Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile, z.B. eine Suchfunktion!

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei fehlendem Aktivierungslink bitte dort nachschauen!

Unsauber

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team

Gesperrt

Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Unsauber

Beitragvon Chichi » 21. Februar 2019 21:18

Beitrag von Chichi » 21. Februar 2019 21:18

Ich habe ein Problem mit unserer kleinen Luna. ...
Ich muss dazu vielleicht erst mal etwas ausschweifen. Wir haben die beiden letztes Jahr (ungewollt) bekommen. Die sind Scheidungsopfer, Frau weg, und er angeblich keine Zeit, Sie sollten dann erst zum Übergang bleiben bis sich alles etwas beruhigt hat, aber dann sind sie doch geblieben. (Im Detail zum erzählen wäre zuviel)
Auf jedenfall sind sie jetzt geblieben. Wir wissen nicht viel nur das es Mutter und Tochter ist, die kleine ist jetzt ca 1 Jahr alt. Genaues Geburtsdatum konnte man nicht sagen. Wir haben die beiden dann erst mal untersuchen lassen, alles in bester Ordnung. Aber die kleine will nicht stubenrein werden. wir gedacht das sie es vielleicht nie gelernt hat, oder die Umstellung , andere Tiere alles größer usw... Wir haben sie jetzt ca 8 Monate und es weil nicht werden. Ich habe das Gefühl das wir ein Dominanz Problem haben. Wenn es nicht nach ihrem Kopf geht pinkelt sie da hin was ihr nicht passt. Wenn ich mit ihr schimpfe ist meine Seite wo ich auf der Couch sitze nass, sie kackt auch dann dort hin. Mein Lebensgefährte ist über der Woche auf Montage, wenn er zu Hause ist, ist es ganz selten das was passiert, aber sobald er weg ist macht sie an seine Bettseite und ist extrem unsauber. Ich kann so oft laufen wir Ich will, obwohl sie auch den ganzen Tag in den Garten können.
Auch wenn ich eine Decke ans Aquarium vor den Kamin lege, da liegt oft unsere Tala. Das erste was sie macht, lebt auch erst drauf, dann pinkelt und kackt sie da drauf. Legt sich aber trotzdem auf die Decke 🤔 egal was verändert wird, sie macht drauf. Frische Decken auf der Couch. Hunde Körbchen, alles wird voll gemacht. Ich weiß mir keinen Rat mehr.
Schimpfen, Wasserspritze hilft alles nichts. Ich hab auch schon Riesen Party gemacht wenn wir draußen waren und sie ihr Geschäft gemacht hat. Danach ging es erst mal Aber wenn sie drinnen dann nicht mehr im Mittelpunkt ist, ist alles wieder beim alten. 😣 sie will überall dabei sein, aber das geht leider nicht. Das ist zu gefährlich bei den anderen Tieren.
Mit denn andren Hunden versteht sie sich, das ist kein Problem.


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5506
Registriert: 21. September 2010 20:23
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Unsauber

Beitragvon Gabi » 22. Februar 2019 11:01

Beitrag von Gabi » 22. Februar 2019 11:01

Hm, da kann ich dir jetzt gar keinen wirklich guten Tipp geben :ergeben:
Vielleicht nur grundsätzlich viel Geduld haben! Das positive Verhalten "feiern" und das negative Verhalten gar nicht kommentieren, also auch nicht schimpfen.
Das ist jetzt nur so "ins blaue" gedacht: Könnte man ihr nicht in der Wohnung eine Art Schutzhöschen anziehen? Vielleicht wäre ihr das dann unangenehm?
Ansonsten noch mal einen Tiertrainer fragen?
Mehr fällt mir dazu im Moment leider nicht ein. Wünsche dir viel Erfolg :wink:


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3417
Registriert: 16. März 2015 12:48
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Unsauber

Beitragvon Lisaemilia » 22. Februar 2019 12:55

Beitrag von Lisaemilia » 22. Februar 2019 12:55

Ich würde nochmal ganz von vorn mit dem Sauber werden anfangen ,halt wie mit einem Welpen.
Immer in kurzen Abständen mit ihr rausgehen, sie dann loben wenn sie draußen ihr Geschäft erledigt hat ( machst Du ja ).
Wenn Sie drinnen doch hin machen sollte, dies einfach kommentarlos weg machen. Sie dabei gar nicht groß beachten .
Ansonsten vielleicht mal bei Deinem Tierarzt des Vertrauens nachfragen oder halt einen Hundetrainer zu Rate ziehen ...

Auch ich wünsche Dir/ Euch viel Erfolg .

Und bitte nicht schimpfen mit der Kleinen :nein:


Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Re: Unsauber

Beitragvon Chichi » 22. Februar 2019 14:38

Beitrag von Chichi » 22. Februar 2019 14:38

Beim TA war ich schon die wissen auch keinen Rat. Und da ich schon so viel versucht habe, dachte ich ihr habe evtl noch Ideen. Klar schimpfen ist nich immer gut. Aber manche reagieren dadrauf. Und wenn man sich in eine Pfütze setzt, ist das nicht mal mit "" wegputzen "" getan. Die Couch riecht und bis es trocken ist dauert auch 😖 und wenn man Besuch hat und sie sich dann auf einmal vor erinnern Stelle und ihr Geschäft macht, Hm was soll ich dazu sagen 🙄
Es wäre halt schön gewesen wenn man Infos über die Vorgeschichte gewusst hätte. Aber da kann ja leider nichts mehr. Mir dem Schutzhöschen wäre noch eine Idee. Ich habe letztens beim Fressnapf Windeln gesehen. Ich weiß nur nicht ob die Größe in xxs vorhanden ist😁
Danke für eure Hilfe.


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1321
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Unsauber

Beitragvon Charlchen » 22. Februar 2019 14:42

Beitrag von Charlchen » 22. Februar 2019 14:42

Hallo,

also ich weiß nicht wie es bei Euch aussieht aber ich sehe hier ein großes Problem in der Aussage
Chichi hat geschrieben: (Orginal-Beitrag)
21. Februar 2019 21:18
Wir haben die beiden letztes Jahr (ungewollt) bekommen.
Wenn es nicht nach ihrem Kopf geht pinkelt sie da hin was ihr nicht passt. Ich kann so oft laufen wir Ich will, obwohl sie auch den ganzen Tag in den Garten können.
Wenn Ihr sie nicht wollt, kann das schon die Lösung sein. Dann würde ich die beiden in gute Hände vermitteln wo sie gewollt sind.
Als nächstes denke ich nicht dass sie das absichtlich macht. Vielleicht hat sie Angst? Vielleicht ein organisches Problem. Wurde damals die Bmutwerte untersucht und die Blase und Nieren untersucht?
Alle kommen immer gleich mit Dominanzproblem an. Meistens hat es damit gar nichts zu tun. Auch eine Angststörung kann so etwas auslösen.
Und wenn Ihr dann mit einer Wasserpistole geschossen habt, kein Wunder dass sie noch mehr verwirrt ist und Angst hat. Hinzu kommen andere Tiere usw. Etwas viel für so einen kleinen Zwerg und Rudel auch noch weg.
Dann das Thema "Garten". Es gibt viele Hunde die nicht in ihren Garten machen. Unser Hund war so einer. Der hat nur außerhalbtm seines zu Hauses gepullert. Chihuahua haben eine sehr kleine Blase und müssen deutlich häufiger als ein etwas größerer Hund ich spreche da aus Erfahrung. Und wenn sie dann womöglich noch Trockenfutter bekommen trinken sie noch mehr.
Das ist das was mir gerade dazu einfällt.
Wenn es so arg ist und Ihr die beiden wirklich behalten wollt, dann sollte da schleunigst ein Trainer her.

Grüße
Sandra


Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Re: Unsauber

Beitragvon Chichi » 22. Februar 2019 15:29

Beitrag von Chichi » 22. Februar 2019 15:29

Hallo Sandra, das ungewollt habe ich ja in Klammern gesetzt, denn Normal macht sich Gedanken Bevor ein neuer Hund einziehen soll. Das ungewollt sollte vielleicht "nicht geplant " heißen, das hört sich nicht du negativ an. ihr Geschäft macht
die kleine lieber im Garten wie draußen, sie läuft auch überhaupt nicht an der Leine, bzw mittlerweile schon, aber da macht sie dann gar nichts. Sie scheint das auch nicht anders zu kennen. Die Mama ist ganz normal , sie läuft mit und ohne Leine, macht ihr Geschäft, da ist alles bestens. Mit dem Dominanz war nur ein Gedanke! Da sie demonstrativ was macht, wenn es nicht nach ihrem Kopf geht, oder man geschimpft hat, oder auf einmal etwas wo neu hingelegt wird.... Das haben wir beobachtet.... Und mit der Wasserpistole haben wir sie ja nie getroffen, ich habe auch nie geschrieben das sie Angst hat, im Gegenteil sie geht auf alles und jeden kann zu und hat auch die Hosen an wenn es um die anderen Hunde im Rudel geht. Und bei der Erziehung reagiert jeder Hund auch anderes wie man was "anwendet" .
Beim TA waren wir schon und es ist alles in Ordnung.


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1321
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Unsauber

Beitragvon Charlchen » 22. Februar 2019 15:37

Beitrag von Charlchen » 22. Februar 2019 15:37

:gassi: dann heisst es wirklich Leine laufen lernen. Scheinbar ist sie das gar nicht gewohnt und macht daher nicht unterwegs weil sie so sehr gestresst ist :weissnicht:
würde da wirklich mal einem mobilen Hundetrainer einschalten, der das Verhalten bei Euch zu Hause betrachtet und ihr Verhalten. Vielleicht hat er eine Idee.
Also Charlie liebt Hunde und ist auch im Spiel mit seinem Kumpel und Kumpelinen der das sagen hat. Wirklich immer. Aber trotzdem ist er ein hoch sensibler Hund der auch mal mit Magen Darm Verstimmungen reagiert wenn ihn etwas überfordert. Und wenn da plötzlich so viel los ist und Du drei große Hunde hast kann sie das trotzdem total überfordern.
Daher wäre ein Trainer der sich vielleicht sogar noch auf Verhaltenstherapie spezialisiert hat gut. Der das Gesamtbild betrachtet.

Viele Grüße
Sandra


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6812
Registriert: 17. November 2013 11:14
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Unsauber

Beitragvon Udina » 22. Februar 2019 15:41

Beitrag von Udina » 22. Februar 2019 15:41

Sylvia , dass hört sich nicht so schön an was Du hier geschrieben hast. Aber mit einer Wasserpistole würde ich es niemals machen :nein: . Kann sein das sich die Beiden noch nicht richtig bei Euch eingelebt haben und sie eventuell auch Angsstörrungen haben könnten. Und Du solltest viel öfterst mit den Beiden raus gehen, wenn sie dann ihr Geschäft gemacht haben immer schön loben und eventuell auch mal ein Leckerlie geben das begreifen sie dann sofort. Schimpfen ganz dolle würde ich nicht nur mal ein scharfes Nein sagen. Und auch viel Geduld mit den Beiden haben. Dann wird es sicher klappen. Aber vielleicht solltest Du Dir einen Tiertrainer zu Hilfe nehmen- denn er kann Dir auch sehr gute und wertvolle Tips geben.


Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Re: Unsauber

Beitragvon Chichi » 22. Februar 2019 16:05

Beitrag von Chichi » 22. Februar 2019 16:05

Wir haben die beiden seid 8 Monaten und raus gehts alles 2 bis 3 Std. Ganz selten das es länger ist. Und über Nacht hält die kleine auch ein. (bin 22 bis 6 Uhr) Also dürfte es ja daran nicht liegen 🙄


Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Re: Unsauber

Beitragvon Chichi » 22. Februar 2019 16:09

Beitrag von Chichi » 22. Februar 2019 16:09

Ich möchte nicht das das jetzt hier falsch verstanden wird!! Ich renne nicht den ganzen Tag mit erhobenem Finger und Wasserspritze der kleinen hinterher . Das waren nur Beispiele was wir schon versucht haben!


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1321
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Unsauber

Beitragvon Charlchen » 22. Februar 2019 16:44

Beitrag von Charlchen » 22. Februar 2019 16:44

Hey Silvia,

ich habe Deinen Text gelesen und dann geantwortet. Ihr habt das mit der Wasserpistole und dem Schimpfen versucht egal ob einmal oder zweimal oder dreimal, sollte man nicht machen, hast Du jetzt ja vernommen ;)
natürlich gibt's dann hier Reaktionen. Aber die sind nicht fieß gemeint. Klar es kommt sicherlich etwas hart rüber aber es sind Reaktionen, Du musst sie Dir ja nicht annehmen wenn es nicht der Realität entspricht.

Jetzt aber mal zu dem Thema.
Wie läuft denn das ab, wenn Ihr Gassi geht? Nun hast Du ja zwei große und einen RIESEN Hund, sowie nun auch noch die zwei kleine Chihuahuas, was ja schon eine extreme Mischung ist.
Läufst Du dann mit 5Hunden Gassi oder wie?
Ich denke einfach dass sie überfordert ist und sie ja mindesten 4 Schritte macht wenn die großen einen machen. Und sie hat es ja scheinbar alles nie gelernt. Wie war denn das bei den Vorbesitzern. War sie da stubenrein? Hat sie da so etwas auch gemacht?
Thema Gassi
wenn dann zwei Bordercollies und zwei Chihuahua Gassi gehen, stelle ich mir das mehr als stressig vor ,wenn wir mal annehmen dass der Kangal das Haus bewacht, sonst ist der ja auch noch mit.
Charlie hat auch große Hundekumpel aber er hat auch vor einigen großen Hunden Angst, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat. Wenn sie unter Dauerstress steht, kann das auch die Ursache sein. Und auch wenn sie vorher die Prinzessin war und es gewohnt war überall dabei zu sein usw. Jetzt ist alles anders.

Jetzt ohne Faxen und nicht böse gemeint aber hast Du mal drüber nachgedacht, die Chis zusammen wegzugeben wo sie zu zweit leben können?Manchmal passt es einfach nicht. Nichts ins Leben, in den Alltag ins Rudel.
Daher wäre es interessant ob sie das bei den Vorbesitzern auch getan hat.
Also wie gesagt das ist nicht böse gemeint, gar nicht und ich kenne Eure Wohnsituation und Familie nicht aber ich finde so viele Hunde können schon ein Problem sein, gerade mit diesen Rasse typischen Unterschieden.

Weil das was Du da beschreibst klingt nicht gut und nach jeder Menge Stress für Hund und Halter und auch nicht danach dass es so einfach abzustellen wäre.
Wäre das auch EIN Gedanke bzw.Lösung die im Betracht kommt?


Liebe Grüße
Sandra


Sonja
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5455
Registriert: 4. August 2012 17:59
Vorname: Sonja
Vorname: Sonja
Kontaktdaten:

Re: Unsauber

Beitragvon Sonja » 22. Februar 2019 16:49

Beitrag von Sonja » 22. Februar 2019 16:49

Hier auch eine Stimme für einen guten Trainer, den du dir heimholst.

Auf der anderen Seite, schreibst du, dass sie sozusagen die „Hosen“ anhat. Ich habe das Gefühl, dass dein Hund total gestresst ist. Ein Rudel anzuführen ist nicht einfach. Ich bin überzeugt, dass sie das nicht wirklich kann und mit aller Kraft nach Hilfe ruft.
Vielleicht wäre es sogar besser, sie abzugeben, wo sie nicht mehr Rudelführerin sein muss.

Aber wie schon oben geschrieben, wäre der Besuch eines guten Trainers wirklich wichtig.


Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Re: Unsauber

Beitragvon Chichi » 22. Februar 2019 17:42

Beitrag von Chichi » 22. Februar 2019 17:42

Den Tipp mit dem Hundetrainer werde ich auf jedenfall annehmen. Das wird ganz gut sein.
@Sandra... Kann ich dir erklären wie das hier ist. Wir haben einen großen Bauernhof. Der Kangal ist nur stundenweise drin bis er ganz draußen bleibt, da er auf die Hühner und Nandus aufpassen soll. Grundstück natürlich auch....
Die alte Bordercollie Hündin ist im Abschnitt bei meiner Tochter, mit ihr kommt sie nur zusammen wenn sie hin geht. Die zweite kleine ist bei mir , auch wenn ich draußen bin oder wo auch immer da sie noch am lernen ist und Begleithund werden soll.
Die kleinen haben im Prinzip das Haus für sich alleine um sich zu bewegen. Zum Thema Gassi.... Da gehen wir getrennt mit den kleinen, da wie ihr schon geschrieben habt, es zu stressig ist. Den Kangal mitzunehmen wäre kein Ding da er sehr ruhig ist, aber das machen wir nicht. Also ist von der Seite her absolut kein Stress.


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1321
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Unsauber

Beitragvon Charlchen » 22. Februar 2019 18:19

Beitrag von Charlchen » 22. Februar 2019 18:19

:wink: hey Silvia,

Bauernhof ist toll aber auch viel Arbeit. Meine Tante hatte einen.
Mit dem Trainer ist sicherlich gut. Der ist vor Ort und kann das sicherlich am Besten beurteilen.
Dann ist sie vielleicht einfach alleine sein nicht gewöhnt und macht es deswegen vielleicht.Und stressig klingt das auch, das einfach verdammt viel los ist bei Euch.
Aber wie gesagt, aus der Ferne schwierig und ein Trainer vor Ort sollte das verstehen.


Viele Grüße
Sandra


Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Re: Unsauber

Beitragvon Chichi » 22. Februar 2019 18:48

Beitrag von Chichi » 22. Februar 2019 18:48

Den Tipp mit dem Hundetrainer werde ich auf jedenfall annehmen. Das wird ganz gut sein.
@Sandra... Kann ich dir erklären wie das hier ist. Wir haben einen großen Bauernhof. Der Kangal ist nur stundenweise drin bis er ganz draußen bleibt, da er auf die Hühner und Nandus aufpassen soll. Grundstück natürlich auch....
Die alte Bordercollie Hündin ist im Abschnitt bei meiner Tochter, mit ihr kommt sie nur zusammen wenn sie hin geht. Die zweite kleine ist bei mir , auch wenn ich draußen bin oder wo auch immer da sie noch am lernen ist und Begleithund werden soll.
Die kleinen haben im Prinzip das Haus für sich alleine um sich zu bewegen. Zum Thema Gassi.... Da gehen wir getrennt mit den kleinen, da wie ihr schon geschrieben habt, es zu stressig ist. Den Kangal mitzunehmen wäre kein Ding da er sehr ruhig ist, aber das machen wir nicht. Also ist von der Seite her absolut kein Stress.


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6812
Registriert: 17. November 2013 11:14
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Unsauber

Beitragvon Udina » 22. Februar 2019 19:18

Beitrag von Udina » 22. Februar 2019 19:18

Charlchen hat geschrieben: (Orginal-Beitrag)
22. Februar 2019 16:44
Hey Silvia,

ich habe Deinen Text gelesen und dann geantwortet. Ihr habt das mit der Wasserpistole und dem Schimpfen versucht egal ob einmal oder zweimal oder dreimal, sollte man nicht machen, hast Du jetzt ja vernommen ;)
natürlich gibt's dann hier Reaktionen. Aber die sind nicht fieß gemeint. Klar es kommt sicherlich etwas hart rüber aber es sind Reaktionen, Du musst sie Dir ja nicht annehmen wenn es nicht der Realität entspricht.

Jetzt aber mal zu dem Thema.
Wie läuft denn das ab, wenn Ihr Gassi geht? Nun hast Du ja zwei große und einen RIESEN Hund, sowie nun auch noch die zwei kleine Chihuahuas, was ja schon eine extreme Mischung ist.
Läufst Du dann mit 5Hunden Gassi oder wie?
Ich denke einfach dass sie überfordert ist und sie ja mindesten 4 Schritte macht wenn die großen einen machen. Und sie hat es ja scheinbar alles nie gelernt. Wie war denn das bei den Vorbesitzern. War sie da stubenrein? Hat sie da so etwas auch gemacht?
Thema Gassi
wenn dann zwei Bordercollies und zwei Chihuahua Gassi gehen, stelle ich mir das mehr als stressig vor ,wenn wir mal annehmen dass der Kangal das Haus bewacht, sonst ist der ja auch noch mit.
Charlie hat auch große Hundekumpel aber er hat auch vor einigen großen Hunden Angst, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat. Wenn sie unter Dauerstress steht, kann das auch die Ursache sein. Und auch wenn sie vorher die Prinzessin war und es gewohnt war überall dabei zu sein usw. Jetzt ist alles anders.

Jetzt ohne Faxen und nicht böse gemeint aber hast Du mal drüber nachgedacht, die Chis zusammen wegzugeben wo sie zu zweit leben können?Manchmal passt es einfach nicht. Nichts ins Leben, in den Alltag ins Rudel.
Daher wäre es interessant ob sie das bei den Vorbesitzern auch getan hat.
Also wie gesagt das ist nicht böse gemeint, gar nicht und ich kenne Eure Wohnsituation und Familie nicht aber ich finde so viele Hunde können schon ein Problem sein, gerade mit diesen Rasse typischen Unterschieden.

Weil das was Du da beschreibst klingt nicht gut und nach jeder Menge Stress für Hund und Halter und auch nicht danach dass es so einfach abzustellen wäre.
Wäre das auch EIN Gedanke bzw.Lösung die im Betracht kommt?


Liebe Grüße
Sandra
Sandra Du hast das sehr gut zusammen gefasst, bin da ganz Deiner Meinung habe mich aber nicht getraut einige Dinge die Du geschrieben hast Sylvia zu schreiben denn ich möchte sie nicht verletzen :ergeben:


Thema eröffnet:
Chichi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 9
Registriert: 21. Februar 2019 20:41
Vorname: Sylvia
Vorname: Sylvia

Re: Unsauber

Beitragvon Chichi » 23. Februar 2019 13:08

Beitrag von Chichi » 23. Februar 2019 13:08

Alles gut, ich bin ja hier damit ich mir eure Meinung anhöre. Wir sind erwachsene Menschen. Klar Liest es sich anders als wenn man redet. Aber wenn was wäre hätte ich schon was gesagt.


Kerstin
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1239
Registriert: 10. Oktober 2017 15:20
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Unsauber

Beitragvon Kerstin » 25. Februar 2019 09:33

Beitrag von Kerstin » 25. Februar 2019 09:33

Vielleicht sind die Mäuse sehr sensibel? Ich hab das mit meiner Penny. Wenn ihr was zu viel ist, also zu viele Menschen, zu viele Tiere, der Alltag anders als sonst...da gibts einiges. Dann kann es auch vorkommen dass sie rein macht. Das mit der Couch hatte ich übrigens ganz am Anfang. Sie hat Couch Verbot bekommen und so haben wir es gut in den Griff bekommen. Hat aber auch sehr lang gedauert. Sie ist jetzt zwei Jahre bei mir. Ab und zu passiert noch ein Unglück, aber das ist wirklich die Seltenheit geworden.

Gesperrt