Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Die Hirschlausfliege.....

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11673
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Birgit657 » 4. Juli 2018 21:56

Beitrag von Birgit657 » 4. Juli 2018 21:56

da sie wieder von Juli bis Oktober aktiv ist möchte ich euch diesen Artikel zeigen.......
https://www.martinruetter.com/schwerin/ ... ausfliege/
also wer viel in Wäldern/Feldern unterwegs ist bitte nicht nur nach Zecken und Flöhe die Hunde absuchen und auch sich selbst einmal genauer anschauen


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9846
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon callie » 4. Juli 2018 22:04

Beitrag von callie » 4. Juli 2018 22:04

Vielen Dank für den Link liebe Birgit :bussi:
Ich hab noch nie von der Hirschlausfliege gehört, die ist ja richtig gefährlich :angst:


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5361
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Gabi » 4. Juli 2018 22:11

Beitrag von Gabi » 4. Juli 2018 22:11

Bei uns gibt es diese Viecher auch. Bei Henry habe ich schon zweimal eine herausgekämmt und zuletzt sogar eine bei mir selber :nein:
Mit einem feinzinkigen Kamm geht das aber zum Glück ziemlich problemlos.
Dieses Insekten sind einfach nervig und völlig überflüssig :(


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11673
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Birgit657 » 4. Juli 2018 23:05

Beitrag von Birgit657 » 4. Juli 2018 23:05

Ich nehme immer den Läusekamm von den Hunden, echt Gabi :staunen: ,
Gabi hat geschrieben:
4. Juli 2018 22:11
Bei uns gibt es diese Viecher auch. Bei Henry habe ich schon zweimal eine herausgekämmt und zuletzt sogar eine bei mir selber :nein:
Mit einem feinzinkigen Kamm geht das aber zum Glück ziemlich problemlos.
Dieses Insekten sind einfach nervig und völlig überflüssig :(
ja das sind sie wirklich, wir sind bis jetzt GsD verschont geblieben, trotzdem suche ich nach jedem Gassi ab


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29779
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Chibuty » 5. Juli 2018 15:03

Beitrag von Chibuty » 5. Juli 2018 15:03

Die letzten Jahre hatten wir hier im Wald auch immer einige davon.... dieses Jahr habe ich zum Glück noch keine gesehen/dabei gehabt. Hoffe das bleibt auch so. :ergeben:


Merle
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 570
Vorname: Marion
Vorname: Marion

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Merle » 5. Juli 2018 16:07

Beitrag von Merle » 5. Juli 2018 16:07

Danke für die Info Birgit !


Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4785
Vorname: Sonja
Vorname: Sonja

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Sonja » 5. Juli 2018 18:16

Beitrag von Sonja » 5. Juli 2018 18:16

Bei uns gibt es seit Jahren echt Invasionen von diesen Viechern. Ich sags euch, Zecken sind supergenial dagegen. Ich kann dann wochenlang (6-10 Wochen) nicht in den Wald. Ich bin total fertig deswegen. Mittlerweile habe ich den Sommer deswegen noch mehr hassen gelernt.
Wie ihr die Viecher mit einem Läusekamm rauskriegt, ist mir rätselhaft. Da müsste ich stundenlang kämmen. Das einzige, das hilft ist Shampoo und das in Massen, sowohl bei den Hunden als auch bei mir.
Ich meide den Wald so gut es geht!
Diese Hirschlauskäfer treten bei uns seit ca 4-5 Jahren auf. Vorher hab ich nie eine gesehen.
Und es gibt absolut kein Mittel, das die Viecher abhält oder dagegen hilft! :angst: :kotz1:


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11673
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Birgit657 » 5. Juli 2018 20:34

Beitrag von Birgit657 » 5. Juli 2018 20:34

au weh Sonja :staunen: das ist ja richtig schlimm bei euch :angst: keine Ahnung wofür diese Biester gut sein sollen, braucht auch wieder kein Mensch/Tier :nono:


percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4298
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon percy feinbein » 6. Juli 2018 11:51

Beitrag von percy feinbein » 6. Juli 2018 11:51

Mercie liebe Birgit. Es gibt schon fiese Viecher. Wir hier haben kaum mal ne Zecke, weder die Annabelle noch ich. Fette Küchenfliegen, aber keine Hirschlausfliege. Ein sonniges Wochenende für euch :wink: .


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6495
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Udina » 6. Juli 2018 13:18

Beitrag von Udina » 6. Juli 2018 13:18

Lieben Dank Birgit für den Link, von der Hirschlausfliege habe ich allerdings noch nie was von gehört. Aber die Hirschlausfliege schein ja ein sehr gemeines Insekt zu sein, so wie auch die Zecken. Ich hoffe mal Udina und ich werden nie die Bekanntschaft mit der Hirschlausfliege machen :nein:


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11673
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Birgit657 » 6. Juli 2018 20:50

Beitrag von Birgit657 » 6. Juli 2018 20:50

percy feinbein hat geschrieben:
6. Juli 2018 11:51
Mercie liebe Birgit. Es gibt schon fiese Viecher. Wir hier haben kaum mal ne Zecke, weder die Annabelle noch ich. Fette Küchenfliegen, aber keine Hirschlausfliege. Ein sonniges Wochenende für euch :wink: .
Dankeschön das wünsche ich auch Susanne, wir selber hatten in diesem Jahr bis jetzt auch Glück, keine Zecken oder sonst welche Tierchen :ja:


Heike
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 512
Vorname: Heike
Vorname: Heike

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon Heike » 6. Juli 2018 20:57

Beitrag von Heike » 6. Juli 2018 20:57

Guter Bericht :ja: Danke !


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 36178
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Die Hirschlausfliege.....

Beitragvon eumeline » 6. Juli 2018 22:42

Beitrag von eumeline » 6. Juli 2018 22:42

Igitt, noch so ein ekeliges Getier :angst:

Danke für den Link :ja:

Antworten