Komisches Verhalten

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Cinderella
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3210

Komisches Verhalten

Beitragvon Cinderella » 3. April 2017 21:13

Karel spielt üperhaubt nicht mehr.Er will seit ein paar Tagen nur noch Pavel besteigen .Er ist da wie im wahn will ihn nur noch decken obwohl er ein rüde ist .Weiß schon gar nicht mehr wie ich ihn davon abringen kann .Er ist erst 7 Monate alt also kann man ihn ja auch nicht kastrieren lassen .Auch hat er wieder von Sachen Angst wo er nie Angst hatte .Kann des meint ihr an der pupertät liegen das er sich für seine Spielsachen nicht mehr interessiert ?Nur noch im Liebeswahn ist und plötzlich Angst vor Sachen hat.

Benutzeravatar

Nupsi
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 6854

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Nupsi » 3. April 2017 21:18

Er versucht ihn nicht zu decken- er dominiert ihn.
Da wird die Stellung im Rudel neu sortiert :wink:

Mit Ernie im Herzen

Benutzeravatar

mausbein
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5404

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon mausbein » 3. April 2017 21:34

Genau rammeln kann auch dominieren sein. Das hat sogar meine Hündin als Junghund bei einer anderen Hündin gemacht.
Liebe Grüße ...
Bild
...ohne Hund ist alles doof...


Benutzeravatar

Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 12994

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Chrissy » 3. April 2017 21:50

Also Martin Mütter sagt ja, das das rammeln nichts mit Dominanz zu tun hat sondern

mit Langeweile. Vielleicht versuchst du mal ihn abzulenken und wenn er es macht etwas

mit ihm spielen.

Karel ist jetzt auch in der Pubertät da verhalten sie sich schon mal wieder wie

Welpen,das verwächst sich aber :ja:

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Cinderella
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3210

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Cinderella » 3. April 2017 22:33

Nein glaub eher das er echt Frühlingsgefühle hat und heiß ist.Und da bei uns keine Hündin vorhanden ist Pavel herhalten muss.Meine zwei Hündinnen haben immer ein Stofftier gerammelt glaub ja eher nicht das sie es dominieren wollten.Chrissy wollte ja mit spielen aber er will leider nur noch rammeln.Wenn man ihn schimpft dann verzieht er sich beildigt in seine Höhle zurück.Letzte Woche hat er noch so schon gespielt und hat nicht gerammelt.Und vor zwei Tagen ging es dann los hoffe das des bloß eine Phase ist.

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7115

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon callie » 3. April 2017 23:47

Dein Karel ist jetzt voll in der Pubertät, da hilft nur ablenken, wenn er nicht mit dir spielen mag dann müsst ihr viel raus :gassi2:
Es ist bestimmt nur eine Phase die bald wieder vorbei ist :ja:
Bild

Benutzeravatar

Samy
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 820

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Samy » 4. April 2017 09:11

Hört sich an, als ob er viiiiiel mehr Action brauch :wink:

Lange Spaziergänge und auspowern, außerdem geistig auslasten - auch da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Cinderella
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3210

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Cinderella » 4. April 2017 12:53

Also ich denke das es eher vom sexuellen her kommt .Denn er hechelt dabei extrem hab im Internet gelesen das rüden das machen wen sie Lust haben.Hab auch auf einer Internet Seite gelesen das dieses rammeln von Dominanz kommen kann .Aber auch wegen den Sexualtrieb des rüden gemacht wird.Also Auslastung hat er wirklich genug daran liegt es nicht.Es geht ja auch erst seit ein paar Tagen.Da hat er es ausprobiert und für gut befunden und macht es jetzt ständig .Wenn ich es ihn verbiete legt er sich beleidigt ihn sein Körbchen.Bisschen gespielt hat er zwar heute wieder mit mir .Aber das rammeln findet er interessanter und scheint ihn besser zu gefallen zur Zeit.Weiß nicht mehr was ich machen soll.Hoffe das es bald wieder aufhört.

Benutzeravatar

Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5196

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Udina » 4. April 2017 13:10

Denke mal auch das Karel jetzt voll in der Pubertät ist, da hilft wohl ihn mal richtig aus zu powern , lange Spaziergänge, :gassi2: ,die Phase geht sicher bald vorbei- wünsche viel Glück .... :wink:
Bild
Sprich nie ein hartes Wort, womit Du jemanden kränkst.
Du triffst vielleicht ein Herz, viel tiefer als Du denkst!

Benutzeravatar

LolaPetra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 239

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon LolaPetra » 5. April 2017 13:39

Möchte dich jetzt nicht erschrecken, aber bei dem Hund (Eurasier,kein Chi) einer Bekannten wurde das so schlimm, dass der sich wund und entzündlich gerammelt hat. Sie hat ihn schweren Herzens kastrieren lassen. Erst dann war es gut.
Ihre TÄ meinte, er sei hypersexuell.

Ich hoffe bei deinem Kleinen ist es nur eine vorübergehende Phase.
Liebe Grüße
von Petra

Benutzeravatar

Kajo
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 14207

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Kajo » 5. April 2017 14:27

Stimme Nupsi zu, der junge Kerl will der neue Boss werden. :ja: :wink:
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Cinderella
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3210

Re: Komisches Verhalten

Beitragvon Cinderella » 8. April 2017 11:54

Jetzt ist das rammeln wieder besser geworden.Er spielt auch wieder mehr mit seinen Spielzeug.Doch hat er jetzt plötzlich Angst.Er hatte heute Angst vor den weg den wir schon oft gelaufen sind.Und benahm sich im Garten als ob er das erste mal draußen ist.Das hatte er zuletzt als Welpe.Das er so ängstlich war.Hab im Internet gelesen das sie in der Teenager Phase wieder sehr ängstlich werden können.Also meine anderen hatten so was nicht .Hoffe das die Angst jetzt auch wieder vergeht .


Zurück zu „Anschaffung, Erziehung, Haltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste