Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team


mina1980
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1163
Vorname: Mina
Vorname: Mina

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon mina1980 » 16. Januar 2018 09:54

Beitrag von mina1980 » 16. Januar 2018 09:54

Liebe Sarah!

Es tut mir so leid, dass du so sehr wegen deiner Penny leidest :weinen2: :bussi:

Wegen der PL, würde ich auch erst alles andere versuchen, bevor ich eine OP in Erwägung ziehe.


Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1912
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Samy » 16. Januar 2018 10:57

Beitrag von Samy » 16. Januar 2018 10:57

Die Physio würde ich auch mal noch in Erwägung ziehen und wenn es wirklich nicht anders geht doch ernsthaft über die OP nachdenken.
Vielleicht wenigstens vorübergehend Physio bis du sie komplett aufgepäppelt hast :sport1:

Die Trauer um Penny wird dich wahrscheinlich noch eine ganze Weile immer wieder mal einholen, das verstehe ich sehr gut :weinen2:
Aber denke an deine tolle kleine Familie und die Fellnasen, die dir den Rücken stärken und Penny wird sowieso für immer über euch wachen :bussi:


Thema eröffnet:
Deena
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 303
Vorname: Sarah
Vorname: Sarah

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Deena » 16. Januar 2018 11:41

Beitrag von Deena » 16. Januar 2018 11:41

Hallo ihr Lieben,
Also richtige Physiotherapie ist nicht möglich wegen der Ängstlichkeit. Ich kann nur einen Physiotherapeuten fragen, ob eine OP seiner Meinung nach sinnvoll ist.

Die kleine liegt außerhalb der Wohnung ja nur zitternd auf dem Boden und beißt fremde. Die Gelenke spannt sie komplett an also sie ist quasi verkrampft vor Angst. Sie bleibt nicht mal stehen. Das würde sie sehr stark traumatisieren und die Bindung zu mir wäre wieder kaputt da ich sie nicht beschützt hätte in der Situation.
Bei einem Unterwasserlaufband würde sie wahrscheinlich vor Angst kollabieren.


mausbein
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5745
Vorname: Mandy
Vorname: Mandy

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon mausbein » 16. Januar 2018 12:57

Beitrag von mausbein » 16. Januar 2018 12:57

Suche dir einen Spezialisten und lasse es operieren. Habe ich mit meiner Hündin auch gemacht als sie 1 1/2 Jahre alt war.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9437
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon callie » 16. Januar 2018 14:01

Beitrag von callie » 16. Januar 2018 14:01

Es ist natürlich schwierig weil Donna so Angst hat aber es gibt Physiotherapeuten die ins Haus kommen so könnte es doch klappen.
Ich denke eine OP wäre viel schlimmer für deine kleine Maus


Thema eröffnet:
Deena
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 303
Vorname: Sarah
Vorname: Sarah

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Deena » 16. Januar 2018 14:26

Beitrag von Deena » 16. Januar 2018 14:26

Ich glaube, ins Haus kommen ist noch schlimmer weil unser Haus dann wieder negativ belegt wird-> hier ist es doch nicht sicher. Dann zieht sie sich eventuell wieder in ihr Häuschen zurück (auch wenn kein Besuch da ist) Weil man müsste sie auch hier unter Zwang und mit Maulkorb behandeln. Wenn ich Besuch bekomme (auch bei einer erwachsenen Person) flüchtet sie immer in ihr Häuschen und kommt auch mit locken nicht raus.

Aber keine Angst, ich warte ja erst mal noch ab.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9437
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon callie » 16. Januar 2018 20:16

Beitrag von callie » 16. Januar 2018 20:16

Ach liebe Sarah dass ist echt schlimm weil Donna nicht mal zu Hause behandelt werden kann, ich mache mir ständig Gedanken um dich und die kleine Maus hab aber keinen Rat mehr :( nur die Rescue Tropfen sind mir eingefallen um ihre Angst zu mindern und die sollen auch bei Trauer helfen wären also auch für dich gut :streicheln: :bussi:
https://www.tierportal-muenchen.de/tier ... tiere.html
https://www.bachblueteninformation.at/i ... trauer.htm


Thema eröffnet:
Deena
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 303
Vorname: Sarah
Vorname: Sarah

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Deena » 16. Januar 2018 20:48

Beitrag von Deena » 16. Januar 2018 20:48

callie hat geschrieben:
16. Januar 2018 20:16
Ach liebe Sarah dass ist echt schlimm weil Donna nicht mal zu Hause behandelt werden kann, ich mache mir ständig Gedanken um dich und die kleine Maus hab aber keinen Rat mehr :( nur die Rescue Tropfen sind mir eingefallen um ihre Angst zu mindern und die sollen auch bei Trauer helfen wären also auch für dich gut
https://www.tierportal-muenchen.de/tier ... tiere.html
https://www.bachblueteninformation.at/i ... trauer.htm
Ohh vielen Dank meine Liebe :bussi:
Ich schaue es mir gleich mal an.
Heute hat sie das erste mal Leckerchen von meiner Mutter genommen. Und sie hat zugenommen :)


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9437
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon callie » 16. Januar 2018 22:11

Beitrag von callie » 16. Januar 2018 22:11

Bitteschön liebe Sarah sehr gerne geschehen :bussi: ich freue mich weil Donna Maus zugenommen und Leckerlies von deiner Mama genommen hat :beifall: :huepf:


Thema eröffnet:
Deena
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 303
Vorname: Sarah
Vorname: Sarah

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Deena » 24. Januar 2018 11:03

Beitrag von Deena » 24. Januar 2018 11:03

Hallöchen ihr lieben!

Es gibt eigentlich nicht viel neues außer dass ich gestern Abend erfahren habe, dass ich den Welpen haben könnte :herzen:
Ich habe meinem Mann gestern schon eindeutig gesagt, dass ich sie gerne haben würde ohne drum herum zu reden aber wir hatten aufgrund der Uhrzeit, zu der ich die Info bekam, keine Zeit mehr für ein längeres Gespräch darüber. Das folgt dann heute.

Bei Donna gibt es nicht viel neues außer dass sie aktuell dauernd versucht mit Deena zu kuscheln bzw ich glaube es heißt bei Hunden "Kontaktliegen" aber Deena geht dann, wie bei Penny auch, weg. Sie mag das nicht. Vielleicht kann Donna bald mit Welpi kuscheln <3

Achja und Donna hat sich im Garten aus dem Curly XXXS Geschirr befreit, mehrfach. Ich bin gerade auf der Suche nach so einem ausbruchssicheren Geschirr mit 3 Riemen statt 2 aber ich finde die nur für größere Hunde. Gerne Tipps! Ich weiß, ansonsten selber nähen.


Leni_Chi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 142
Vorname: Leslie
Vorname: Leslie

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Leni_Chi » 24. Januar 2018 12:04

Beitrag von Leni_Chi » 24. Januar 2018 12:04

Ich habe das Feltmann no exit in der kleinsten Größe, passt Leni super, sie ist aber wahrscheinlich bisschen kräfter als deine Donna ä. Sie hat 2,4 kg, aber man könnte es noch enger stellen, also einen Versuch wäre es bestimmt wert.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9437
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon callie » 24. Januar 2018 22:07

Beitrag von callie » 24. Januar 2018 22:07

Schön dass du den Welpen haben könntest :huepf: ich drücke ganz fest Daumen damit dein Mann einverstanden ist :bussi:
Wegen dem Geschirr hab ich leider keinen Tipp ;)


Thema eröffnet:
Deena
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 303
Vorname: Sarah
Vorname: Sarah

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Deena » 28. Januar 2018 04:34

Beitrag von Deena » 28. Januar 2018 04:34

Hallo ihr Lieben!
Mal wieder ein Update... Donna macht leider zur Zeit Rückschritte statt Fortschritte. Sie sitzt nun wieder einige Stunden am Tag zitternd in ihrem Häuschen, ohne erkennbaren Grund also keiner hat sie grob angefasst oder sowas. Es ist auch nichts verändert worden. Draußen ist sie auch wieder so ängstlich wie am ersten Tag. Wir sind ja immernoch dabei, mit Geschirr 2 Minuten in den Garten zu gehen und als ich sie heute hochheben wollte, um wieder rein zu gehen, biss sie mich wieder aus Angst. Leider hat sie auch noch Angst in der tollen Hundetasche. Da übe ich ja mit Leckerchen in der Tasche sie positiv zu verknüpfen. Das macht mich traurig, dass es Rückschritte gibt statt Fortschritte. Ich habe jetzt trotz dem mal ein ausbruchssicheres Geschirr bestellt, auch wenn wir es erst in einem Jahr nutzen können...
ich mache mir nur langsam Sorgen, wie es wird, wenn ich wieder mehr arbeiten muss. Als ich früher mehr gearbeitet habe, waren meine Hunde ja in der Zeit bei meinen Schwiegereltern. Die nehmen Donna in dem Zustand aber nicht und ich bin davon überzeugt, dass sie bis dahin noch kein Vertrauen zu ihnen aufbauen konnte. Sie hat aktuell ja nicht mal Vertrauen zu mir. Ich müsste wahrscheinlich 1 Jahr lang oder so jeden Tag mehrere Stunden mit Donna bei meinen Schwiegereltern verbringen aber das ist nicht möglich.

Es gibt aber auch was positives :D :D Mein Männe und sogar meine Eltern haben zu dem Welpen zugestimmt :huepf: Das hätte ich niemals gedacht, dass meine Mutter nicht ausrastet sondern zustimmt. Sie meinte zwar, ich solle Donna dafür wieder abgeben aber ich habe nicht zugestimmt daher kann sie nicht sagen, ich habe sie veräppelt. Und außerdem würde Donna mit der PL-Sache eh keiner nehmen :kicher: Und mein Männe hat auch nochmal alleine mit meiner Mutter geredet und ihr gesagt, er kennt mich, ich gebe Donna nicht mehr her.


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35923
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon eumeline » 28. Januar 2018 10:23

Beitrag von eumeline » 28. Januar 2018 10:23

So ist immer Licht und Schatten im Leben.

Zum einen kann natürlich sein dass Donna Schmerzen hat und sie sich deswegen zurückzieht denke mal über ein leichtes Schmerzmittel nach, manchmal wissen wir auch nicht was passiert ist das war ein Geräusch oder sonst was was sie erschreckt hat und sich deswegen zurück zieht es ist immer sehr schwer nachzuvollziehen. Ich wünsche euch das es bald leichter wird mit ihr :gassi2:

Auf den Welpen freust du dich sicher da kann ich dich gut verstehen und ich wünsche euch dass ich vielleicht doch Donna dann etwas aufblüht wenn noch mal so ein kleines Mäuschen zu ihr kommt :ja:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9437
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon callie » 28. Januar 2018 22:05

Beitrag von callie » 28. Januar 2018 22:05

Das tut mir leid weil sich bei Donna die Angst wieder so verschlimmert hat :( vielleicht könnte euch ein Hundepsychologe oder Tierkommunikator helfen?
WOW wie schön dagegen die Nachricht dass dein Mann und sogar deine Eltern mit dem Welpen einverstanden sind :beifall: :jubel:


Pebbles *my Love*
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 430
Vorname: Anny
Vorname: Anny

Re: Wir haben Zuwachs aber die Freude ist gedämpft

Beitragvon Pebbles *my Love* » 28. Januar 2018 23:02

Beitrag von Pebbles *my Love* » 28. Januar 2018 23:02

:gassi2: freut mich das zu dem Welpen zugestimmt wurde und mit Donna drücke ich gaaaannnz fest die Daumen

Gesperrt