pommerlandfrei ???

Hier kommen auch unsere Gäste zu Wort!

Thema eröffnet:
christian

pommerlandfrei ???

Beitrag von christian » 28. Dezember 2014 10:10

hallo alle zusammen
mann liest immerwieder mal das chihuahuas pommerlandfrei angeboten werden und letztens hab ich auch etwas hinter der vorgehaltenen hand gehört das die pommerlands ja auch ihre gesundheitlichen problemchen haben.
es scheint ja zumindest so das die linie dominant vererbt wird, ähnlich wie auch black and tan oder auch die merle dominant sind, und dann ist eine vererbung von gesundheitlichen problemen natürlich auch naheliegend. vorallem wenn sich der züchter dann nur mittelgut mit vererbung auskennt.
was sagt ihr dazu ???
ist das was ich da gehört habe richtig oder sind die alle doch ganz gesund ???
:wink:
danke mal im vorraus
christian aus OWL

Benutzeravatar

Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2779
Mitglieds-Vorname: Sandra

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Sandra » 28. Dezember 2014 11:37

Hallo Christian,
warum kann man dein Profil nicht anklicken... angemeldet um diesen Beitrag zu schreiben und dann gleich wieder abgemeldet? :weissnicht:

Benutzeravatar

Alika
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2290
Mitglieds-Vorname: Alika

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Alika » 28. Dezember 2014 12:10

Weil er als Gast schreibt... :ergeben:
Bild


Thema eröffnet:
christian

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von christian » 28. Dezember 2014 17:17

stimmt ich schreibe als gast und habe hier kein profil.... im moment nicht.

Benutzeravatar

Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4268
Mitglieds-Vorname: Sonja

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Sonja » 28. Dezember 2014 18:50

Was soll das bitte sein - pommerlandfrei? Hab's noch nie gehört! :gnade: :angst: :ergeben:
Ist das ein Troll? Ist da PL-frei gemeint?
Liebe Grüße aus Österreich, Sonja mit Lilly und Blümchen


blue
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5030
Mitglieds-Vorname: heike

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von blue » 28. Dezember 2014 18:59

Pommernland ist eine Zucht bzw. eine Zuchtlinie und kein Troll.

Benutzeravatar

Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5438
Mitglieds-Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Mina » 28. Dezember 2014 19:02

Hab im Internet gelesen das es eine alte und eine neue Pommernlandlinie gibt. Viele Züchter werben mit dieser Linie, andere weisen schon in der Überschrift darauf hin das die Hunde Pommernland frei sind. Vielleicht kannst du Züchter anschreiben die das mit drin stehen haben und danach Fragen, was das mit der Linie auf sich hat :wink:
Liebe Grüße von Lisa mit Mina

Klick mich!

Benutzeravatar

Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4268
Mitglieds-Vorname: Sonja

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Sonja » 28. Dezember 2014 19:09

Entschuldige wegen Troll - hab aber wirklich noch nie was davon gehört!
Es würde mich auch interessieren, was es damit auf sich hat.
Vielleicht weiß eine von unseren super Züchterinnen darüber Bescheid!
Liebe Grüße aus Österreich, Sonja mit Lilly und Blümchen

Benutzeravatar

Tinkerbell
Chat-Moderator/in
Chat-Moderator/in
Beiträge: 2874
Mitglieds-Vorname: Anna
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Tinkerbell » 28. Dezember 2014 19:22

Also wir haben selbst eine Hündin aus der Pommernlandlinie und ich kann nur positives dazu sagen.

Die Pommern landlinie ist eine der Ältesten Linien und viele schwören darauf. Das sei meiner Meinung jeden selbst überlassen .

Gesundheitlich gibts da nicht mehr zu bedenken wie bei anderen Linien. Das Wichtigste ist das der Züchter vernünftig und gesund züchtet.
Bild
~*~*Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde,
das einen mehr liebt, als sich selbst*~*~


Thema eröffnet:
christian

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von christian » 28. Dezember 2014 20:21

Mina hat geschrieben: andere weisen schon in der Überschrift darauf hin das die Hunde Pommernland frei sind. Vielleicht kannst du Züchter anschreiben die das mit drin stehen haben und danach Fragen, was das mit der Linie auf sich hat :wink:
ich glaube wenns hier keiner wirklich weiß ist das eine gute idee. am ende wird es aber bestimmt so sein das tinkerbell mit ihrem satz recht haben wird.
Das Wichtigste ist das der Züchter vernünftig und gesund züchtet.

mich interessiert halt die erbigkeit
danke euch erstmal... und mal sehen ob noch einer was weiß
lg christian

Benutzeravatar

Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5438
Mitglieds-Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Mina » 28. Dezember 2014 20:34

Hast du nicht Lust dich hier an zu melden. Ist wirklich netter hier wenn man angemeldet ist. Dann kannst du unseren guten Züchtern auch eine Nachricht schreiben :wink:
Dann kannst du auch die Suchfunktion durchforsten, vielleicht wirst du da fündig
Liebe Grüße von Lisa mit Mina

Klick mich!


Thema eröffnet:
christian

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von christian » 28. Dezember 2014 20:52

wenn dann muss sich meine frau hier anmelden , die ist die chihuahuafrau bei uns. ich bin vogelzüchter und interessiere mich nur für die verschiedenen erbrichtungen. vorwiegend die richtung merle.

lg christian

Benutzeravatar

Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5438
Mitglieds-Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Mina » 28. Dezember 2014 21:30

wenn du dich informieren möchtest ist die Suchfunktion hilfreich und somit würde sich für dich die Anmeldung lohnen. Aber will da auch nichts aufdrängen
Liebe Grüße von Lisa mit Mina

Klick mich!

Benutzeravatar

BerrysFrauchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2037
Mitglieds-Vorname: Daniela
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von BerrysFrauchen » 28. Dezember 2014 22:07

Tinkerbell hat geschrieben:Also wir haben selbst eine Hündin aus der Pommernlandlinie und ich kann nur positives dazu sagen.

Die Pommern landlinie ist eine der Ältesten Linien und viele schwören darauf. Das sei meiner Meinung jeden selbst überlassen .

Gesundheitlich gibts da nicht mehr zu bedenken wie bei anderen Linien. Das Wichtigste ist das der Züchter vernünftig und gesund züchtet.
Da hat Anna recht. Unser Berry ist auch kerngesund. :ja:
Liebe Grüße aus Herne
Bild

Benutzeravatar

Mina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5438
Mitglieds-Vorname: Lisa
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Mina » 28. Dezember 2014 22:35

Hab gerade mal auf der Hp von den Pommernland geschaut, die Chis haben alle eine sehr kurze Schnauze, vielleicht ist es das was mache hervorheben wollen und manche vermeiden möchten :weissnicht:
Liebe Grüße von Lisa mit Mina

Klick mich!


Thema eröffnet:
Cookies Fortune

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Cookies Fortune » 29. Dezember 2014 00:01

Ich hatte mal Cookie´s Züchterin zu dieser Linie gefragt.
Also die Pommernlandlinie entstand durch den Rüden Chelsi Haus Bravo Chocomaster Dance Helena´s
http://ingrus.net/chihuahua/en/details.php?id=161

Die Nachkommen die dort angegeben sind, sind lange nicht alle, vielleicht so 20% von den tatsächlichen.
Den hatte eine deutsche UCI Züchterin in Russland für 10.000 Euro gekauft. Die russische Züchterin wußte nicht, das die UCI ist, sie dachte sie züchtet im FCI.
Der Rüde hat 1000x gedeckt und die Züchterin hat nen Haufen Kohle mit ihm gemacht. Die Welpen von ihm wurden für 2.500-5000 Euro verkauft.
Sie züchtet schon lange nicht mehr und den Rüden hatte sie als er älter wurde auch verkauft.
Jetzt züchtet halt jemand anderes mit dem Zwinger "Chihuahuas vom Pommernland" weiter.

Der Rüde ist absolut typvoll, ist schoko, was auch sehr beliebt ist und war sehr begehrt unter den Züchtern.
Für FCI Züchter ist die Linie uninteressant, weils eben ein Dissidenzverein ist.
Deswegen werden eben UCI Züchter diese Linie anpreisen und FCI Züchter eben nicht. Außerden hat jede Linie ihre Vor- und Nachteile, außerdem sind die Geschmäcker ja bekanntlich verschieden. :)

Hoffe, ich habs noch alles so zusammen bekommen. ;)


Ingrid_MH
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 87
Mitglieds-Vorname: Ingrid

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Ingrid_MH » 29. Dezember 2014 01:13

Hallo Anja,

das ist nicht so ganz richtig. Vor etlichen Jahren wurde Pommernland im VDH gezüchtet. Deswegen sind auch Pommernländer in den VDH Zuchtlinien enthalten (Bei eingien meiner Hunde auch). Frau Wenzel ist erst später aus dem VDH ausgeschieden - warum weiß ich nicht, aber es gibt da Gerüchte.

LG
Ingrid

Benutzeravatar

Sonja
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4268
Mitglieds-Vorname: Sonja

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Sonja » 29. Dezember 2014 12:34

Aha, also ist Pommernland also ein Zwingername. Nur dass der Deckrüde aus diesem Zwinger eben 1000e von Nachkommen hat.
Jetzt versteh ich!
Danke für die Erklärung!
Liebe Grüße aus Österreich, Sonja mit Lilly und Blümchen

Benutzeravatar

Okki
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7531
Mitglieds-Vorname: Steffi

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Okki » 29. Dezember 2014 13:48

Okkis Papa ist Pommernländer und beide sind kerngesund und haben keinen zu kurzen Fang o.ä.
Pommernländer sind idR sehr typvoll und allein deswegen schon manch anderen ein Dorn im Auge.

Meine Info ist, dass teilweise ZU VIEL Pommernland reingezüchtet wurde. In der Ahnentafel steht dann häufig der gleiche Hund. Das ist aber bei keiner Linie/bei keinem Zwinger gut.
Man muss einfach die Augen offen halten und sich auch über die Vorfahren informieren. Dann ist man beim Pommernländer genauso sicher, wie bei jedem anderen.
Liebe Grüße von Steffi und den Vierbeinern

Benutzeravatar

Alika
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2290
Mitglieds-Vorname: Alika

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Alika » 29. Dezember 2014 13:55

Die Züchterin Frau Wenzel hat mit Apoco Deodar Tieren angefangen....diese Zucht aus England existiert aber nicht mehr - ist aber noch in vielen FCI Zuchten zu finden....Die "Pommernländer" haben einen schönen Kopf, m.E. sind aber auch einige Dinge nicht immer o.K. Man muss einen Hund als Gesamtes sehen,..der Hund besteht ja nicht nur aus Kopf und auch nicht aus Papier....
Ich hatte auch meinen 1. Chi von Fr. Wenzel und nie Probleme mit ihm..also er war nie Krank und wurde sehr alt.
Früher gab es auch nicht an jeder Ecke einen Chizüchter und man wartete noch auf seinen Welpen...manchmal ein Jahr, weil kein Wurf kam , totgeburten oder nicht das Geschlecht das man wollte, dabei war. Und man fuhr durch ganz Deutschland oder bis nach Holland.
Sie hat über 35 Jahre gezüchtet und man hörte nicht nur gutes...aber das ist jetzt was anderes.
Wichtig ist doch heute das man sich einen wirklich erfahrenen Züchter aussucht, der auch von der Genetik und Farblehre Ahnung hat...was nutzt der schönste Hund ,wenn er nicht gesund ist.
Bild


Thema eröffnet:
Cookies Fortune

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Cookies Fortune » 29. Dezember 2014 20:32

Was kennst Du denn für Gerüchte Ingrid?
Ich hab nur gehört, das sie aus dem VDH geflogen ist. :ergeben:


Thema eröffnet:
christian

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von christian » 30. Dezember 2014 20:44

ich danke euch allen für die lebhafte diskusion.
:ja:
ich habe auch mal einen züchter angeschrieben und gefragt warum die pommerlandfrei züchten und wo der vorteil liegen soll.
eine klare antwort bekommt man nicht. kurz gesagt sowas wie das die überzüchtet sind wegen zu viel inzucht in früheren jahren. :vogel:

diese gerüchte würden mich ja auch noch interessieren. schreib mal mehr, wir sind ja unter uns :lachen .

am ende denke ich auch das man auf halbwegs verantwortungsvolle züchter (egal ob mit oder ohne papiere) achten muß und dann passt das schon.

lg :wink:
christian aus OWL

Benutzeravatar

BerrysFrauchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2037
Mitglieds-Vorname: Daniela
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von BerrysFrauchen » 30. Dezember 2014 21:04

Okki hat geschrieben:Okkis Papa ist Pommernländer und beide sind kerngesund und haben keinen zu kurzen Fang o.ä.
Pommernländer sind idR sehr typvoll und allein deswegen schon manch anderen ein Dorn im Auge.

Meine Info ist, dass teilweise ZU VIEL Pommernland reingezüchtet wurde. In der Ahnentafel steht dann häufig der gleiche Hund. Das ist aber bei keiner Linie/bei keinem Zwinger gut.
Man muss einfach die Augen offen halten und sich auch über die Vorfahren informieren. Dann ist man beim Pommernländer genauso sicher, wie bei jedem anderen.
:ja:
Liebe Grüße aus Herne
Bild


Thema eröffnet:
steffi

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von steffi » 4. Januar 2015 17:13

blue hat geschrieben:Pommernland ist eine Zucht bzw. eine Zuchtlinie und kein Troll.
Hallo zusammen, kann mir denn jemand erklären was der Unterschied zwischen" Pommernlandlinie und Pommerlandfrei" ist?

Benutzeravatar

Okki
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7531
Mitglieds-Vorname: Steffi

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Okki » 4. Januar 2015 21:13

Na in dem einen sind Pommernländer drin und in dem anderen nicht ;)
Liebe Grüße von Steffi und den Vierbeinern


Thema eröffnet:
Wichtelhof

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Wichtelhof » 6. Januar 2015 13:22

Die große Frage was ist Pommernland überhaupt, wurde ja schon beantwortet (ein Zwinger, der seit meines Wissens knapp 30 Jahren Chihuahua züchtet und Frau Wenzel ist wenn nicht die, zumindest eine der ersten Deutschen Chihuahua-Züchterinnen).

Jedenfalls haben die meisten mir bekannten Pommernland-Chihuahuas einen super typvollen Apfel-Kopf und ein Stupsnäschen.

Ob Pommernlandfrei oder nicht, ist meines Erachtens hauptsächlich für Züchter interessant:
Habe ich als Züchter viele Pommernländer Mädchen, will ich einen Rüden aus einer möglichst Pommernlandfreien Zucht, einfach um Inzucht zu vermeiden. Mehr Sinn in dem "Pommernlandfrei" sehe ich nicht (Mal abgesehen von irgendwelchen gesundheitlichen Problemen die evtl irgendwer in den Pommernlandlinien vermutet)


Thema eröffnet:
christian

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von christian » 27. Januar 2015 22:07

hallo nochmal und danke an alle die mitgeschrieben haben.
ich denke mal wenn jemand viele pommerlandmädchen hat und einen freien rüden sucht dann bestimmt doch nicht um inzucht zu vermeiden. eine verwandschaft ist ja über den ahnenpass zu erkennen und ab (meines wissens nach) 8 generationen außerverwandschaftlich züchtet nennt man das nicht mehr inzucht. bestimmt geht es da eher um überzüchtung.
aber egal wir haben uns nun einen blue-mele-weiß mit pommerland im blut gekauft. der kleine ist jetzt 5 wochen alt und wird dann anfang märz bei uns einziehen. :gassi: meine frau freud sich wie doof. :bussi:

lg
christian

Benutzeravatar

eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35015
Mitglieds-Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von eumeline » 28. Januar 2015 09:23

Hallo Christian,

wir haben auch ein Märlemädchen, schau genau, da darf kein M/M verpaart worden sein.
Viel Vorgfreude auf das kleine Schätzchen :gassi2:
Liebe Grüße von
Bild

Benutzeravatar

Gabriele
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 338
Mitglieds-Vorname: Gabriele

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Gabriele » 28. Januar 2015 09:29

Ich habe 6 Chis aus der Pommerland linie und diese Linie ist kerngesund, und wiederstandsfähig.
Sie ist eine Uralte Rasselinie und jeder der so einen hat wird wissen wie gut die Linie ist.

Lg
Gabriele
Bild

Wir sollten uns bemühen,die guten Menschen zu werden, für die unsere Hunde uns halten.
( Anonymus)


Thema eröffnet:
Cookies Fortune

Re: pommerlandfrei ???

Beitrag von Cookies Fortune » 28. Januar 2015 20:31

Man kann bei jeder Linie Glück oder Pech haben.
Die, die eine bestimmte Linie nicht wollen, haben einen Grund dafür, genauso wie die, die genau diese Linie wollen.
So ist das überall.

Antworten