Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 14. Januar 2018 16:42

Beitrag von Sandra » 14. Januar 2018 16:42

Das ist der Behälter

Bild


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 14. Januar 2018 16:45

Beitrag von Sandra » 14. Januar 2018 16:45

Keiner spielt mit mir


Bild


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9864
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon callie » 14. Januar 2018 22:39

Beitrag von callie » 14. Januar 2018 22:39

Süßes Lenchen du bist so eine brave, tapfere Maus :beifall: und schaust so liiieb :wolke: :himmeln: :bussi:


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11673
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Birgit657 » 15. Januar 2018 21:03

Beitrag von Birgit657 » 15. Januar 2018 21:03

wie machst du das mit dem Behälter, hältst du den unter ihr während des *pischen* oder setzt sie sich drüber :weissnicht:
weiterhin alles Gute für Lenchen :bussi:


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 16. Januar 2018 00:44

Beitrag von Sandra » 16. Januar 2018 00:44

Mit dem Behälter in der Hand laufe ich hinter ihr her -klebe ich an ihr- bis sie sich setzt um zu pieseln, dann schieb ich ihn schnell unter sie und sie macht dann alles da rein.

Bei Josy klappt es auch so. Ich bekomme es damit hin das kein Dreck mit rein fällt.


https://www.tiershop.de/Kleintiere/Medi ... htung.html


Heike
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 512
Vorname: Heike
Vorname: Heike

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Heike » 16. Januar 2018 16:04

Beitrag von Heike » 16. Januar 2018 16:04

Sandra hat geschrieben:
14. Januar 2018 00:27
Danke Gaby :bussi:

@Heike wir war das Ergebnis nach der Leberuntersuchung in der Tierhochschule Hannover?

@Deena du bist tapfer....

Lena geht es gut....sie läuft gerne....futtert, nimmt freiwillig das Cranbeerypulver, kein Durchfall und mag sogar toben. Draußen geht sie zügig. Ich gehe aber nur kurz wegen der Kälte. Sie braucht es warm.

Nach den letzten zwei Antibiotika Gaben wollte sie schon nicht mehr richtig futtern. Vermutlich hat es ihr schon auf den Magen geschlagen.

Sie bekommt jetzt noch etwas für die Darmflora
https://www.medpets.de/puur+probiotic/

Man muss jetzt ja auch ein wenig Geduld haben die Futterumstellung wegen der Steine war erst am 22.12.17
Unsere Hunde haben zum Glück keinen Lebershunt. Es wurde eine Futtermittelallergie in der THH festgestellt. Dazu kommen bei unserer
kleinen Hündin Krampfanfälle und Heuschnupfen, das hängt sehr mit einem Leberschaden (Impfung) zusammen den letztendlich Beide wohl haben.
* Ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen das ich nicht gegen das Impfen bin. Wäre unsere Hunde damals
( was ich zu der Zeit nicht wusste ) anders geimpft worden, wären sie vermutlich heute noch gesund. Nelly hat eine Impfmittelallergie
und wäre an dieser fast gestorben, somit stellt sich bei uns mittlerweile diese Frage aber auch nicht mehr.
Mit den immer wieder aufkommenden Durchfällen und Koliken durch Unverträglichkeit/Leberschaden und Stressreaktion über Darm geben
wir ausschließlich Homöopathie und fahren gut damit.

Die Idee mit der " Pipi-Kelle " ist doch prima. Ich hoffe Lenchen ist bald wieder gesund. :bussi:


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11673
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Birgit657 » 16. Januar 2018 18:56

Beitrag von Birgit657 » 16. Januar 2018 18:56

Danke Sandra für den Link, habe ich mir gleich mal abgespeichert ;)


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 16. Januar 2018 21:29

Beitrag von Sandra » 16. Januar 2018 21:29

Ich wollte euch gerne die kurze Info geben, dass es Lenchen richtig gut geht ...... sie rennt durch den Garten und ist echt total fröhlich.
Sie bekommt jetzt alles Unterstützung von mir die sie braucht. Ich sprüre, dass es ihr schon lange nicht mehr so gut ging.

Vermutlich hatte sie die Steine schon seit Anfang des letzten Jahres. Ich war auch immer wieder beim TA sogar bei verschieden auch in der THH Hannover, deshalb wurden Blut genommen, Ultraschall gemacht usw. aber niemand ist auf die Idee gekommen Urin zu testen. Ich habe das veranlasst. Eigentlich ohne damit zu rechnen, dass da wirklich etwas bei raus kommt. Ich hatte den Urin von Josy testen lassen.... und dachte ich mache Lena gleich mit. Das mache ich öfter, wenn bei einem Hund ein Blutbild gemacht wird dann lasse ich bei dem andren Hund auch eins machen.

Sie hat ja seit Angang des Jahres immer so leise vor sich ihn gewimmert..... einig Tierärzte meinten das wimmern wäre vielleicht eine Art von ihr.......zum Glück ist sie jetzt Beschwerdefrei.

Der ganze Hund wurde echt auf den Kopf gestellt.

Die Urinteststäbchen habe ich noch nicht... die müssten bald kommen......

Ich lasse jetzt reglmäßig den Urin testen und ein Blutbild sowieso bald wieder.......


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 16. Januar 2018 21:31

Beitrag von Sandra » 16. Januar 2018 21:31

Birgit657 hat geschrieben:
16. Januar 2018 18:56
Danke Sandra für den Link, habe ich mir gleich mal abgespeichert ;)
Sehr gerne :bussi:


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9864
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon callie » 16. Januar 2018 22:18

Beitrag von callie » 16. Januar 2018 22:18

Das freut mich sehr liebe Sandra weil's Lenchen total gut geht und so fröhlich ist :beifall: :huepf:
Also hast Du Alles richtig entschieden-gemacht :ja:
Alles Liebe und gute weiterhin für euch Alle :bussi:


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 36189
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon eumeline » 17. Januar 2018 07:14

Beitrag von eumeline » 17. Januar 2018 07:14

Wie schön das es Lenchen wieder gut geht :jubel: :bussi:


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13797
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Chrissy » 17. Januar 2018 11:25

Beitrag von Chrissy » 17. Januar 2018 11:25

Das ist eine schöne Nachricht ...weiter so Lenchen :bussi: :beifall:


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2979
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Lisaemilia » 17. Januar 2018 12:04

Beitrag von Lisaemilia » 17. Januar 2018 12:04

Prima.dass es Deiner Kleinen besser geht.
Weiter so , Lena :ja:


Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11673
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Birgit657 » 17. Januar 2018 15:07

Beitrag von Birgit657 » 17. Januar 2018 15:07

ach ist das schön zu lesen :beifall: weiter so Lenchen :bussi:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6432
Vorname: Jürgen
Vorname: Jürgen

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Nuggets » 18. Januar 2018 00:18

Beitrag von Nuggets » 18. Januar 2018 00:18

Schön das es der kleinen Maus besser geht. :wolke: :beifall:


percy feinbein
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4298
Vorname: susanne
Vorname: susanne

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon percy feinbein » 18. Januar 2018 11:52

Beitrag von percy feinbein » 18. Januar 2018 11:52

Das ist echt beruhigend!! So schön, dass Lenchen fröhlich hüpft. Ich freu mich sehr. :beifall: :ja: :himmeln:


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 18. Januar 2018 14:01

Beitrag von Sandra » 18. Januar 2018 14:01

Heute kamen die Teststäbchen für Urin und ich habe gleich den Test gemacht.....was war ich aufgeregt :angst: mit wurde ganz schlecht. Wie würde wohl das Ergebnis ausfallen, was wenn es ganz schlecht ausfällt.
Ich hatte vorher mit mir ausgemacht, mit welchem Ergebnis ich rechnen müsste..... Um nicht in Panik zu verfallen.

Leute was soll ich sagen die Werte sind sehr gut und Lena hat kein Blut im Urin!!! Ich war ehrlich selber erstaunt, wie gut das Ergebnis ist. Ich werde es natürlich wiederholen....habe ja 100 Teststreifen gekauft :D

Kein Blut und kein Hinweis auf eine Entzündung (Leukozyten)

Ob es jetzt Cranbeery war oder die Homöopathie.... das Ergebnis zählt und Lena muss nicht weiter mit Antibiotika gefüttert werden und nicht punktiert.


Bild


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9864
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon callie » 18. Januar 2018 14:29

Beitrag von callie » 18. Januar 2018 14:29

Na suuuper Sandra :beifall: freut mich sehr weil der Test so gut war :huepf:


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 18. Januar 2018 15:22

Beitrag von Sandra » 18. Januar 2018 15:22

Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die Diagnose vom Tierarzt für mich unverzichtbar war. Sonst hätte ich nicht gewusst wo ich hätte ansetzen können. Der Besuch beim Tierarzt bleibt weiterhin an erster Stelle und wenn man alle Informationen hat, dann kann man entscheiden wie der Weg weiter geht. In diesem Fall hatte ich mich nach 19 Tagen Antibiotika gabe entschieden der Homöopathie und dem Cranberry eine Chance zu geben. Dafür habe ich mich stundenlang in meine Bücher eingelesen. Es ist also nur dann eine Möglichkeit, wenn man eine Diagnose hat. Ich bin der Tierärztin sehr dankbar, dass ich die richtig Diagnose hatte. Nur ist es so, dass ich mir immer Gedanken mache was für meinen Hund das Beste sein könnte und genau abwäge.
Das sie mir zur Punktion geraten hat, dass war aus ihrer Sicht bestimmt richtig. Das ist eben die Schulmedizin. Die Bluttest und der Ultraschall waren auf jeden Fall auch richtig. Daher weiß ich z.B. das ich Lena mit der Leber unterstützen muss ich gebe ichr jetzt Plante Hepar (vielen Dank für die Empfehlung) sie nimmt es auch sehr gerne. Auch weiß ich, dass bei Lena die linke Herzklappe nicht mehr richtig schließt und kann dafür auch etwas tun.


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5369
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Gabi » 18. Januar 2018 17:20

Beitrag von Gabi » 18. Januar 2018 17:20

Das hört sich alles super an und das freut mich sehr :jubel:


Andi
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3629
Vorname: Andrea
Vorname: Andrea
Kontaktdaten:

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Andi » 18. Januar 2018 21:22

Beitrag von Andi » 18. Januar 2018 21:22

Super Sandra, da hast du wieder genau richtig gehandelt. :bussi:
Freut mich sehr, das alles so gut läuft.


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 36189
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon eumeline » 18. Januar 2018 22:07

Beitrag von eumeline » 18. Januar 2018 22:07

Ja suuuuuper :jubel: :jubel:


Jope2
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4970
Vorname: Petra
Vorname: Petra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Jope2 » 19. Januar 2018 08:53

Beitrag von Jope2 » 19. Januar 2018 08:53

:huepf: Weiter so


Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2979
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Lisaemilia » 19. Januar 2018 12:31

Beitrag von Lisaemilia » 19. Januar 2018 12:31

Prima :huepf:


Heike
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 512
Vorname: Heike
Vorname: Heike

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Heike » 20. Januar 2018 02:00

Beitrag von Heike » 20. Januar 2018 02:00

Super Neuigkeiten :pompon:


Nadine1
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 7
Vorname: Nadine
Vorname: Nadine

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Nadine1 » 20. Januar 2018 05:20

Beitrag von Nadine1 » 20. Januar 2018 05:20

Gute Besserung deiner Maus :flower3: ich habe mir das mal alles durch gelesen . Schrecklich . Hier fing es vor 2 Wochen an . Sie hatte dazu noch Bauchschmerzen, hat mir den ganze Teppich voll gepullert , habe den dann entsorgt. Urin bekam ich gar nicht sie sprang immer weg. Sie bekam dann Antibiotika und es war Ruhe, bis gestern , da die Wirkung vom AB weg ist. Ich bin zur Arbeit und nach 2 Std bekam ich eine Nachricht das sie seit 2 Stunden weint , bellt. Mein Hündin hat das noch nie getan in der Wohnung bellen jammern. Bin dann nach Hause , sie war Komplet außer Kräften , japsen . Sind zum Tierarzt, Blase reagiert sie schmerzvoll . Haben dann mit einer Suppenkelle Urin von ihr bekommen :grins: nach dem ich immer hinter ihr her war. Was soll ich sagen , Blut , Entzündung, Struvitsteine. Jetzt bekommt sie AB , Schmerzmittel, Methio Tabs und wir müssen Röntgen . Blut war vor einer Woche super !


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 20. Januar 2018 08:21

Beitrag von Sandra » 20. Januar 2018 08:21

Natine denk unbedingt daran das Futter umzustellen.
Das von Fressnapf speziell bei Struvitsteinen ist gut. Die Futterumstellung ist das Wichtigste. Ich habe gelesen, dass du die Tabs hast. Mit dem Futter hatten wir sehr guten Erfolg.
Alles gute für deine Maus :bussi:


Nadine1
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 7
Vorname: Nadine
Vorname: Nadine

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Nadine1 » 20. Januar 2018 09:01

Beitrag von Nadine1 » 20. Januar 2018 09:01

Danke Sandra , ich habe heute morgen schon über legt was kann ich füttern. Wie heißt das Futter ? Momentan füttere ich das Wildness Real Nature Nassfutter


Thema eröffnet:
Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3273
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Lena soll die Blase punktiert werden :-(

Beitragvon Sandra » 22. Januar 2018 13:24

Beitrag von Sandra » 22. Januar 2018 13:24

Nadine, habe deine Frage gerade erst gesehen.
Das Futter heißt Harnsteindiät (S) Urinary (Anti-Struvite)
Pet Balance Medica

ttps://www.fressnapf.de/p/pet-balance-medica-h ... 0g#1100846


Alles Gute für deine Maus :bussi:

Antworten