Hundewagen

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team

Antworten
Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 6. Oktober 2017 16:38

Ihr Lieben,
Bei unseren alten Wagen war ein Reißverschluss kaputt gegangen so musste ein neuer Wagen her.
So hatten uns vor dem Urlaub den Hundewagen von Zoo Plus gekauft, der ging aber bereits im Urlaub aus den Nähten. Wir haben ihn nun zurück geschickt und bekommen auch das Geld wieder.
Nun brauche ich wieder einen neuen Wagen
Kennt jemand diesen Wagen? https://www.amazon.de/dp/B01ARG0E66/ref ... IO3F&psc=1
Passen da meine 3 Chihuahua rein? sie wiegen ja mal gerade 6 1/2 Kilo zusammen
Der Wagen meiner zweiten Wahl wäre dieser Wagen
http://www.ebay.de/itm/ALPUNA-Tierbuggy ... rH1xHGIKbA

Passen da meine 3 Chihuahua rein? sie wiegen ja mal gerade 6 1/2 Kilo zusammen. Der Wagen von Zoo Plus war minimal kleiner und alle 3 passten gut rein. Aber vielleicht ist die Form oder die Liegefläche anders???
Ich brauche den Wagen ja nicht nur für den Urlaub, er ist bei uns genaus0 dringend zum Tierarztbesuch. Fely rollt da ja immer alles im Wartezimmer auf und die Mädels machen immer kräftig mit. Die Leute finden es ja echt lustig, selbst die Schwestern bekommen das Schmunzeln, wenn er so tut als wenn er den neben ihn sitzenden Rotweiler auffressen will, ich finde es nicht lustig und muss absichern......
Kommt mir jetzt nicht mit erziehen, bei Fely ist das Trauma viel zu groß, man kann nichts machen, außer ihn vor sich selbst schützen.
Heiko kennt ihn ja, hat seine Zähne im Urlaub voll zu spüren bekommen.
Bärbel

Benutzeravatar

Mia&Idefix
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3661
Mitglieds-Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Mia&Idefix » 6. Oktober 2017 17:11

Also ich würde keinen von beiden nehmen. Diese kleinen Plastikräder taugen einfach nichts.
Wir und einige andere haben sehr gute Erfahrungen mit den Buggys von Innopet mit großen Gummireifen gemacht.
Die sind Usedom-, Darß- und Moorerprobt. Also lieber das Geld investieren, denn wer billig kauft, kauft zweimal.
Bild

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7895
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Hundewagen

Beitrag von callie » 6. Oktober 2017 17:12

Hallo liebe Bärbel :wink:
Ich kenne die Buggys nicht aber ich finde sie nicht geeignet wegen den viel zu kleinen Reifen :ergeben:
Wir haben den und sind seit fast vier Jahren sehr zufrieden damit :ja:
https://www.amazon.de/TOGfit-by-hauck-P ... hundebuggy
Bild

Benutzeravatar

Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4263
Mitglieds-Vorname: Sonja

Re: Hundewagen

Beitrag von Sonja » 6. Oktober 2017 17:14

Hallo Bärbel!
Ich besitze den Hundewagen Nr 2.
Kann mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen, dass da drei Hündchen Platz drin finden. Es passen meine zwei grad so hinein. Für drei würde ich ihn zu klein finden.
Liebe Grüße aus Österreich, Sonja mit Lilly und Blümchen

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 6. Oktober 2017 19:01

callie hat geschrieben:Hallo liebe Bärbel :wink:
Ich kenne die Buggys nicht aber ich finde sie nicht geeignet wegen den viel zu kleinen Reifen :ergeben:
Wir haben den und sind seit fast vier Jahren sehr zufrieden damit :ja:
https://www.amazon.de/TOGfit-by-hauck-P ... hundebuggy
Der Wagen nimmt zu viel Platz weg, wir haben doch nur ein Miniauto, da ist totaler Platzmangel....
Bärbel

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 6. Oktober 2017 19:07

Sonja hat geschrieben:Hallo Bärbel!
Ich besitze den Hundewagen Nr 2.
Kann mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen, dass da drei Hündchen Platz drin finden. Es passen meine zwei grad so hinein. Für drei würde ich ihn zu klein finden.
Hallo Sonja und wie zufrieden bist du ansonsten mit dem Wagen?
Was für ein Stoff ist? Wie groß ist die Liegefläche?
Meine sind ja nur klein, der Wagen von Zoo Plus war kleiner und die 3 Haben gut reingepaßt.
Bild
Ich weiß das Bild ist etwas na ja, aber du siehst das Desy und Nelly hinten genug Platz haben.
Fely sitzt e immer Vorne um Jedem zu zeigen das er zwei spitze Zähne hat und Jeden anmotzen kann.
Bärbel
Bärbel


Crazy Sixpack
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 869
Mitglieds-Vorname: Claudia und Katrin

Re: Hundewagen

Beitrag von Crazy Sixpack » 6. Oktober 2017 19:15

Ich persönlich würde Variante 1 nehmen. So wie es aussieht kann man das Oberteil abnehmen und hat dann gleich eine Variante zum sicheren Transport im Auto. Dadurch ist das Unterteil klein zusammenklappbar. Ausserdem hat Fely dann nicht direkt den Blick auf die "Angreifer" :lachen

Benutzeravatar

callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7895
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Hundewagen

Beitrag von callie » 6. Oktober 2017 19:48

Da hast Du recht liebe Bärbel der Buggy nimmt wirklich leider zu viel Platz im Auto weg ;)
Bild

Benutzeravatar

Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5506
Mitglieds-Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Käferchen » 6. Oktober 2017 20:45

Bärbel, schau mal hier, wäre der Buggy vielleicht was für Euch ? Maße - auch zusmmengeklappt, stehen dabei.
https://hundefachmarkt.de/hundebuggy/hu ... gen-silber

In diesem Shop haben wir unseren Innopet gekauft, super Service und Kundenfreundlichkeit :ja: .
Wir haben auch einen Innopet mit luftbereifeten, großen Rädern. Die machen wir übrigens zum Platzsparen grundsätzlich ab, wenn
wir den Buggy für den Urlaub ins Auto packen.
Liebe Grüße
Bild


Crazy Sixpack
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 869
Mitglieds-Vorname: Claudia und Katrin

Re: Hundewagen

Beitrag von Crazy Sixpack » 6. Oktober 2017 21:12

Der von Innopet nimmt im großen PKW nicht so viel Platz weg. Im Kleinwagen aber schon. Hab den auch und kann den mit Kleinwagen nicht empfehlen. Wie sind deine 3 denn im PKW gesichert wenn ihr unterwegs seid? Deine Variante 1 ersetzt eventuell auch die Transportbox

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 6. Oktober 2017 23:25

Käferchen hat geschrieben:Bärbel, schau mal hier, wäre der Buggy vielleicht was für Euch ? Maße - auch zusmmengeklappt, stehen dabei.
https://hundefachmarkt.de/hundebuggy/hu ... gen-silber

In diesem Shop haben wir unseren Innopet gekauft, super Service und Kundenfreundlichkeit :ja: .
Wir haben auch einen Innopet mit luftbereifeten, großen Rädern. Die machen wir übrigens zum Platzsparen grundsätzlich ab, wenn
wir den Buggy für den Urlaub ins Auto packen.
Kerstin, der Wagen ist ja auch an den Seiten offen, das geht nicht. Wir hatten schon das hintere Fenster zugemacht, damit Fely da nicht auch raus schauen kann. Er würde im Wagen ja nur hin und her flitzen. Wir hätten vorne auch noch dicht gemacht aber der Wagen war dann ja ganz schnell aus der Naht gegangen.
Bärbel

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 6. Oktober 2017 23:28

Crazy Sixpack hat geschrieben:Der von Innopet nimmt im großen PKW nicht so viel Platz weg. Im Kleinwagen aber schon. Hab den auch und kann den mit Kleinwagen nicht empfehlen. Wie sind deine 3 denn im PKW gesichert wenn ihr unterwegs seid? Deine Variante 1 ersetzt eventuell auch die Transportbox
Desy und Nelly sind hinten im Sitz, den es für Hunde zu kaufen gibt festgemacht.
Fely ist bei mir im Bauchsack eine dünne Baumwollwindel über den Einstieg gelegt damit er nichts sieht und verpennt die ganze Fahrt. Sowie das Auto fährt fallen ihm die Augen zu :kicher: Autofahren ist für ihn das Schönste.
Bärbel

Benutzeravatar

Michaela
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 489
Mitglieds-Vorname: Michaela

Re: Hundewagen

Beitrag von Michaela » 7. Oktober 2017 09:06

Hallo Bärbel, ich hätte 2 zum verkaufen!
Bei dem ersten kann man auch gut als alternative die große Sturdibag drauf stellen und meine 3 waren immer zusammen drinnen. Nimmt nicht viel Platz im Auto weg.
Tasche ist neuwertig, da ich nur ca. 5 mal das Fahrgestell mit der Sturdi benutzt habe.
Bild

Und diesen, der ist im ganzen und auch neuwertig, da nur einmal auf Chitreffen benutzt, nimmt auch nicht zuviel Platz im Auto weg und passen gut 3 Hunde rein
Bild
Bild

Falls du Interesse hast und du noch mehr Infos brauchst, dann melde dich!
Schöne Grüße,
Michaela mit Lea und Boo
und Lilli für immer im Herzen

Benutzeravatar

Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5506
Mitglieds-Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Käferchen » 7. Oktober 2017 10:28

Das der Buggy an den Seiten auch nur Netzeinsätze hat, dass habe ich leider jetzt erst nach dem zweiten Hinschauen gesehen, Bärbel .
Das ist natürlich doof, denn überall da wo nur Netze sind, geht der Wagen auch schnell kaputt.
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 7. Oktober 2017 12:50

Michaela hat geschrieben:Hallo Bärbel, ich hätte 2 zum verkaufen!
Bei dem ersten kann man auch gut als alternative die große Sturdibag drauf stellen und meine 3 waren immer zusammen drinnen. Nimmt nicht viel Platz im Auto weg.
Tasche ist neuwertig, da ich nur ca. 5 mal das Fahrgestell mit der Sturdi benutzt habe.
Bild

Und diesen, der ist im ganzen und auch neuwertig, da nur einmal auf Chitreffen benutzt, nimmt auch nicht zuviel Platz im Auto weg und passen gut 3 Hunde rein
Bild
Bild

Falls du Interesse hast und du noch mehr Infos brauchst, dann melde dich!
Hallo Michaela, das ist ganz lieb von dir. Ich bin mir jetzt unsicher es sind nur drei Räder. Wir wollten eigentlich einen mit vier Räder, schon weil die Räder ja so klein sind. Porto würde auch bei der Größe teuer werden.
Wagen Nummer zwei ist Stoff? Wagen Nummer drei Nylon? Kannst du mal die Innenfläche ausmessen und vielleicht deine Preisvorstellung schreiben. Aber versprechen tue ich jetzt nichts .
Mich interessiert ehrlich gesagt am meisten Wagen 1 den ich eingesetzt habe, ich glaube da kann man auch die Wanne einzeln benutzen, habe den Händler schon mit Frage angeschrieben.
Bärbel

Benutzeravatar

DogDeLuxe
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1956
Mitglieds-Vorname: Alice

Re: Hundewagen

Beitrag von DogDeLuxe » 7. Oktober 2017 13:13

Hallo Bärbel, ich kann dir da den Buggy von PetGear empfehlen. Deine 3 haben locker Platz. Kann auch kein Reißverschluß kaputt gehen. Hat einen Verschluß zum zuklappen. Es gibt ihn auch mit 4 Rädern. Unserer hat schon Belastungsprobe über Kopfsteinpflaster erfolgreich absolviert.

WICHTIG! Keine Versandgebühren!!

Gibt auch bei DM einen Regenschutz um € 4.95 dazupassend.
https://www.amazon.de/gp/product/B00DYW ... UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/Pet-Gear-Vierbein ... 3APet+Gear

Bild

https://www.meindm.at/baby-eltern/shop/ ... 574.action
läßt sich vorne öffnen, braucht man nicht dauernd den Regenschutz runter geben.
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 7. Oktober 2017 15:40

DogDeLuxe hat geschrieben:Hallo Bärbel, ich kann dir da den Buggy von PetGear empfehlen. Deine 3 haben locker Platz. Kann auch kein Reißverschluß kaputt gehen. Hat einen Verschluß zum zuklappen. Es gibt ihn auch mit 4 Rädern. Unserer hat schon Belastungsprobe über Kopfsteinpflaster erfolgreich absolviert.

WICHTIG! Keine Versandgebühren!!

Gibt auch bei DM einen Regenschutz um € 4.95 dazupassend.
https://www.amazon.de/gp/product/B00DYW ... UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/Pet-Gear-Vierbein ... 3APet+Gear

Bild

https://www.meindm.at/baby-eltern/shop/ ... 574.action
läßt sich vorne öffnen, braucht man nicht dauernd den Regenschutz runter geben.
Hallo Alice
Ich glaube ich folge deinem Rat, der Hier hat es mir angetan, zwar nur drei Räder, naaaaaaaaaaagut aber er sieht so toll aus.
https://www.amazon.de/gp/product/B00DYW ... UTF8&psc=1 Er hat zwar sehr viel Netz ,da werde ich mir was einfallen lassen müssen. Eventuell nähe ich eine Innentasche aus Neylon, mal sehen. Schön groß ist er. Regenhaube habe ich noch von meinem alten Wagen liegen, die wird sicher passen. Mal schauen was Männe sagt.
Wir haben es getan, gerade bestellt.
Bärbel

Benutzeravatar

DogDeLuxe
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1956
Mitglieds-Vorname: Alice

Re: Hundewagen

Beitrag von DogDeLuxe » 7. Oktober 2017 16:26

Hallo Bärbel, freut mich das dir unser Buggy gefällt und du dir auch so einen gekauft hast. :ja:

Du wirst sehen du wirst sehr zufrieden damit sein. Wir sind ganz happy damit. Mit einem Klick habe ich den Wagen zu und keiner kann mehr hineingreifen. Das mit dem Reißverschluß war immer so ein herumgezerre.
Wenn du nicht so weit weg wohnen würdest, hätten wir gemeinsam spazieren fahren können. :lachen
Wünsche euch viel Freude damit.
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 7. Oktober 2017 17:29

Na spazieren gehen meine immer noch schön auf 4 Pfoten.´, man nicht zu faul werden. Ich kann ja auch schlecht Rollator und Hundewagen schieben.:lachen
Aber Tierarzt, wo viele Hunde sind, wo viele Menschen sind, Arzt und einkaufen, ist der Wagen angebracht.
Ich würde meine drei nie zum Beispiel bei uns in der Innenstadt laufen lassen.
Bärbel

Benutzeravatar

DogDeLuxe
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1956
Mitglieds-Vorname: Alice

Re: Hundewagen

Beitrag von DogDeLuxe » 7. Oktober 2017 18:47

Meine gehen auch brav auf 4 Pfoten. Aber in der Stadt ist der Buggy besser. Bei uns rennen große Hunde in der Stadt frei herum und ich lasse meine nicht gefährden. Samstag Vormittag ist in der Stadt Konditorei angesagt zum Kaffee trinken, da werden meine schon als Stammgäste begrüßt. :lachen Sitzen da natürlich ganz artig im Buggy. :wolke:
Liebe Grüße
Bild

Benutzeravatar

Thema eröffnet:
Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3310
Mitglieds-Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Hundewagen

Beitrag von Bärbel » 7. Oktober 2017 18:53

:lachen jup das kenne ich auch. Im Urlaub empfand ich das Interesse an meinen Lieblingen schon als lästig. Klar sie sind süß aber mein Fely regt sich immer so auf. Das ist einfach nicht gut für ihn. So versuchen wir immer so wenig wie möglich mit ihnen aufzufallen, aber mach das mal....
Bärbel

Benutzeravatar

DogDeLuxe
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1956
Mitglieds-Vorname: Alice

Re: Hundewagen

Beitrag von DogDeLuxe » 7. Oktober 2017 21:02

Uns geht es auch so. Diese Woche mußten wir dauernd stehen bleiben, damit sie meine 3 fotographieren konnten. :herzen: Ich konnte keine 3 Schritte gehen ohne das schon wieder wer meine 3 streicheln wollte. :nein: Da liebe ich jetzt diesen Buggy. Klick und meine 3 sind weg , so schnell läßt sich das Netz schliessen und die 3 haben wieder Ruhe. :kicher:
Liebe Grüße
Bild

Antworten