Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Gassi gehen

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Gassi gehen

Beitragvon Jaqueline2003 » 26. August 2018 00:48

Beitrag von Jaqueline2003 » 26. August 2018 00:48

Wie oft und wie lange geht ihr so am Tag Gassi?
Ich gehe ja in der Woche morgens nur kurz 10-20min.
Mittags gehe ich 10min-2 Std.
Abends 10-60 min.
Am Wochenende oder in den Ferien gehe ich morgens halt auch länger.
Am Samstag gehe ich bei gutem Wetter auch mit ihr laufen.
Und ihr so?
:gassi2:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9593
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Gassi gehen

Beitragvon callie » 26. August 2018 01:02

Beitrag von callie » 26. August 2018 01:02

Hallo Jaqueline :wink:
Wenn's Wetter passt gehen wir jeden Tag vormittags und am Abend jeweils 60-90Minuten :gassi2:
Unsere Mädels können außerdem jederzeit bei bedarf auch gerne im Garten ihr Geschäft erledigen :ja:


Thema eröffnet:
Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Gassi gehen

Beitragvon Jaqueline2003 » 26. August 2018 01:32

Beitrag von Jaqueline2003 » 26. August 2018 01:32

Jaqueline2003 hat geschrieben:
26. August 2018 00:48
Wie oft und wie lange geht ihr so am Tag Gassi?
Ich gehe ja in der Woche morgens nur kurz 10-20min.
Mittags gehe ich 10min-2 Std.
Abends 10-60 min.
Am Wochenende oder in den Ferien gehe ich morgens halt auch länger.
Am Samstag gehe ich bei gutem Wetter auch mit ihr laufen.
Und ihr so?
:gassi2:
Achja und immer mal kommt sie zum pinkeln raus.
Ansonsten machen wir wenn keine Lust auf lange Spazieren ist auch mal agillity in der Wohnung oder üben Tricks.Morgen möchte ich mit ihr mal so als Hobby also nicht in der Gruppe oder so mantrailing probieren. Hab mich da mal rein gelesen auch wie man das anfängt und denke ihr würde das Spaß machen.


Thema eröffnet:
Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Gassi gehen

Beitragvon Jaqueline2003 » 26. August 2018 01:35

Beitrag von Jaqueline2003 » 26. August 2018 01:35

callie hat geschrieben:
26. August 2018 01:02
Hallo Jaqueline :wink:
Wenn's Wetter passt gehen wir jeden Tag vormittags und am Abend jeweils 60-90Minuten :gassi2:
Unsere Mädels können außerdem jederzeit bei bedarf auch gerne im Garten ihr Geschäft erledigen :ja:
:gruss:
Danke für die Antwort.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9593
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Gassi gehen

Beitragvon callie » 26. August 2018 01:46

Beitrag von callie » 26. August 2018 01:46

Jaqueline2003 hat geschrieben:
26. August 2018 01:35
callie hat geschrieben:
26. August 2018 01:02
Hallo Jaqueline :wink:
Wenn's Wetter passt gehen wir jeden Tag vormittags und am Abend jeweils 60-90Minuten :gassi2:
Unsere Mädels können außerdem jederzeit bei bedarf auch gerne im Garten ihr Geschäft erledigen :ja:
:gruss:
Danke für die Antwort.
Sehr gerne geschehen Jaqueline 💐


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35990
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Gassi gehen

Beitragvon eumeline » 26. August 2018 11:40

Beitrag von eumeline » 26. August 2018 11:40

Ich Finde Deine Zeiten völlig okay :gassi2:
Bei uns wird auch viel im Garten rumgetobt, daher haben wir keine festen Zeiten und machen Spaziergänge nach Lust und Laune.


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 442
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Gassi gehen

Beitragvon Charlchen » 26. August 2018 11:47

Beitrag von Charlchen » 26. August 2018 11:47

:gassi2:
so machen wir es auch.
Manchmal sind wir 1-2Stunden im Garten( gerade bei der Hitze waren wir viel dort), wenn dann sein Hunde Kumpel da ist, noch besser.
Außerdem üben wir sehr viel Impulskontrolle und Nasenarbeit, das macht er sehr gerne und ist danach auch müde. Also es gibt mehr als nur zu laufen :gassi: um den Wautz glücklich zu machen. Im Wald waren wir heute, das liebt er natürlich sehr.


LG


Thema eröffnet:
Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Gassi gehen

Beitragvon Jaqueline2003 » 26. August 2018 19:26

Beitrag von Jaqueline2003 » 26. August 2018 19:26

Danke für eure Antworten :bussi: . Das hört sich ja alles supi an. :herzen:
Es gibt ja manche sie sagen ein mal am Tag kurz pinkeln oder so reixht oder welche die ihre nur aufs Katzenklo lassen :vogel: :nein:


Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3777
Vorname: Bärbel
Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Gassi gehen

Beitragvon Bärbel » 26. August 2018 19:48

Beitrag von Bärbel » 26. August 2018 19:48

Mittler weilen sieht es so bei uns aus,der
1. Spaziergang (Herrchen und Hunde) ist so um 10 Uhr ca. 45 Minuten.
Nr. 2 so um 13 Uhr , jetzt ist Frauchen dabei der dauert dann schon mal geschlendert, mit Pausen, Schnuppern an Laufleine usw. 2 bis 2 1/2 Stunden.
Nr. 3 (Herrchen und Hunde) um 18 Uhr - so 2 Stunden, jetzt ist Muskelaufbau, Wiese, Berg auf und runter (in unserem Flachland)
Nr. 4 (Herrchen und Hunde) zwischen 23 und 24 Uhr 30 Minuten, nochmals alles leer machen.
Schlafenszeit
Sind wir im Garten fällt Mittag aus....
Im Winter verändert sich das ganze dann zu 5 mal raus gehen, dafür kürzer, man will sich ja nicht verkühlen....


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 442
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Gassi gehen

Beitragvon Charlchen » 26. August 2018 20:22

Beitrag von Charlchen » 26. August 2018 20:22

:gassi2: wow Bärbel das ist aber viel :staunen:
das sind ja täglich über ““5Stunden““ :gassi: :staunen:


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13757
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Gassi gehen

Beitragvon Chrissy » 26. August 2018 20:24

Beitrag von Chrissy » 26. August 2018 20:24

Meine Ella würde zusammenbrechen bei 5 Stunden :kicher:


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 442
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Gassi gehen

Beitragvon Charlchen » 26. August 2018 20:29

Beitrag von Charlchen » 26. August 2018 20:29

Charlie würde mir den Mittelfinger zeigen :lachen


Samy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1956
Vorname: Samy
Vorname: Samy

Re: Gassi gehen

Beitragvon Samy » 27. August 2018 08:24

Beitrag von Samy » 27. August 2018 08:24

Also unter der Woche gehen wir nie lange Gassi, dazu fehlt mir einfach die Zeit.
Am Wochenende gehen wir gerne auch große Runden :gassi2:

Shiva hat eine gute Ausdauer und läuft dann gerne auch mal 2 Stunden oder länger tapfer mit wenn wir wandern gehen.
Alle sind immer erstaunt wie sportlich die kleine Maus ist :sport1:


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6368
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Gassi gehen

Beitragvon Udina » 27. August 2018 14:18

Beitrag von Udina » 27. August 2018 14:18

Wir mein Mann und Ich gehen das 1x um 6Uhr morgens raus- das macht mein Mann, und dann gehe ich mit Udina um 9Uhr eine halbe Stunde raus.

Um 11Uhr gehe ich mit Udina 1Stunde Gassi.

Um 15 Uhr gehe ich dann wieder mit Udina raus so eine halbe Stunde.

Und um 17 Uhr Nachmittags gehen wir gemeinsam mit Udina raus und laufen dann so ca.1 Stunde manchmal auch mehr :gassi2:

Und Abends um 21Uhr 30 gehe ich dann noch einmal mit Udina raus da macht sie aber nur Pippi ...


Thema eröffnet:
Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Gassi gehen

Beitragvon Jaqueline2003 » 28. August 2018 10:30

Beitrag von Jaqueline2003 » 28. August 2018 10:30

Samy hat geschrieben:
27. August 2018 08:24
Also unter der Woche gehen wir nie lange Gassi, dazu fehlt mir einfach die Zeit.
Am Wochenende gehen wir gerne auch große Runden :gassi2:

Shiva hat eine gute Ausdauer und läuft dann gerne auch mal 2 Stunden oder länger tapfer mit wenn wir wandern gehen.
Alle sind immer erstaunt wie sportlich die kleine Maus ist :sport1:
Ok :bussi:


Thema eröffnet:
Jaqueline2003
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 110
Vorname: Jaqueline
Vorname: Jaqueline

Re: Gassi gehen

Beitragvon Jaqueline2003 » 28. August 2018 10:31

Beitrag von Jaqueline2003 » 28. August 2018 10:31

Udina hat geschrieben:
27. August 2018 14:18
Wir mein Mann und Ich gehen das 1x um 6Uhr morgens raus- das macht mein Mann, und dann gehe ich mit Udina um 9Uhr eine halbe Stunde raus.

Um 11Uhr gehe ich mit Udina 1Stunde Gassi.

Um 15 Uhr gehe ich dann wieder mit Udina raus so eine halbe Stunde.

Und um 17 Uhr Nachmittags gehen wir gemeinsam mit Udina raus und laufen dann so ca.1 Stunde manchmal auch mehr :gassi2:

Und Abends um 21Uhr 30 gehe ich dann noch einmal mit Udina raus da macht sie aber nur Pippi ...
Ok :daumen:


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29544
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Gassi gehen

Beitragvon Chibuty » 29. August 2018 22:06

Beitrag von Chibuty » 29. August 2018 22:06

Unsere werden ja nun immer älter und somit auch gemächlicher. (Alter siehe mein Profil)

Mittlerweile laufen wir nur noch eine Runde am Tag von 20 Minuten bis 1,5 Stunden, das je nach Wetter/Temperatur. Dazu haben wir aber über 1000qm Garten, da sind sie sehr viel und dort wird getobt und gechillt.

Aber 1x am Tag lesen sie gern auch draußen Zeitung und treffen ihre Kumpels :ja:

Am Wochenende sind wir oft länger und mit Freunden unterwegs. Mehrmals am Tag das Geschirr zum Gassi anziehen, da zeigen mir die Mädels die Mittelkralle :D

Wir ergänzen uns alle gut und wenn es langsam und ohne Leine geht, dann sind 8 km auch für die Mädels noch kein Problem zum Glück, aber das wollen sie nicht mehr täglich. Im Wald habe ich meist den Buggy dabei, da die eine oder andere gern mal kleine Pausen macht.


Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 225
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Re: Gassi gehen

Beitragvon Claudia » 29. August 2018 22:54

Beitrag von Claudia » 29. August 2018 22:54

Och, das entspannt mich jetzt aber, liebe Melli. Ich hatte mich nicht getraut, es zu schreiben. Seit wir den Garten haben, wenn auch nur einen kleinen, sind wir zuerst mittags und am späten Nachmittag Gassi gegangen und jetzt je nach Wetter nur noch nachmittags zwischen 1 und 2 Std., wobei wir hier ca. 15 Minuten (Tempo der Mädchen) sowohl zum Wäldchen als auch in die andere Richtung zum Rhein brauchen. Damit wir nicht so lange an der Straße laufen und wegen Rabea in der letzten Zeit und auch der extremen Hitze in diesem Jahr fahre ich sie dann auch im Buggy oder mit dem Fahrrad + -anhänger bis hin, damit wir dann dort etwas länger laufen können. Bisher war es noch nicht so, dass Rabea nicht mehr konnte, aber mit ihr kommen wir schon seeeehr langsam von der Stelle, so dass ich sie zwischendurch auch reinsetze. Ansonsten sind wir auch mit dem Auto unterwegs und machen andere abwechslungsreiche Spaziergänge. Es gibt ja hier in und um Köln sooooo viele Parks, den Grüngürtel und Seen. Ich finde es langweilig, immer dieselben Wege zu gehen. 1 x im Monat gibt es ja auch unser Chihuahuatreffen.
Früher wohnten wir direkt am Park und mussten nur einmal um die Häuser rum und konnten laufen ohne Ende. In der Zeit mussten wir natürlich 4-5 Mal raus, egal was für Wetter, schon alleine weil Lupi nie ein Katzenclo kennengelernt hatte und Rabea auch, wenn sie mal Durchfall hatte, darauf bestand, diesen draussen zu erledigen, egal ob es mitten in der Nacht war. Das kam zum Glück nicht oft vor. Da ist so ein Garten schon praktisch.Und vor der Haustüre haben wir noch eine große Wiese zur Abwechslung, wo auch andere Hunde hingehen. Da geht's nochmal hin kurz vor dem Schlafengehen so wie jetzt gleich. :ja:
Im übrigen hatte unsere Hundetrainerin gemeint, dass meine Hunde zu wenig Schlaf bekommen, was man daran erkennt, dass sie mit den Augen kniepen. Also ich denke, wenn man ständig unterwegs ist und sie nie ausreichend Schlaf bekommen, tut man ihnen auch nichts Gutes. So 5 Std. pro Tag ist vielleicht für einen Border Collie erforderlich, aber andere Hunde wie Chihuahuas kann man damit schon überfordern. :weissnicht:


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29544
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Gassi gehen

Beitragvon Chibuty » 30. August 2018 20:44

Beitrag von Chibuty » 30. August 2018 20:44

Ich denke auch man muss es abhängig vom Hund machen. Wir waren nach dem Fressen heute 35 Minuten durchs Wohngebiet, schnüffeln ohne Ende, da es eine beliebte Strecke der Nachbarshunde ist. Sie sind alle völlig fertig und schlafen selig.

Gesunde Hunde schlafen ja bei 20 Stunden +/- wenige Stunden. Wenn ich so viel Gassi wäre, plus das normale Leben, dann würden sie ja nie wirklich zur Ruhe kommen. Jetzt im Alter schlafen sie schon sehr viel mehr als früher. Bella und Kworki toben aber noch sehr viel, aber dann wird danach auch wieder geschlafen. Die anderen haben meistens ihre drolligen Minuten und dann kuscheln sie wieder, knabbern Kausachen und genießen das Zusammensein mit uns :wolke:

Hauptsache die Hunde sind glücklich und wir somit auch :jubel:


Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 225
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Re: Gassi gehen

Beitragvon Claudia » 30. August 2018 23:17

Beitrag von Claudia » 30. August 2018 23:17

Chibuty hat geschrieben:
30. August 2018 20:44
Wenn ich so viel Gassi wäre, plus das normale Leben, dann würden sie ja nie wirklich zur Ruhe kommen.
Genau, das ist es. Das normale Leben kommt ja noch dazu mit Fressen und Spielen und Kuscheln usw. :wolke:


mausbein
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5762
Vorname: Mandy
Vorname: Mandy

Re: Gassi gehen

Beitragvon mausbein » 1. September 2018 18:53

Beitrag von mausbein » 1. September 2018 18:53

Meine Zwerge sind jetzt 7 und 9 Jahre alt, ich beobachte auch das sie älter werden und mehr schlafen.
Ich gehe 4 mal am Tag gassi circa. 30 Minuten, dazu kommt das wir einen Garten haben wo wir in der Saison
auch mehrere Stunden mit den Hunden sind, ich fahre auch oft nach Arbeit mit den Zwergen in den Park.
Also so genau kann ich keine Gesamtzeit ausrechnen. Meinen Zwergen geht es gut, ich passe mich ihrem
Alter an... :wink:

Antworten