Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team


Thema eröffnet:
Schaschi307
Chiwelpe
Chiwelpe
Beiträge: 4
Mitglieds-Vorname: Crisschi

Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Schaschi307 » 26. Januar 2017 12:36

:gassi:
Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal eure Hilfe...
Wir haben seit knapp 8 Wochen einen Chihuahua Rüden (Samu) und wir haben ihn mit 3 Monaten privat gekauft.
Laut Impfpass kommt er aus Polen und wir vermuten das er nicht gut behandelt worden ist... Fremden gegenüber hat er richtig Angst... uns gegenüber ist er schon viel zutraulicher und sehr Verschmust...
Selbst draußen pipi und Kaka machen kannte er überhaupt nicht... wir gehen 5 mal am Tag mit ihm raus und nachts hält er das ohne gassi problemlos aus... nur wenn wir arbeiten sind nicht... Auch gefühlt 2 Sekunden nach dem essen macht er in die Wohnung Kaka... wenn wir draußen mit ihm sind macht er aber auch immer was... nur lässt es sich nicht vermeiden das er 5 Stunden mal alleine ist wegen der Arbeit und wir sind schon sehr flexibel... was kann ich tun?
Bitte um Hilfe, vielen Dank!


Alfinadine

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Alfinadine » 26. Januar 2017 12:41

Das klingt stark nach Trennungsangst. Vielleicht kann ein Tierpsychologe helfen? Viel Glück.

Benutzeravatar

melly
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1855
Mitglieds-Vorname: melly

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon melly » 26. Januar 2017 12:46

Ich glaube der kleine Kerl braucht noch ein wenig Zeit...aber den Weg den ihr eingeschlagen habt ist der richtige.
Direkt nach dem Aufstehen oder wenn er nach einem Nickerchen wach wird und nach jedem Futtern ganz schnell raus gehen.
Dort sich wie Bolle freuen und zum Horst machen wenn er sich draußen erleichtern, damit er merkt das er etwas tolles gemacht hat.

wir haben vor einem Monat eine fast drei jährige Hündin aus ungewisser Haltung (höhst wahrscheinlich nicht all zu gut) aufgenommen
und haben immer noch recht oft die Bescherung drinnen...aber wir arbeiten fleißig dran.

Es ist halt wie bei Kindern...einige werden früher stubenrein andere erst später.

Wenn etwas drinnen passiert, einfach wortlos weg machen und nicht weiter drauf eingehen.
Zwei Dinge sind unendlich,
das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
"Albert Einstein"


Thema eröffnet:
Schaschi307
Chiwelpe
Chiwelpe
Beiträge: 4
Mitglieds-Vorname: Crisschi

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Schaschi307 » 26. Januar 2017 12:49

Danke für die Hilfe, wir werden uns weiterhin gut um den kleinen Kerl kümmern :)

Benutzeravatar

Samy
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 950
Mitglieds-Vorname: Samy

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Samy » 26. Januar 2017 12:59

Schön, dass der Kleine es bei euch jetzt gut hat :gassi2:
Bei der Stubenreinheit braucht man sehr viel Geduld, meine Kleine war auch erst mit 9 Monaten zu 100 % stubenrein aber da ist jeder Hund anders. Gebt ihm noch etwas Zeit, ihr macht das ja schon gut :herzen: Draußen wird dann halt richtig gefeiert und gelobt, wenn er sein Geschäft erledigt.
Das Alleinebleiben muss sehr schonend und in winzigen Schritten gelernt werden, nur dann haben Hundis später kein Problem ein paar Stunden alleine zu bleiben. Man fängt ganz klein an mit 5 Minuten, dann 10 Minuten, 20, 30, 45, ne Stunde usw. Das kostet Mühe und Zeit aber nur so bekommt man einen Hund der alleine bleiben völlig normal findet. Vor allem auch keine große Sache draus machen, sondern einfach gehen, wiederkommen als wenn es das normalste der Welt wäre :kicher:
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 34595
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon eumeline » 26. Januar 2017 15:29

Regelmäßig rausgehen isr immer wichtig, aber bei so kleinen Pupsis sollte man nach dem Fressen und nach dem Schlafen immer gleich rausgehen, sie können das noch nicht zu 100% kontrollieren.
Liebe Grüße von
Bild

Benutzeravatar

Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5342
Mitglieds-Vorname: Inka

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Udina » 26. Januar 2017 15:32

Ihr müsst einfach noch etwas Geduld haben- bis der Kleine stubenrein wird- du schreibst laut Imfpass kommt der Kleine aus Polen und hat dort wohl einiges durch machen müssen- sei es das er nicht gut behandelt wurde- und auch Angst vor anderen Hunden hat- kann mir gut vorstellen, dass der Kleine ziemlich irritiert ist- und nur mit viel Liebe und Geduld werdet ihr es schon schaffen den Kleinen stubenrein zu bekommen.
Übrigens 5 Stunden allein zu Hause für einen Welpen finde ich nicht gut :ergeben:
Bild
Sprich nie ein hartes Wort, womit Du jemanden kränkst.
Du triffst vielleicht ein Herz, viel tiefer als Du denkst!

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7336
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon callie » 26. Januar 2017 16:19

Ich bin auch der Meinung, dass ihr euren Welpen nicht 5 Stunden alleine lassen könnt, er muss mindestens alle 2 Stunden raus um sich zu lösen :ergeben:
Bild


Thema eröffnet:
Schaschi307
Chiwelpe
Chiwelpe
Beiträge: 4
Mitglieds-Vorname: Crisschi

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Schaschi307 » 26. Januar 2017 19:32

:chi:
Danke für eure Nachrichten.
Zu dem Thema mit dem alleine lassen... wir sind beide eben berufstätig und ich kann nicht 3 Monate frei nehmen ... das funktioniert einfach nicht... Lieber gewöhnt er sich jetzt daran das er ab und zu alleine ist anstatt später weil er sich an uns gewöhnt hat... so denken wir einfach und ich hoffe es wird sich alles ergeben, eine andere Möglichkeit habe ich leider nicht... nachts hält er es sogar 8 Stunden aus ohne Gassi... Sobald wir morgens wach werden gehen wir immer gleich mit ihm raus und selbst am Wochenende stellen wir uns immer den Wecker :)


Patricia42
Chiwelpe
Chiwelpe
Beiträge: 1
Mitglieds-Vorname: Patricia

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Patricia42 » 8. März 2017 12:23

Hallo ihr lieben, seit Dezember 2016 haben wir uns dazu entschieden ein dritten chihuahua dabei zunehmen.
Wir sind stolz und sie ist sehr lieb und verschmuzt. Sie ist 4 Jahre alt und heist Bella. :chi2:

Bild

Sie war totall abgemagerd und fängt jetzt erst richtig an zu zunehmen. Wir haben in gesammt 3 Chihuahuas und es sind alle Weibchen.
Eine von drei ist schon komplett sterilisiert. Unsere Bella trinkt mal weniger mal mehr. Beim tierarzt waren wir in kurze schon zweimal.
Wir sollten urin abfangen und den nochmal zum tierarzt. Sie kommt regelmäßig raus. :gassi:

Wir lassen sie wen nötig zwischendurch im Garten pipi machen. Auch legen wir jeden nacht eine Welpenmatte hin.
Doch sie wird einfach nicht stubenrein. Wir haben alle geduld, doch was könnte der ursache sein das sie dies ständig mach ????

Sie markierd mir in unsere Wohnung sachen an, der Schrank, oder im schrank, die türmatte, oder einfach so wo es ihr passt.
Erwischt habe ich ihr schon Häufiger und versuche sie den sofort aufs Katzenklo zu setzen.

Doch davon will sie nichts wissen. Mittags laufen wir immer eine stunde, und den nochmal 2 mal täglich 2 halbe stunden.
Auch sind wir spazieren gewesen und sie hat alles gemacht. Ich brauch nur mal eben nicht auf zu passen und es sie macht mir wieder irgendwo pipi hin.
Warum ?
Obwohl wir ihr alle liebe geben und alle geduld mit ihr haben. Unsere andere beiden haben sowas nie gemacht.
Auch macht sie regelmäßig groß drinnen. Gibt es hier jemand mit ähnliche erfahrungen ich brauch dringend euren rat hier drinn. Schon mal lieben dank euch

Benutzeravatar

Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Lisaemilia » 8. März 2017 12:26

Hm,ich muss mal kurz nachfragen.
Ganz oben hattest Du doch geschrieben,dass Ihr einen Rüden habt ,den Samu.
Jetzt lese ich,dass Ihr 3 Weibchen habt.
????????

Okay,jetzt verstehe ich

Das Thema hat ein anderer User( Schaschi307) eröffnet ...
Alles klar :ergeben:
Bild

Benutzeravatar

Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2070
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Lisaemilia » 8. März 2017 12:34

Hallo Patricia,


Toll,Ihr habt 3 :chi: .
Eure Bella ist ja eine süße Püppi .
Wo hat denn Bella vorher gewohnt ? Kommt sie aus schlechten Verhältnissen ?
Vielleicht kennt sie gar keine richtigen Gassi Runden und muss erstmal alles in Ruhe lernen .
Mit ganz viel Geduld und Liebe,wird sie es schon lernen,ihr Geschäftchen draußen zuverrichten .
Kommt sie denn mit den anderen beiden Mädels gut klar ?
Gebt ihr einfach Zeit,sie muss sich erstmal in Ruhe bei Euch einleben .
Bild

Benutzeravatar

Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5152
Mitglieds-Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe! Noch nicht stubenrein...

Beitragvon Käferchen » 8. März 2017 20:17

Ich denke dass sie dieses Verhalten in ihrem alten Zuhause erworben hat .... weil sie nicht regelmäßig raus konnte.
Was weißt Du denn über ihre Herkunft und wie sie dort gelebt hat ?

Pipimatten, Katzenklos oder Hundetoiletten finde ich immer ganz schlecht :ergeben: , ein Hund soll lernen, sein Geschäft
ausschließlich draußen zu verrichten ! Die Zeit zum rausgehen .... auch wenn es zwischen den eigentlichen Gassirunden immer
nur mal ganz kurz ist, muss man sich einfach nehmen, wenn man einem Hund die Stubenreinheit erlernen will.

Bei einem Welpchen klappt das eigentlich recht schnell, hat man aber einen erwachsenen Hund aus schlechter Haltung, der es einfach
nicht gewohnt ist regelmäßig und nur draußen zu machen, braucht man viel Geduld, Konsequenz und Regelmäßigkeit, um ihn nochmal
auf ein anderes Verhalten zu konditionieren.
Ich würde es machen wie bei einem Welpen ..... alle 2 Stunden nach draußen, ebenso nach dem Schlafen, Essen und Spielen,
sie beobachten und sofort nach draußen bringen, wenn sie anfängt irgendwo zu schnüffeln. Hat sie draußen ihr Geschäftchen
erledigt, dann ein Freudenfest feiern, überschwenglich loben und belohnen - denn nichts hilft besser als positive Bestärkung :ja:
Liebe Grüße
Bild


Zurück zu „Anschaffung, Erziehung, Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste