Chihuahua ur-Typ...

Hier kommen auch unsere Gäste zu Wort!

Thema eröffnet:
Paulamaus

Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Paulamaus » 18. April 2018 19:45

Beitrag von Paulamaus » 18. April 2018 19:45

Hallo,
ich habe seit 1,5 Jahren (jetzt 3Jahre alt) eine Chi-Dame, 28 cm hoch, 4,5 Kilo mit Rehkopf ...

Wer hat auch so ein Riesen Exemplar und / oder kennt Züchter die solche züchten...
Bild

Bild

Bild


Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4420
Mitglieds-Vorname: Sonja

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Sonja » 18. April 2018 20:20

Beitrag von Sonja » 18. April 2018 20:20

Bild

Meine Lilly, sie hat ca 4 kg und noch dazu Schlappöhrchen!


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35599
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon eumeline » 18. April 2018 20:40

Beitrag von eumeline » 18. April 2018 20:40

Unsere Bijou ist auch fast 4 kg, Eltern und Geschwister sind eher klein.
Was ich damit sagen will, die Größeren werden eher nicht gezüchtet sondern genauso,wie es oft sehr kleine Mäuse gibt, sind immer mal wieder Große dabei, das kann man oft vorher nichat sagen wie sich die Welpen entwickeln.


Sonnenstrahlen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 279
Mitglieds-Vorname: Vanessa

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Sonnenstrahlen » 18. April 2018 21:37

Beitrag von Sonnenstrahlen » 18. April 2018 21:37

Unser Zorki hat auch seine 4,5 kg und seine Züchterin ist darauf spezialisiert.
Chihuahua's vom Ahrenberg sind das.


Bild


Xalli
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3947
Mitglieds-Vorname: Anita

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Xalli » 19. April 2018 00:23

Beitrag von Xalli » 19. April 2018 00:23

Wir haben auch so einen. Choco. <3
Er ist aber aus Mexiko. Der Urtyp wird schwer zu finden sein, da er aus dem Rassestandard rausfällt (bis 3kg)


Thema eröffnet:
Paulamaus

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Paulamaus » 19. April 2018 14:21

Beitrag von Paulamaus » 19. April 2018 14:21

Vielen Dank für eure Antworten.... :flowerhearts:


Sonnenstrahlen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 279
Mitglieds-Vorname: Vanessa

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Sonnenstrahlen » 20. April 2018 13:05

Beitrag von Sonnenstrahlen » 20. April 2018 13:05

Zorkis Züchterin ist im URCI.
Vielleicht gibt's dort andere Vorgaben?


Xalli
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3947
Mitglieds-Vorname: Anita

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Xalli » 20. April 2018 13:22

Beitrag von Xalli » 20. April 2018 13:22

Der Rassestandard sollte überall gleich sein. Würde ich züchten, ich würde auch größere Tiere bevorzugen, aber um eine Zuchtzulassung zu bekommen, muss der Hund ja auch ausgestellt werden und dafür muss er dann den Standards entsprechen. Aber eumeline schrieb ja schon: So wie es die zu kleinen Welpen gibt, gibt es auch welche, die etwas größer ausfallen. :)


Sonnenstrahlen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 279
Mitglieds-Vorname: Vanessa

Re: Chihuahua ur-Typ...

Beitragvon Sonnenstrahlen » 20. April 2018 16:46

Beitrag von Sonnenstrahlen » 20. April 2018 16:46

Seine Vater ging aber auch auf Ausstellungen, sonst hätte er ja nicht zeugen dürfen. :weissnicht:
Ich schreibe sie mal an. :ja:

Antworten