Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen


Moderator: Experten-Team

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28124
Mitglieds-Vorname: Melli

Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Chibuty » 30. Juni 2013 21:32

Nachdem ich auf Usedom eine Biothane-Schleppleine als Wichtelgeschenk von Lisa bekommen habe, überkam mich nun auch die "Biothane-Wut" und ich habe mich daran versucht für unsere Mädels zu basteln.

Hmm, die Schleppleine von 3 Metern war mir zur lang, also habe ich sie etwas gekürzt und versucht mit meiner Lochzange das Reststück zum Halsband zu lochen ... unmöglich, diese Zange war nicht für mich gemacht. So habe ich mir eine neue gekauft, dazu gleich noch etwas Biothane und nun war ich fleissig.

Für unseren Urlaub haben nun alle drei eine Leine und ein passendes Halsband dazu. Wenn es in den Bodden oder die Ostsee geht, nicht das sie mir wegschwimmen :D

Als nächstes werde ich mich nun mal daran versuchen Melli's aus Biothane herzustellen. Mal sehen wie das glückt und ob ich es dann ins Programm aufnehme oder aber ob es ein "Versuch" bleibt ;)

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Benutzeravatar

Peggy
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6499
Mitglieds-Vorname: Peggy
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Peggy » 30. Juni 2013 21:51

Die Garben sind ja Hammer..... :ja: aber nicht ins Programm......nein !!! Die Sucht ist gefährlich :angst:
Bild

Benutzeravatar

Maren 1988
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5162
Mitglieds-Vorname: Maren

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Maren 1988 » 30. Juni 2013 21:57

Super Farben :beifall:
Bild

Benutzeravatar

melly
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1871
Mitglieds-Vorname: melly

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von melly » 30. Juni 2013 22:02

Supiiiiii Melli :D

Benutzeravatar

Nutri
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2318
Mitglieds-Vorname: Anja
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Nutri » 30. Juni 2013 22:39

:ja: :ja:
Bild


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Cookies Fortune » 30. Juni 2013 22:46

Huhu Melli,

chic sehen sie aus. Und mal was ganz ohne Nähmaschine.

Sind das Neonfarben?
Ich weiß nämlich, das z.b. neon gelb und neon orange untereinander "reagieren". Das heißt wenn die beiden zusammen kommen, z.b. wenn man beide Leinen in din einer Hand hat, das das neongelbe sich durch das orange verfärbt.
Nur mal so als Info, wenn Du vielleicht 2 Farben zusammen zu einem Geschirr o.ä. verarbeiten willst.

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28124
Mitglieds-Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Chibuty » 30. Juni 2013 22:54

Ja, das sind Neofarben.

Echt? Die reagieren zusammen? Bisher ist nichts bei den jetzigen Farben passiert und die hängen zusammen am Haken, bzw ich habe sie zusammen in der Hand.

Eigentlich wollte ich auch noch Neonorange dazu kaufen, denn in einer Woche kommt mein Pflegi wieder zu mir und der sollte dann natürlich auch schön leuchten und sein Outfit haben .... da muss ich dann mit den Farben echt aufpassen, bzw es beobachten.

Danke für den Hinweis :bussi:
Bild


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Cookies Fortune » 30. Juni 2013 23:01

ja, ich weiß es von Freunden, die haben Biothane Leinen für ihre 4 Beagle, die neongelbe sieht nicht mehr schön aus.


blue
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5030
Mitglieds-Vorname: heike

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von blue » 1. Juli 2013 06:29

Sieht super aus :ja: wenn es demnächst Melli´s aus Biothane gibt, kannst mich direkt vormerken :grins:


Jackymay

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Jackymay » 1. Juli 2013 07:32

Jaaa,ich Biothane auch sehr gern.Macht Sinn,wenn man 2 Wildschweine im Chi Pelz hat. :pfeifen:

Benutzeravatar

djangoline
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1515
Mitglieds-Vorname: Sarah

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von djangoline » 1. Juli 2013 07:39

Bio... was? :kicher:
Was is das für ein Material, welche Vorteile hat es?
Klärt mich mal auf, bitte :wink:
Liebe Grüße
Bild


Jackymay

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Jackymay » 1. Juli 2013 07:43

Es ist Dreck unempfindlich,Abwaschen--fertig.Sehr robust,langlebig,gibt`s in 10000 Farben,viel günstiger,als Leder. :wink:


GaHi

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von GaHi » 1. Juli 2013 07:43

ohhh wie cool,
das sieht ja recht weich aus, das könnte vielleicht, unter Umständen, evtuell was für meine Madam sein
dann muss sie nicht täglich sterben beim Gassigang

cool Melli, kann ich gleich was für Page bestellen???????? :ergeben: :beifall: :gnade:

Benutzeravatar

djangoline
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1515
Mitglieds-Vorname: Sarah

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von djangoline » 1. Juli 2013 07:50

Jackymay hat geschrieben:Es ist Dreck unempfindlich,Abwaschen--fertig.Sehr robust,langlebig,gibt`s in 10000 Farben,viel günstiger,als Leder. :wink:
Das wäre was für mein Sch... :kicher:
der geht überall rein mit sein Melli, erst in See, dann in Sand Welzen, oder in Schei... beim Gassi-Gehen und lauter so Sachen
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Fipsi&Frodo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2625
Mitglieds-Vorname: Ilka
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Fipsi&Frodo » 1. Juli 2013 08:46

Hammer geil.Genau die Farben habe ich hier auch.

Liebe Grüße von Ilka, Fipsi, Frodo & Zorro
* Urlaub mit Hund an der Ostsee *

Benutzeravatar

Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 10820
Mitglieds-Vorname: Birgit

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Birgit657 » 1. Juli 2013 09:35

blue hat geschrieben:Sieht super aus wenn es demnächst Melli´s aus Biothane gibt, kannst mich direkt vormerken :grins:
Japp, Melli, fleißig üben :beifall: ich bin dann auch dabei und dreimal darfst raten welche Farbe :kicher: :zunge:
Bild
***In den Augen meiner Hunde liegt mein ganzes Glück,
all mein Inneres, Krankes, Wundes heilt in ihrem Blick***

Benutzeravatar

Emily
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1206
Mitglieds-Vorname: Verena

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Emily » 1. Juli 2013 10:22

Tooooooll! :herzen: :herzen: :herzen: :herzen:
Liebe Grüße,
Verena mit Emily & Beachy

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28124
Mitglieds-Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Chibuty » 1. Juli 2013 11:10

Hihi, so viel Zuspruch habe ich gar nicht erwartet - habe das Rad ja nicht neu erfunden :D

Wer Interesse hat meldet sich gern per PN, dann würde ich ggf gleich schon Material mitbestellen diese Woche.

Benutzeravatar

Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11146
Mitglieds-Vorname: Yvonne

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Yvonne » 1. Juli 2013 13:34

Super chic hab auch gelb, grün und orange und lila.
Ich halte auch alle zusammen in der Hand aber das eine abfärbt ist mir bis jetzt nicht aufgefallen hm vielleicht ist das nicht sofort und erst nach mehrmalige Gebrauch der Fall.

Benutzeravatar

Zoe
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1303
Mitglieds-Vorname: Sabrina
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Zoe » 1. Juli 2013 15:53

Boah cool! Bin schon gespannt auf die Mellis in Biothane :-)
Liebe Grüße von Sabrina, Chico, Ashanti und Amiga


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Cookies Fortune » 1. Juli 2013 18:11

Also ich hab jetzt nochmal meine Freundin gefragt, sie sagt die neongelbe Leine sieht schon schlimm verfärbt aus.
Vielleicht kann sie mal ein Foto machen...

Denke es passiert nicht gleich in den ersten Tagen, aber in Wochen oder ein paar Monate...

Ich mag Biothane nur als Suchleine. Ich hatte für Maja auch mal ein Halsband, hat mir aber nicht so gefallen, sieht mir zu sehr nach "Plastik" aus.
Ich würde es für nen Chi auch irgendwie zu dick und steif finden... Aber vielleicht zaubert Melli ja doch was tolles. :ja:

Benutzeravatar

timsha
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5224
Mitglieds-Vorname: Elke

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von timsha » 1. Juli 2013 19:39

Was hast Du denn für eine Lochzange?

Meine taugt auch nichts (oder mir fehlt inzwischen die Kraft), daher habe ich die Löcher beim Schuster machen lassen.
Bild
♥ Vielleicht zerstören sie deine Schuhe, den Garten, den Koffer, die Möbel, aber nie verwüsten sie dein Herz,
sie hinterlassen Haare auf deiner Kleidung, aber auch Glück in deiner Seele! ♥

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28124
Mitglieds-Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Chibuty » 1. Juli 2013 19:42

Ich habe eine Revolverlochzange mit 70% Hebelwirkung bei eBay gekauft.

Die normale aus dem Baumarkt war dafür einfach nicht gemacht. Volker hatte damit selbst eine Menge kraft aufwenden müssen ...

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 34934
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von eumeline » 1. Juli 2013 19:56

Hey Melli,

die sehen ja toll aus :beifall: :ja: :herzen: und ich werde sie mal genau beäugen :huepf:
Liebe Grüße von
Bild


Perrita

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Perrita » 2. Juli 2013 01:03

Mellys aus Biothane wäre der Hammer. Habe nämlich schon 3 Leinen. Da bin ich dabei. :wink:
Habe eine Biothanerundleine neongrün. Die ist toll. Biothane färbt nicht ab. :gassi2:


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Cookies Fortune » 2. Juli 2013 15:57

Ja, so wird es angepriesen, das es nicht abfärbt. Mag bei den normalen Farben auch so sein.
Bei den Neon Farben ist es aber so, das sie untereinander reagieren, habs doch selbst gesehen, die Leine sieht furchtbar aus.
Ich warte ja auch auf ein Bild, sie wollte eins machen...

Benutzeravatar

kirsche
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 675
Mitglieds-Vorname: Marlis
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von kirsche » 2. Juli 2013 17:08

Hallöchen!

Wie breit ist denn das Material?
Ich hatte mir eine 5 m lange Leine anfertigen lassen mit Karabinerhaken an beiden Enden, damit ich Saphi und Yuki zusammen an einer Leine habe. Aber die Leine ist ziemlich schwer, deshalb nehme ich sie nun doch nicht gern. Gibt es das Biothane auch unter 10 mm? Ich denke auch, insgesamt 3 m Länge würde auch reichen.
Liebe Grüße von Marlis und den Zwergen!
Dopelshop: http://www.zahnstein-frei.de


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Cookies Fortune » 2. Juli 2013 17:12

Ich glaub 9 mm ist das schmalste...

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28124
Mitglieds-Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von Chibuty » 2. Juli 2013 17:13

Ich habe 9mm genommen.

Schau mal bei Lisa (Mina) im Shop, sie bietet die Leinen an :gruss:

Benutzeravatar

kirsche
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 675
Mitglieds-Vorname: Marlis
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitrag von kirsche » 2. Juli 2013 18:10

Danke! OK, mache ich.
Liebe Grüße von Marlis und den Zwergen!
Dopelshop: http://www.zahnstein-frei.de

Antworten