Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

8 Wochen junges Welpenkind

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team


Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4721
Vorname: Sonja
Vorname: Sonja

Re: 8 Wochen junges Welpenkind

Beitragvon Sonja » 3. Juni 2018 13:38

Beitrag von Sonja » 3. Juni 2018 13:38

Damit er zur Ruhe kommt, zieh dich doch mit ihm auf die Couch zurück. Wenn du in Ruhe bist, wird er es auch sein.

Welpenschule würde ich erst nach der 12. Lebenswoche empfehlen und da solltest du dir eine suchen, die Gruppen hat, die für so kleine Hunde geeignet ist. In einer gemischten Gruppe findest du Hundebabys aller Größen. Da ist schnell mal ein Unglück passiert, wo doch Hundekinder noch tollpatschig und wild sind. Mir persönlich wäre das zu gefährlich.


Thema eröffnet:
Nikita
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Vorname: Nicole
Vorname: Nicole

Re: 8 Wochen junges Welpenkind

Beitragvon Nikita » 3. Juni 2018 13:48

Beitrag von Nikita » 3. Juni 2018 13:48

Ich liege ja immer mit ihm ihm auf der Couch aber dann springt er einfach weiter auf mir herum und tobt rum. Irgendwann wenn er für sich zur Ruhe kommt verkriecht er sich unter der Couch. Und unter die Couch passe ich leider nicht 🤣

Ok danke. Ja ich weiß leider nicht was da für Welpen sind. Deswegen war ich auch unsicher.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9694
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: 8 Wochen junges Welpenkind

Beitragvon callie » 3. Juni 2018 17:13

Beitrag von callie » 3. Juni 2018 17:13

Ich hab leider keinen Rat Nicole
Unsere Callie war als Welpe genauso, sie hat sehr wenig geschlafen, wollte immer spielen und toben sogar Nachts ist sie in unsrem Bett rumgehüpft ;)


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29646
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: 8 Wochen junges Welpenkind

Beitragvon Chibuty » 3. Juni 2018 21:39

Beitrag von Chibuty » 3. Juni 2018 21:39

Gewöhne ihn doch an eine Transportbox, wo er drin Pause macht. Mit etwas positiven verbinden. Zum Beispiel Leckerli in einer Decke darin verstecken. In der „Kiste“ könnte er dann zum Beispiel auch später mit dem Auto mit fahren oder aber Restaurant besuche mit machen.

Bei unseren ist eine Box (wenn wir wo zu Besuch sind) immer ein sicherer Rückzugsort und sie lieben ihre Boxen/Kisten und schlafen darin auch tagsüber immer. Sie können dort rein und raus. Ich würde deinem kleinen dann einfach Zwangspausen anordnen,bis er es langsam lernt, dass er seine Pausen braucht um richtig groß und stark zu werden ;)


Thema eröffnet:
Nikita
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Vorname: Nicole
Vorname: Nicole

Re: 8 Wochen junges Welpenkind

Beitragvon Nikita » 7. Juni 2018 12:32

Beitrag von Nikita » 7. Juni 2018 12:32

Juhu ihr Lieben, ein kleines Update zum kleinen Lok.
Er macht sich prächtig. Spielt, schläft und frisst.
Er wiegt auch schon mehr, was mich sehr beruhigt. Seine erste Reise mit dem Auto (10 min fahrt) hat er auch schon hinter sich. Anfangs hat er ziemlich gefiept aber nach kurzer Zeit hat er sich beruhigt.
Er macht auch nicht mehr aufs Sofa, sondern entweder auf seiner Matte als Notlösung aber sonst macht er jegliches Geschäft draußen. 😇


Bild

Bild

Bild


Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2000
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: 8 Wochen junges Welpenkind

Beitragvon Samy » 7. Juni 2018 13:08

Beitrag von Samy » 7. Juni 2018 13:08

Schön zu lesen, dass er sich so gut entwickelt :streicheln:
Der kleine Spatz ist wirklich zuckersüß :wolke:

Herrlich das Bild, wie winzig er neben der Katze aussieht :kicher: :himmeln:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9694
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: 8 Wochen junges Welpenkind

Beitragvon callie » 7. Juni 2018 14:36

Beitrag von callie » 7. Juni 2018 14:36

Ach super dass sich dein süßer Spatzi so toll entwickelt :beifall: :huepf:
Alles liebe weiterhin für euch alle :bussi:

Antworten