Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2714
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Lisaemilia » 3. Mai 2018 11:54

Beitrag von Lisaemilia » 3. Mai 2018 11:54

Zum Glück, war die Nacht soweit bei Lilly okay ...
Auch wir drücken euch ganz ganz doll die Daumen,dass es Eurer süßen :chi: schnell besser geht :ja:


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6133
Mitglieds-Vorname: Inka

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Udina » 3. Mai 2018 13:39

Beitrag von Udina » 3. Mai 2018 13:39

Oh je das ist ja so furchtbar ,

Für Lilly sind hier


Bild

Und ich schicke Lilly noch einen


Bild

Bitte süse Lilly halte durch du schaffst das :bussi:


Kajo
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 14793
Mitglieds-Vorname: Rolf und Heike

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Kajo » 3. Mai 2018 13:48

Beitrag von Kajo » 3. Mai 2018 13:48

Wünschen der kleinen Maus eine schnelle und gute Besserung. :ja: :wink:


Thema eröffnet:
Mailo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 494
Mitglieds-Vorname: Antje

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Mailo » 3. Mai 2018 15:12

Beitrag von Mailo » 3. Mai 2018 15:12

Hallo all ihr Lieben,

noch mal ganz, ganz lieben Dank für euer Daumendrücken!!!
Ihr könnt jetzt erst mal wieder locker lassen!!!

Gottseidank geht es Lilly inzwischen wieder viel besser!

Wir waren heute früh bei 2 Tierärzten und Lilly wurde noch mal komplett von Kopf bis Fuß durchgecheckt und Ultrashall gemacht!
Es wurde nichts festgestellt! Es wäre alles in Ordnung!
Es wurde noch Blut abgenommen und in's Labor geschickt, den Befund bekomme ich aber erst nächste Woche!
Er sagte, es wären die Hormone, die jetzt nach der OP verrückt spielen! Und hat noch eine Spritze bekommen!

Da es Lilly aber gestern so extrem schlecht ging, konnte ich das gar nicht so richtig glauben und bin mit ihr noch zu einem anderen Tierarzt. Auch er hat sie komplett durchgecheckt und unabhängig von dem anderen Tierarzt das gleiche gesagt!

Nun hoffe ich mal ganz dolle, dass sie Recht haben!

Im Moment geht's der Maus wieder gut und verhält sich völlig normal!
Sie hat wieder Appetit, läuft ganz normal und ärgert auch Mailo wieder! Wie immer!!! :ja:

Bei mir steckt der Schreck noch total drin und ich weiß nicht, ob ich mich schon freuen kann, oder doch noch was schlimmes nachkommt!

Euch allen danke ich erst mal ganz dolle für euere Tipps, Ratschläge und Daumen und Pfötchen drücken!!! :herzen:
Ihr seid so toll!!! :ja:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9041
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon callie » 3. Mai 2018 15:20

Beitrag von callie » 3. Mai 2018 15:20

Jetzt fällt mir ein riesen Stein vom Herzen, weil's Lilly wieder gut geht :huepf: 2 TÄ können sich bestimmt nicht irren, also glauben wir fest daran, dass nichts mehr schlimmes nachkommt :ja: Daumen und Pfötchen werden natürlich weiter dafür gedrückt :streicheln: :bussi:


Hexi
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 12774
Mitglieds-Vorname: Chris
Kontaktdaten:

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Hexi » 3. Mai 2018 15:26

Beitrag von Hexi » 3. Mai 2018 15:26

Auch mir fällt jetzt ein Stein vom Herzen und hoffe auch, dass sich alles wieder normalisiert und
es nur die Hormone waren.
Weiterhin alles Gute der Kleinen. :bussi: :streicheln:


Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1667
Mitglieds-Vorname: Samy

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Samy » 3. Mai 2018 15:26

Beitrag von Samy » 3. Mai 2018 15:26

Das ist so schön zu lesen :bussi:

Zum Glück geht es deiner Maus schon viel besser!
Weiterhin eine gute Besserung :streicheln:


Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4504
Mitglieds-Vorname: Sonja

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Sonja » 3. Mai 2018 18:28

Beitrag von Sonja » 3. Mai 2018 18:28

Auch wir drücken ganz, ganz fest die Daumen, dass alles besser wird!


Jope2
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4711
Mitglieds-Vorname: Petra

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Jope2 » 3. Mai 2018 18:52

Beitrag von Jope2 » 3. Mai 2018 18:52

GsD geht es ihr wieder besser. Weiterhin gute Besserung für Lilly.


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5139
Mitglieds-Vorname: Gabi

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Gabi » 3. Mai 2018 18:52

Beitrag von Gabi » 3. Mai 2018 18:52

Das ist prima - ich hoffe, es bleibt so :beifall:


Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11619
Mitglieds-Vorname: Yvonne

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Yvonne » 3. Mai 2018 19:53

Beitrag von Yvonne » 3. Mai 2018 19:53

Schön das es ihr besser geht und das soll bitte auch so bleiben :bussi:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3035
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Sandra » 3. Mai 2018 20:11

Beitrag von Sandra » 3. Mai 2018 20:11

Zum Glück gute Nachrichten :streicheln:


123uschi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1354
Mitglieds-Vorname: uschi
Kontaktdaten:

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon 123uschi » 3. Mai 2018 20:37

Beitrag von 123uschi » 3. Mai 2018 20:37

Bin jetzt auch erleichtert, hatte mir echt Gedanken gemacht.
Weiter noch alles Gute kleine Maus :bussi:


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13650
Mitglieds-Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Chrissy » 3. Mai 2018 20:55

Beitrag von Chrissy » 3. Mai 2018 20:55

Das freut mich sehr :ja: Hoffe es bleibt so :ja:


DogDeLuxe
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2093
Mitglieds-Vorname: Alice

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon DogDeLuxe » 3. Mai 2018 21:03

Beitrag von DogDeLuxe » 3. Mai 2018 21:03

Freue mich für Euch das es Lilly wieder besser geht. Habe mit Euch mitgezittert. Halten die Daumen das es so bleibt und nichts mehr nachkommt.


Neku321
Chiwelpe
Chiwelpe
Beiträge: 4
Mitglieds-Vorname: Elke

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Neku321 » 3. Mai 2018 21:45

Beitrag von Neku321 » 3. Mai 2018 21:45

Drücke Daumen fest und wünsche euch gute Besserung! Alles muss besser werden! :gassi2:


Thema eröffnet:
Mailo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 494
Mitglieds-Vorname: Antje

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Mailo » 4. Mai 2018 08:05

Beitrag von Mailo » 4. Mai 2018 08:05

Ich danke euch noch mal!!! :herzen:

Es geht ihr immer noch gut!
Hätte ich nicht im Traum gedacht, dass Hormone so reinhauen können!!! :staunen:


JasminHN
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4020
Mitglieds-Vorname: Jasmin

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon JasminHN » 4. Mai 2018 09:01

Beitrag von JasminHN » 4. Mai 2018 09:01

Das klingt ja sehr gut, so darf und soll es nun aber auch bloss bleiben :herzen:


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2714
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Lisaemilia » 4. Mai 2018 11:49

Beitrag von Lisaemilia » 4. Mai 2018 11:49

Prima,dass es der kleinen Maus besser geht.
Wir wünschen weiterhin gute Besserung


chifan
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 44
Mitglieds-Vorname: Karin

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon chifan » 4. Mai 2018 18:10

Beitrag von chifan » 4. Mai 2018 18:10

Liebe Lilly,
kleines tapferes Mäuschen, ich wünsche Dir weiterhin alles Gute. :bussi:


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6133
Mitglieds-Vorname: Inka

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Udina » 5. Mai 2018 09:36

Beitrag von Udina » 5. Mai 2018 09:36

Lilly du kleine süsse Zuckermaus, wir wünschen dir weiterhin recht ,


Bild


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35705
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon eumeline » 5. Mai 2018 12:45

Beitrag von eumeline » 5. Mai 2018 12:45

Das ist wirklich traurig, man meinte jetzt geht es endlich Berg auf wir werden auf jeden Fall weiterhin alle Daumen und Pfötchen fest gedrückt :ja: :bussi:


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11528
Mitglieds-Vorname: Birgit

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Birgit657 » 5. Mai 2018 20:31

Beitrag von Birgit657 » 5. Mai 2018 20:31

echt :staunen: die Hormone? sollte es bei Hunden wie bei uns Menschen sein, da muss der Körper ja auch erstmal mit klar kommen,
weiterhin toi toi toi :ja: :ja: :ja:


Thema eröffnet:
Mailo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 494
Mitglieds-Vorname: Antje

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Mailo » 6. Mai 2018 10:46

Beitrag von Mailo » 6. Mai 2018 10:46

Ja Birgit! :weissnicht:
Ich hätte das auch nie im Leben gedacht!
...und ich dachte schon, sie stirbt mir weg!
Das war richtig krass!
Aber jetzt geht es ihr wieder richtig Super!!! :jubel:
Toi, toi, toi!!! Ich hoffe, dass bleibt auch so!!!
Der Schreck sitzt mir noch ganz schön in den Gliedern! :angst:


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35705
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon eumeline » 6. Mai 2018 14:44

Beitrag von eumeline » 6. Mai 2018 14:44

Ich wünsche Euch das es so bleibt :bussi: :gassi2:


Sonnenstrahlen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 334
Mitglieds-Vorname: Vanessa

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Sonnenstrahlen » 6. Mai 2018 16:03

Beitrag von Sonnenstrahlen » 6. Mai 2018 16:03

Das wünschen wir euch auch! :flower2: :herzen:

:ja:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6156
Mitglieds-Vorname: Jürgen

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon Nuggets » 7. Mai 2018 00:22

Beitrag von Nuggets » 7. Mai 2018 00:22

Das wünschen wir Euch auch. :wolke: :ja:


SabineE
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3604
Mitglieds-Vorname: Sabine

Re: Haben wir uns zu früh gefreut? Angst um Lilly!

Beitragvon SabineE » 7. Mai 2018 01:01

Beitrag von SabineE » 7. Mai 2018 01:01

Wünsche euch auch das es so bleibt :ja: Weiterhin gute Besserung :bussi:

Antworten