Tablette über 3-4 Wochen.

Wenn ich meinen Hunden Schüßler Salze gebe, zerdrücke ich 1 Tablette zwischen 2 Teelöffeln und gebe das Pulver direkt ins Maul, am besten unter die Zunge oder so, dass es Kontakt zur Schleimhaut hat.

Ein Versuch ist es wert, bevor man über OP nachdenkt.


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29545
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Chibuty » 2. Juli 2018 18:24

Beitrag von Chibuty » 2. Juli 2018 18:24

Hallo Astrid, Danke für den Tipp. Ich warte nun mal ab was der TA sagt was es ist und dann entscheide ich.


Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11702
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Yvonne » 2. Juli 2018 18:37

Beitrag von Yvonne » 2. Juli 2018 18:37

Ist echt ne blöde Stelle da am Auge. Bin gespannt was der TA sagt. Doof wenn sie wegen so einem kleinen Ding ne Narkose braucht, aber wenn es nicht anders geht und es besser weg muss bleibt ja nix übrig.


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35991
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon eumeline » 2. Juli 2018 21:05

Beitrag von eumeline » 2. Juli 2018 21:05

Och nöööö, Daumen und Pfötchen werden ganz doll für Bellaschatz gedrückt :bussi: :bussi: :bussi: :bussi:


Gismo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 220
Vorname: Carmen
Vorname: Carmen

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Gismo » 2. Juli 2018 22:27

Beitrag von Gismo » 2. Juli 2018 22:27

Hoffentlich wird alles schnell wieder gut! Wir drücken auch Daumen und Pfötchen! :chi2:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9595
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon callie » 2. Juli 2018 23:47

Beitrag von callie » 2. Juli 2018 23:47

Ich hoffe so sehr ihr könnt Bella Maus eine OP deswegen ersparen :streicheln: wir drücken jedenfalls ganz fest Daumen und Pfötchen :bussi:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6346
Vorname: Jürgen
Vorname: Jürgen

Re: Grieß- oder Gerstenkorn am Auge - was tun?

Beitragvon Nuggets » 3. Juli 2018 00:46

Beitrag von Nuggets » 3. Juli 2018 00:46

Wir drücken auch ganz fest die Daumen, das der kleinen Maus die OP erspart bleibt. :streicheln:

Antworten