Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Rotöl - Kapseln

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6248
Mitglieds-Vorname: Inka

Rotöl - Kapseln

Beitragvon Udina » 28. Mai 2018 14:06

Beitrag von Udina » 28. Mai 2018 14:06

:wink: Liebe Foris,
hat jemand Erfahrung mit diesen Rotöl- Kapseln? Den Tip habe ich von einer Bekannten bekommen, und zwar sollen die helfen, wenn zu Sylvester wie immer und immer wieder stark geböllert wird. Diese Rotöl- Kapseln sollen den Hund beruhigen, Die Bekannte sagte mir sie hat es ihrem Hund gegeben und er wäre sehr entspannt gewesen und die Böllerei hätte ihn kaum gestört .

Ob es nun stimmt :weissnicht:

Schon mal Danke für Eure Hilfe und Antworten :flowers:


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35792
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Rotöl - Kapseln

Beitragvon eumeline » 28. Mai 2018 14:25

Beitrag von eumeline » 28. Mai 2018 14:25

Hallo Inka,

Ich gebe nicht gerne etwas das ich nicht so kenne und ich habe von diesen Kapseln noch nie was gehört :weissnicht:


SabineE
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3657
Mitglieds-Vorname: Sabine

Re: Rotöl - Kapseln

Beitragvon SabineE » 28. Mai 2018 15:30

Beitrag von SabineE » 28. Mai 2018 15:30

Rotöl ist ja Johanniskrautöl. Das macht auch sehr lichtempfindlich. Ich würde auf jeden Fall den TA fragen.
Unsere Hunde bekommen Bachblüten.


Thema eröffnet:
Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6248
Mitglieds-Vorname: Inka

Re: Rotöl - Kapseln

Beitragvon Udina » 28. Mai 2018 20:39

Beitrag von Udina » 28. Mai 2018 20:39

Okay danke Euch allen, werde mal meine TÄ fragen was sie davon hält.

Antworten