Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 29. November 2017 07:48

Beitrag von Hundemama » 29. November 2017 07:48

Hallo ihr lieben,

Da ich mir schon viele Gedanken mache wie ich mich am besten auf den Welpen vorbereite hoffe ich das ihr diesbezüglich ein paar Tips habt.Wie die Vorbereitung am besten klappt.Habe schon mal ne Liste gemacht was ich kaufen muss vielleicht könntet ihr mal so lieb sein und gegen lesen und sollte euch noch was einfallen vielleicht ergänzen. Da ich total aufgeregt schon bin vergesse ich bestimmt wieder die Hälfte

1)Futter/Wasser Näpfe
2)Körbchen
3)Hunde Spielzeug
4) Futter welches ist am besten Nass oder Trocken ?
5)Kaka Tüten
6)kauknochen
7) Leckerli in Massen
8)Hundegeschirr/Halsband Leder oder Stoff falls es mit dem Geschirr nicht klappt?Leine
9)Bürste
10)Zeckenzange

Mehr fällt mir Grad nicht ein
Freue mich schon auf eure weiteren Ideen und Antworten.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 8766
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon callie » 29. November 2017 08:39

Beitrag von callie » 29. November 2017 08:39

Hallo Jesse :wink:
Fütter unbedingt ein gutes Nassfutter, was mir noch einfällt, Handtücher, Kuscheldecke, Leckerlietasche, Tragetasche, und ganz wichtig für die dunkle Jahreszeit Leuchthalsband oder irgend ein Blinkianhänger :ja:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3006
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Sandra » 29. November 2017 09:07

Beitrag von Sandra » 29. November 2017 09:07

Hallo,

Halsband haben meine niemals getragen immer ein Geschirr.....es gibt Welpengeschirre, wo sie nicht so schnell raus kommen. Das Geschirr habe ich aus Stoff genommen, da gewöhnen sie sich etwas besser. Leder ist sehr hart.

Alles Gute euch.....


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 29. November 2017 09:48

Beitrag von Hundemama » 29. November 2017 09:48

Hey ihr beiden Danke für eure Antwort dann setzte ich alles mit auf die liste.Könnt ihr ein gutes Nass Futter empfehlen? Boa bin Grad aufgeregt,Das mit dem kleinen klappt ich hab ne ganz feste Zusage bekommen :springen: Darf dann jetzt alles in ruhe für den kleinen Balu so heisst er von mir getauft vorbereiten und für ihn herrichten wenn ich das habe dann wird der einzugstermin fest gemacht Omg ist das schön.


Wanderpfote
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 72
Mitglieds-Vorname: Me

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Wanderpfote » 29. November 2017 09:55

Beitrag von Wanderpfote » 29. November 2017 09:55

Mir fällt noch folgendes ein:
1.Hilfe- Kasten (gerade für die kleinen passt ja häufig das Material nicht so gut) Verband in klein, Jod oä zum desinfizieren, Fieberthermometer, Pinzette, Notfallrufnummer von TA, Klinik uä, Traumeel, Rescuetropfen....... Für alles die Dosierung aufschreiben, in der Aufregung sind Beipackzettel die Hölle ;)
Ich habe mich damals von meinem TA beraten lassen was ich nehmen sollte. Schließlich soll er ja nach meiner Erstversorgung weiter behandeln.

Regenmantel/ warmen Mantel

Snuggle Safe für Autofahrten oä um den Welpen warm zu halten

Autobox oä für einen sicheren Transport (natürlich nach guter Gewöhnung :chi: )


Nach dem Einzug an die Registrierung bei Tasso denken und auch die Nummer griffbereit halten :gassi:

Evtl schon einmal nach einer Hundeschule/ Verein schauen die Welpengruppen anbieten. Kontakt aufnehmen ob sie für so ganz kleine Rassen geeignet sind und ab wann man kommen darf/sollte und was man dort evtl mitbringen soll.


Ein Fotoalbum oä für die Erinnerungen :wolke:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3006
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Sandra » 29. November 2017 10:27

Beitrag von Sandra » 29. November 2017 10:27

Schön wie du dich freust und das kannst du auch denn es erwarten dich viele schöne gemeinsame Jahre mit einem sehr treuen Begleiter und jeden Morgen in die Augen von diesem lieben Begleiter schauen, schöne Gassigänge, tolle Kuschelstunden und noch einiges mehr..... es ist einfach nur schön :bussi: :gassi2:

Mach dir nicht zu viele Sorgen....alles findet sich und dein treuer Begleiter zeigt dir auch was er gerne mag.....beim Nass Futter bin ich gerade bei Fressnapf Hausmarke angekommen..... Wildernis.....

Erstmal würde ich das füttern was er gewöhnt ist also dort fragen, wo du ihn abholst. Sonst kann dein kleiner schnell Bauchweh bekommen, weil er die Futterumstellung evtl. nicht verträgt. Dann kannst du Stück für Stück umstellen, wenn es erforderlich ist.


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 29. November 2017 10:48

Beitrag von Hundemama » 29. November 2017 10:48

Na wie gut das ich mich vorher schon hier angemeldet habe.die Liste wird ja dann gut gefüllt.


Wanderpfote
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 72
Mitglieds-Vorname: Me

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Wanderpfote » 29. November 2017 11:31

Beitrag von Wanderpfote » 29. November 2017 11:31

Und die Liste wird wohl auch immer länger um so mehr Leute dazu etwas schreiben... jede/r hat da so seine eigene Meinung ;)
Ich habe mir solche Listen als Anhaltspunkt genommen und meine eigene um das ergänzt was ich für eine wirklich gute Idee gehalten habe.
Man kauft im Laufe der Zeit eh zu viel und probiert selber aus... ;)

Wie Sandra schreibt sollte man sich nicht zu viele Gedanken machen.


Trotzdem ist mir noch etwas eingefallen :D
Hast Du schon überlegt und verglichen was Haftpflicht- und evtl. Krankenversicherungen angeht?
Auch das ist ein irrer Dschungel für den man einige Abende brauchen kann um die richtige Entscheidung für sich zu treffen.


Samy
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 1480
Mitglieds-Vorname: Samy

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Samy » 29. November 2017 11:39

Beitrag von Samy » 29. November 2017 11:39

Zu 4) Futter welches ist am besten Nass oder Trocken?
Auf jeden Fall ein hochwertiges Nassfutter mit ausreichend Nährstoffen (Welpen im Wachstum brauchen mehr Nährstoffe).
Hier im Forum gibt's ne eigene Kategorie zum Thema Nassfutter und worauf man achten sollte.

Zu 8)Hundegeschirr/Halsband Leder oder Stoff falls es mit dem Geschirr nicht klappt? Leine
Auf keinen Fall Halsband. So klein und zart sind die Welpchen, da muss es ein schonendes Geschirr sein.
Besonders empfehlen kann ich die Curlis:
https://www.mycurli.com/vest-air-mesh
fangen schon bei Größe XXXS an.
Leine für einen Welpen sollte keine Flexi/Roll-Leine sein. Sonst lernt der Kleine das Leine laufen nicht. Einfach eine normale Leine und eine lange Schleppleine (ca. 8 Meter, kann man auch gut selbst basteln mit einem Seil und kleinen Karabinern), da man Welpen erst mal nicht frei laufen lassen sollte.

Und am besten hier im Forum lesen, lesen, lesen :kicher:

Auch sehr wichtig zu wissen:
viewtopic.php?f=4&t=22874

Und bei Fragen immer her damit :flower2:


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 29. November 2017 13:04

Beitrag von Hundemama » 29. November 2017 13:04

Danke nochmal ihr lieben schaue mir das heut gegen abend in ruhe an.Das Baby kämpft etwas mit Schnupfen und ist dadurch etwas knatschig heute und will nur noch auf den Arm.Muss sogar Haushalt machen wenn die kleine mal nickerchen macht.


schokojula
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2147
Mitglieds-Vorname: Julia

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon schokojula » 29. November 2017 19:59

Beitrag von schokojula » 29. November 2017 19:59

:ergeben: meinst du wirklich es ist eine gute Idee mit einem Baby einen Welpen zu holen?


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 29. November 2017 20:36

Beitrag von Hundemama » 29. November 2017 20:36

Was spricht denn dagegen?


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3006
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Sandra » 30. November 2017 07:18

Beitrag von Sandra » 30. November 2017 07:18

schokojula hat geschrieben:
29. November 2017 19:59
:ergeben: meinst du wirklich es ist eine gute Idee mit einem Baby einen Welpen zu holen?
Jessica hat diesen Post gemacht um sich zu vorab zu erkundigen. Diese Frage von dir wirkt auf mich nicht informativ, sondern vorwurfsvoll und nicht freundlich. :ergeben:
Zuletzt geändert von Sandra am 30. November 2017 08:47, insgesamt 1-mal geändert.


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 30. November 2017 07:24

Beitrag von Hundemama » 30. November 2017 07:24

Vielen dank Sandra das sehe ich genauso.Wo soll das ein Hindernis sein weil ich ein Baby habe und es dann ein Welpe ist.Aber ich habe immer das Glück wenn ich mich mal auf was freue das es mir dann Mies gemacht wird,das finde ich traurig.Und es ist jedem selber überlassen ob Welpe Junghund oder Ausgewachsen.Freie mich dann am Besten gar nicht auf den kleinen :wut:


Samy
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 1480
Mitglieds-Vorname: Samy

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Samy » 30. November 2017 07:47

Beitrag von Samy » 30. November 2017 07:47

schokojula hat geschrieben:
29. November 2017 19:59
:ergeben: meinst du wirklich es ist eine gute Idee mit einem Baby einen Welpen zu holen?
Das ist sicher nicht böse gemeint sondern eine normale Frage :wink:

Wenn man sich einen Welpen ins Haus holt ändert sich das komplette Leben für die nächsten ca. 15 Jahre oder länger und alles (24 Stunden) dreht sich erst mal eine Weile um den Welpen.
Das ist schon richtig und muss man bedenken, aber das hast du ja sicherlich alles bedacht :ja:


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 30. November 2017 08:00

Beitrag von Hundemama » 30. November 2017 08:00

Ja das habe ich mir gut überlegt sonst hätte ich mich ja nicht für einen Welpen entschieden.Freude wurde jetzt erstmal gedämpft.


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3006
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Sandra » 30. November 2017 08:22

Beitrag von Sandra » 30. November 2017 08:22

Hallo Jessica,

für mich nachvollziehbar, dass deine Freude gedämpft ist. Ich hätte mich auch vor den Kopf gestoßen gefühlt. Nach diesem Satz, der jemanden in die Rechtfertigung bringt. Das hätte man höflicher ausdrücken können. Daher wirkt es auf mich nicht, wie eine ganz normale Frage. Auf mich wirkt es wie ein Vorwurf. Deshalb meine Reaktion darauf.

Das du dir Gedanken machst sieht man doch, weil du dich vorher erkundigt usw.

Außerdem gibt es hier im Forum auch Muttis mit Hund. Oder welche die erst den Hund hatten und dann ein Baby bekommen haben.

Warten wir einfach mal ab, wie das genau erklärt wird.
Das kann nur Julia erklären, die ihre Frage an dich so formuliert hat.

Vielleicht kann sie erklären, mit welcher Reaktion sie auf den Satz gerechnet hat und es löst sich auf.

Lass uns das einmal abwarten....

Freu dich auf deinen Wepen und bleib uns erhalten :bussi:


Deena
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 222
Mitglieds-Vorname: Sarah

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Deena » 30. November 2017 08:56

Beitrag von Deena » 30. November 2017 08:56

Hallo!
Ich finde, es ist ein guter Zeitpunkt, den Welpen zu holen, wenn das Kind noch Säugling und nicht so anspruchsvoll ist. Mit Kleinkind finde ich es schwerer, wenn man so eins hat, wie ich. Mehrere Stunden Spielplatz am Tag und U-3 Spielgruppe und Turnen in der Turnhalle sind bei ihm Pflicht, sonst schlägt er mir die Scheiben ein weil er nicht ausgelastet ist. Und da dürfen ja überall keine Hunde mit aber Mama muss in dem Alter noch mit. Der Welpe wäre dann viel zu lang alleine und Zeit für Welpenerziehung hat man je nach Kleinkind auch nicht (meins schläft nur von 22-06Uhr). Ein Säugling schläft ja noch viel und ist zufrieden mit Spaziergängen und einem Spielbogen. Ich würde dann gleich mit der Hunde Erziehung los legen, so lange noch Zeit ist.
Also lass deine Freude nicht trügen :)
Ich warte mit einem Welpen jetzt, bis mein Sohn in den Kiga geht.
Liebe Grüße!


Samy
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 1480
Mitglieds-Vorname: Samy

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Samy » 30. November 2017 09:27

Beitrag von Samy » 30. November 2017 09:27

Mit einem Säugling ist das allerdings auch noch was anderes als mit 4 Kids :ergeben:

So eine große Familie ist natürlich cool, nicht falsch verstehen!

Gut vorbereitet kann man das auch super hinbekommen :ja:


mina1980
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1033
Mitglieds-Vorname: Mina

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon mina1980 » 30. November 2017 10:11

Beitrag von mina1980 » 30. November 2017 10:11

Hi.

Ich verstehe einerseits die Bedenken Baby oder Kind mit Welpen oder Hund. Leider hört man viel zu oft, dass der Hund nach wenigen Wochen wieder gehen muss weil es doch zu stressig ist.

Aber ich denke hier ist das nicht der Fall. Für mich hört sich alles gut überlegt an. Sicher keine Kurzschluss Entscheidung.

Ausserdem der Welpe wird auch älter, viel schneller als ein Baby. Und gut erzogen funktioniert das sicher auch.

Ich selbst hatte zwar keinen Welpen aber einen damals 8 jährigen Rüden als ich meine Tochter bekommen hab. Und es hat auch alles funktioniert. Und ich hab mich zu 95% allein um Hund und Kind gekümmert, lediglich als ich nehenbei arbeiten war sind beide bei meinen Eltern geblieben. Es hat immer gut geklappt.

Ich kenne aber auch genug Leute die ihren Hund sobald das Baby da war abgegeben haben. Da ist es dann an für mich Kleinigkeiten gescheitert weil der zb der Hund plötzlich in die Wohnung gemacht hat (weil er vernachlässigt wurde).

Für mich ist es nur eine Frage wie gut man alles organisiert. Dann ist es auch mit Welpen und Baby oder Kleinkind zu schaffen.

Also lass dir deine vorfreude nicht trüben ich glaub du bekommst das alles sicher gut hin :bussi:


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2587
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Lisaemilia » 30. November 2017 11:58

Beitrag von Lisaemilia » 30. November 2017 11:58

Liebe Jessica,


Ich wünsche Euch ganz ganz viel Freude und wahnsinnig tolle Momente mit Eurem Welpen :wolke:


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 30. November 2017 13:11

Beitrag von Hundemama » 30. November 2017 13:11

Vielen dank ihr lieben.Ich überlege mir vor Anschaffung egal welche Art erst immer hundert mal und nie unüberlegt.Versuche mich weiter zu freuen aber diese ist jetzt erstmal gebremst.Es darf ja jeder seine Meinung haben ganz klar nur warum sollte Baby und Hund nicht funktionieren.Alles ist machbar.


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2587
Mitglieds-Vorname: Bianca

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Lisaemilia » 30. November 2017 14:20

Beitrag von Lisaemilia » 30. November 2017 14:20

Jessica, keine Ged anken dafür verschwenden ....
Ihr macht das genau richtig so :ja:


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 30. November 2017 14:54

Beitrag von Hundemama » 30. November 2017 14:54

Ihr seit so lieb.


Samy
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 1480
Mitglieds-Vorname: Samy

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Samy » 30. November 2017 15:00

Beitrag von Samy » 30. November 2017 15:00

Hast du vielleicht schon ein Bild von deinem zukünftigen Welpen? :wolke:
Wir sind immer alle total verrückt nach Welpen :huepf:


mina1980
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1033
Mitglieds-Vorname: Mina

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon mina1980 » 30. November 2017 17:04

Beitrag von mina1980 » 30. November 2017 17:04

Hast du deinen Schatz schon besucht? Wie alt ist er denn jetzt?
Kurz oder Langhaar?

Wäre toll wenn er bis Weihnachten einziehen könnte, das ideale Weihnachtsgeschenk :himmeln:


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 30. November 2017 18:43

Beitrag von Hundemama » 30. November 2017 18:43

Als Weihnachtsgeschenk sehe ich ihn nicht.Da keine Lebewesen unter den Baum gehören.Wäre schön wenn es noch vor Weihnachten klappt.Ich verrate noch nix. Dann ist es spanndender :engel: .Am we geh ich ihn Besuchen.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 8766
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon callie » 30. November 2017 20:15

Beitrag von callie » 30. November 2017 20:15

Ach Jesse lass uns doch nicht so zappeln wir sind so neugierig :grins:
Wünsche Dir ganz viel Spaß wenn du am WE deinen kleinen Balu besuchst :chi2: :bussi:


Thema eröffnet:
Hundemama
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 42
Mitglieds-Vorname: Jessica

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon Hundemama » 30. November 2017 20:54

Beitrag von Hundemama » 30. November 2017 20:54

Danke Callie lieb von dir.freu mich auch voll drauf.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 8766
Mitglieds-Vorname: Gaby

Re: Wie bereite ich mich auf den Welpen vor

Beitragvon callie » 30. November 2017 23:09

Beitrag von callie » 30. November 2017 23:09

Das kann ich sehr gut verstehen Jesse :bussi: , da hat man richtig Schmetterlinge im Bauch :wolke: :jubel: :himmeln:

Antworten