Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen


Moderator: Experten-Team


timsha
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5231
Vorname: Elke
Vorname: Elke

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon timsha » 2. Juli 2013 19:16

Beitrag von timsha » 2. Juli 2013 19:16

Cookie´s Fortune hat geschrieben:Ja, so wird es angepriesen, das es nicht abfärbt. Mag bei den normalen Farben auch so sein.
Bei den Neon Farben ist es aber so, das sie untereinander reagieren, habs doch selbst gesehen, die Leine sieht furchtbar aus.
Ich warte ja auch auf ein Bild, sie wollte eins machen...
Dem muss ich zustimmen!

Da Ni T. gerne Leinensalat macht, hat die orange von Pixel an Ni T.'s gelber stark abgefärbt.


Maya
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 446
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Maya » 3. Juli 2013 18:02

Beitrag von Maya » 3. Juli 2013 18:02

die sind einfach Klasse!

ich habe Biothane Geschirre gemacht. :ja:

Leinen habe ich noch nicht gemacht.....keine Zeit!


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Cookies Fortune » 3. Juli 2013 18:10

Beitrag von Cookies Fortune » 3. Juli 2013 18:10

Auf Bildern sieht man es immer nicht ganz so gut...
Das was im Vordergrund quer liegt, ist die Handschlaufe. Man sieht die unterschiedlichen Farben. Und das geht auch nicht mit Wasser und Seife ab.

Bild

Hier ist so in der Mitte auch nochmal die Handschlaufe. Oben links in der Ecke sieht man etwas den verfärbten Rand.
Bild


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 3. Juli 2013 18:54

Beitrag von Chibuty » 3. Juli 2013 18:54

Ui, das schaut wirklich nicht mehr schick aus :nono:

Ich bin gespannt wie lange meine Leine gelb bleibt :D

Nutze sie aber nur selten - habe sie vorsorglich aber alle schon mal jeden auf einen gesonderten Haken gehangen ;)


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Cookies Fortune » 3. Juli 2013 19:01

Beitrag von Cookies Fortune » 3. Juli 2013 19:01

Dann müssen alle im Partnerlook laufen, alle gelb oder alle orange. Extrawürste gibts nicht. :kicher:
Also bei meiner Freundin werden die Leinen wirklich täglich benutzt. Wie schon erwähnt sie haben 4 Beagle, die man auch nicht in Wald und Feld ableinen kann, also an der Leine bleiben müssen. Da müssen die Leinen schon etwas aushalten.
Aber verfärben dürften sie trotzdem nicht. Der der sie hergestellt hat, hat mir auch mal erzählt, das er sie getrennt lagert, also die großen verschieden farbigen Rollen (neonfarben), sollten untereinander keinen Kontakt haben.


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11629
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Birgit657 » 8. Juli 2013 10:09

Beitrag von Birgit657 » 8. Juli 2013 10:09

hmmm was machen denn deine Experimente, mal *frechdummmfrag* :ergeben:


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 8. Juli 2013 10:44

Beitrag von Chibuty » 8. Juli 2013 10:44

Das Material ist noch nicht angekommen ... vor August wird das leider nichts ...


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11629
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Birgit657 » 8. Juli 2013 11:02

Beitrag von Birgit657 » 8. Juli 2013 11:02

ok, danke für die schnelle antwort, also warten und gespannt sein :grins:


serotoniin

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon serotoniin » 8. Juli 2013 12:41

Beitrag von serotoniin » 8. Juli 2013 12:41

ich persönlich find die nicht so schön ...deine geknüpften sehen 1000 mal besser aus :wolke:


Okki
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7531
Vorname: Steffi
Vorname: Steffi

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Okki » 8. Juli 2013 19:23

Beitrag von Okki » 8. Juli 2013 19:23

Ja, Geflochtene sehen hübscher aus, das finde ich auch...aaaaber Biothaneleinen sind einfach unglaublich praktisch :ja:
Hab auch eine und gerade bei Schmuddelwetter, Matsch oder Wasserbesuche (egal ob von oben oder unten ;) ) sind die total super


Perrita

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Perrita » 8. Juli 2013 23:37

Beitrag von Perrita » 8. Juli 2013 23:37

Cookie´s Fortune hat geschrieben:Auf Bildern sieht man es immer nicht ganz so gut...
Das was im Vordergrund quer liegt, ist die Handschlaufe. Man sieht die unterschiedlichen Farben. Und das geht auch nicht mit Wasser und Seife ab.

Bild

Hier ist so in der Mitte auch nochmal die Handschlaufe. Oben links in der Ecke sieht man etwas den verfärbten Rand.
Bild
Ohje die Verfärbungen sehen echt krass aus. Wo hast du sie denn gekauft? Meine habe jeden Tag und bei jedem Wetter in Benutzung und sie sehen wie neu aus. Würde ich reklamieren.


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Cookies Fortune » 9. Juli 2013 00:02

Beitrag von Cookies Fortune » 9. Juli 2013 00:02

Das sind ja nicht meine Leinen, gehören Freunden von uns, die wie gesagt 4 Beagle haben, die nur an der Leine laufen, da sie sehr viel Jagdtrieb haben.
Hm, ist ja vielleicht ein Unterschied ob man 4 Beagle hat oder einen Chi, oder? Da werden die Leinen ja doch mehr beansprucht.

Ich kannte mal jemanden, der Leinen/Halsbänder aus Biothane hergestellt hat, der hatte auch extra erwähnt, das er die Rollen mit den Neonfarben nicht übereinander lagert, weil sie untereinander abfärben.


timsha
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5231
Vorname: Elke
Vorname: Elke

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon timsha » 9. Juli 2013 17:51

Beitrag von timsha » 9. Juli 2013 17:51

Perrita hat geschrieben:Ohje die Verfärbungen sehen echt krass aus. Wo hast du sie denn gekauft? Meine habe jeden Tag und bei jedem Wetter in Benutzung und sie sehen wie neu aus. Würde ich reklamieren.
Hast Du denn auch orange und gelb zusammen?

Wie gesagt sieht Ni T. seine ähnlich aus (nicht ganz so schlimm) und ich hab drei Chis.

Es scheint wirklich nur in der Kombi mit orange und gelb so 'auszuufern'.


Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11689
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Yvonne » 9. Juli 2013 23:13

Beitrag von Yvonne » 9. Juli 2013 23:13

Habe meine jetzt mal genauer angeschaut und es stimmt dir Gelbe hat orange Verfärbungen:-((


Fipsi&Frodo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2627
Vorname: Ilka
Vorname: Ilka
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Fipsi&Frodo » 9. Juli 2013 23:31

Beitrag von Fipsi&Frodo » 9. Juli 2013 23:31

Bei mir ist nichts.Habe gelb,pink und grün.


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 10. Juli 2013 13:04

Beitrag von Chibuty » 10. Juli 2013 13:04

Ich warte leider noch immer auf mein Material was ich am 1.7. bestellt habe :wut:

Nach nachfragen würde es angeblich Freitag verschickt ... dauert also noch bis ich Geschirre aus Biothane zeigen kann :(


Perrita

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Perrita » 10. Juli 2013 14:42

Beitrag von Perrita » 10. Juli 2013 14:42

Sorry, war nicht aufmerksam und habe gedacht, dass es in der Hand verfärbt. Da ich nur einen Chi habe, benutze ich nur eine Leine pro Spaziergang. Gut zu wissen. Danke für die Info. :wink:


Perrita

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Perrita » 10. Juli 2013 14:43

Beitrag von Perrita » 10. Juli 2013 14:43

Melly, ich bin so gespannt wie die Geschirre werden. Hast du schon einen Plan im Kopf? :wink:


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 10. Juli 2013 14:51

Beitrag von Chibuty » 10. Juli 2013 14:51

Es werden meine Mellis sein, also wie die aus Gurtband.

Nur ohne unterfütterung - und ich muss sehen ob ich die nähe oder niete - das werde ich alles erst mal testen und erproben.


Cookies Fortune

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Cookies Fortune » 10. Juli 2013 15:47

Beitrag von Cookies Fortune » 10. Juli 2013 15:47

Glaube ich persönlich würde nähen schöner finden. Sieht schöner aus und ist praktischer.
Ich kann mir nämlcih vorstellen, das wenn man es nur nietet, gerade bei langhaarigen Hunden das Fell zwischen den beiden Biothanestücken hängen bleibt.
Die einfachen Nieten rosten im Ostseewasser schnell.

@Ilka - Dann hast Du pink und nicht neonorange? Vielleicht ist dann nur das orangefarbene so "agressiv".


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 18. August 2013 14:08

Beitrag von Chibuty » 18. August 2013 14:08

Bei dem Regen der heute herrscht habe ich eben gebastelt, das erste Biothane Melli ist fertig. Die süße Cleo von Steffi wird den Prototyp testen.

Ich selber finde es sehr steif, gerade an der Schnalle, alles andere ist ok. Ich konnte es nicht nähen, keine Nadel kam wirklich durch, somit habe ich mit Buchschrauben gearbeitet. Ein Schieber zum verstellen war ebenfalls nicht möglich, das wurde zu dick und steif ... Also hier eine Verstellmöglichkeit ähnlich einem Gürtel mit Buchschrauben die man lösen kann.

Ich bin gespannt was Steffi nach der Testphase berichtet, wir treffen uns später und dann bin ich gespannt wie Cleo es findet.

Bild

Bild


Fipsi&Frodo
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2627
Vorname: Ilka
Vorname: Ilka
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Fipsi&Frodo » 18. August 2013 14:48

Beitrag von Fipsi&Frodo » 18. August 2013 14:48

Da hast Du dir aber Mühe gegeben. Bin auch gespannt.Schade das es so steif ist.Sonst wäre es genial.


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35931
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon eumeline » 18. August 2013 14:50

Beitrag von eumeline » 18. August 2013 14:50

Sieht auf jeden Fall gut aus :beifall: dann warten wir mal gespannt auf den Praxistest :huepf:


Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11689
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Yvonne » 18. August 2013 14:51

Beitrag von Yvonne » 18. August 2013 14:51

Die Umsetzung ist Dir gut gelungen, aber sieht schon sehr steif aus.
Mit Vlies unterlegt würde es sicher besser aussehen, schade das man es nicht nähen kann :-(
Bin gespannt wie es die Testerin findet.


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 18. August 2013 15:14

Beitrag von Chibuty » 18. August 2013 15:14

Ich bin auch sehr gespannt auf den Trageberucht von Steffi. Einen weiteren Prototypen nähe ich noch für einen Chi, mal sehen wie es dann dort mit der Steife ausschaut, sicher noch schlimmer :angst:


Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4619
Vorname: Sonja
Vorname: Sonja

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Sonja » 18. August 2013 16:02

Beitrag von Sonja » 18. August 2013 16:02

Ich weiß nicht, Melli, aber vielleicht könnte man mit so einer Schnalle besser verstellen. Habe ein Halsband aus Biothane für meine zwei.
Schau mal:
[img]http://img.tapatalk.com/d/13/08/18/gupagyru.jpg[/img]


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 18. August 2013 16:08

Beitrag von Chibuty » 18. August 2013 16:08

Ja Sonja, das wäre auch noch ein Versuch wert, wobei ich es selber immer sehr friemelig mit solchen Gürtelschnallen finde.

Mal sehen wie es später am Hund aussieht und wie Cleo sich wohl fühlt.


Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free


Emily
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1206
Vorname: Verena
Vorname: Verena

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Emily » 18. August 2013 16:09

Beitrag von Emily » 18. August 2013 16:09

Optisch finde ich es echt schön.
Bin auch mal gespannt,was die Testerinnen berichten werden.


timsha
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5231
Vorname: Elke
Vorname: Elke

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon timsha » 18. August 2013 18:54

Beitrag von timsha » 18. August 2013 18:54

Mir wäre Biothane als Geschirr auch zu steif.
Als Schieber wird da wohl nur einer aus Metall gehen.

Hier kann man bei Leinen so einen Schieber sehen

Bild

Quelle: http://www.leinenwerkstatt.de


Thema eröffnet:
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29443
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Meine ersten Biothane Werke - unsere Prototypen

Beitragvon Chibuty » 18. August 2013 20:48

Beitrag von Chibuty » 18. August 2013 20:48

Geschirr ist übergeben, leider ist Cleo dicker geworden, das Loch am Bauch ist zu eng und die nächste Stufe zu weit. Ich muss es noch mal ändern ...

Erfahrungswerte kommen dann also erst später :ergeben:

Antworten