Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

Kralle abgerissen bei Piccolino

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 13. Juni 2018 14:29

Beitrag von Birgit657 » 13. Juni 2018 14:29

Gestern Abend habe ich einen Schreck bekommen, die äußere Kralle am linken Hinterfuß von Piccolino stand ganz böse schräg nach oben, ich wollte schauen was da los ist aber ich durfte nicht einmal die Pfote berühren, es muss ihm sehr weh getan haben, da ich heute früh selber einen Termin beim Arzt hatte konnte ich erst um 10:30 mit ihm zum TA.
Wie auch immer er es ohne schreien geschafft hat diese sich so sehr raus zuziehen ist mir ein Rätsel :weissnicht:
die Pfote wurde vereist und die Kralle musste komplett entfernt werden, er hat echt gelitten und natürlich auch geschrien, mir ging es total unter die Haut ihn leiden zusehen, jetzt liegt er erschöpft von dem Stress und schläft.
Der TA meinte es sollte kein Verband umgemacht werden, er hat etwas daraufgesprüht und dieses soll für heute schützen, nun soll ich die nächsten Tage beobachten ob sich etwas entzündet und nach jedem Gassi die Pfote vorsichtig abspülen.
Wie lange dauert es denn bis die Kralle wieder normal nachgewachsen ist :weissnicht:
Hat sich bei euch auch schon einer/eine die Kralle so böse ausgerissen ???


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 13. Juni 2018 14:40

Beitrag von Birgit657 » 13. Juni 2018 14:40

ach so, habe ich vergessen zu schreiben :ergeben: kolloidales Silber habe ich hier aber ich traue mich nicht es morgen drauf zumachen, brennt das nicht auf Wunden und was wenn er es gleich wieder abschleckt :weissnicht:


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6425
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Udina » 13. Juni 2018 14:58

Beitrag von Udina » 13. Juni 2018 14:58

Oh je armer Piccolino,

Wünsche Dir
Bild

Birgit ich glaube nicht das das kolloidales Silber auf der Wunde brennen wird, und falls er versucht es ab zu schlecken, zieh ihm doch einfach so ein Strümpfchen an- eventuell so ein kleines Baby- Strümpfchen


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 13. Juni 2018 15:01

Beitrag von Birgit657 » 13. Juni 2018 15:01

danke liebe Inka, ich glaube so wie ich die Socke ummache so hat er sie auch wieder aus :kicher: da ist er ganz fix drin


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 29657
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Chibuty » 13. Juni 2018 15:03

Beitrag von Chibuty » 13. Juni 2018 15:03

Gute Besserung dem kleinen tapferen Picco :bussi:

Gezogen wurde bisher keine Kralle bei unseren, bisher hatten wir nur abgebrochene :ergeben: normal dürfte es keine Schmerzen bereiten mit dem kolloidalen Silber, die Wunde schließt sich ja auch recht schnell oberflächlich.


callie
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 9716
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon callie » 13. Juni 2018 15:41

Beitrag von callie » 13. Juni 2018 15:41

Das tut mir so leid weil Piccolino sehr gelitten hat :weinen2:
Süßer Schatz wir wünschen dir gute Besserung :streicheln: :bussi:
Unsere Mädels haben sich noch nie eine Kralle ausgerissen, darum weiß ich nicht wie lange es dauert bis die nachwachsen?
Und ob KS brennt weiß ich auch nicht?


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5333
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Gabi » 13. Juni 2018 16:17

Beitrag von Gabi » 13. Juni 2018 16:17

Oh je, der arme Piccolino :(
Henry hatte sich schon mal die Daumenkralle halb rausgerissen und sie wurde dann beim Tierarzt auch ganz gezogen. Die Stelle wurde auch nur vereist und er scheint das Ziehen dann gar nicht gemerkt zu haben. Anschließend wurde auch nur desinfiziert.
Bis die Kralle ganz nachgewachsen war hat es meiner Erinnerung nach schon einige Wochen gedauert. Die Kralle ist bis heute kleiner und dünner als seine alte. Es hat aber gar keine Probleme mit Infektion, oder so gegeben.

Gute Besserung dem kleinen Mann :bussi:


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 13. Juni 2018 16:26

Beitrag von Birgit657 » 13. Juni 2018 16:26

oh Danke Gabi, das beruhigt mich dann doch :bussi: ob die nun kleiner bleibt oder nicht ist abzuwarten aber im Grunde auch egal


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 36076
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon eumeline » 13. Juni 2018 17:48

Beitrag von eumeline » 13. Juni 2018 17:48

Unsere Cinderella hatte das 2 mal, da war am nächsten Tag schon eine Art Krüstchen drauf, ich habe nix gemacht und die Kralle ist nach und nach wieder gewachsen, ohne Probleme. Weiß nicht mehr wie lange das gedauert hat.

Gute Besserung fürs Schatzi :streicheln:


Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3838
Vorname: Bärbel
Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Bärbel » 13. Juni 2018 18:12

Beitrag von Bärbel » 13. Juni 2018 18:12

Das kann schon mal passieren, Nelly ist das mal direkt beim Tierarzt passiert, wie auch immer sie das bei der OP angestellt hat.
Daheim als wir sie aus der wärmenden Decke ausgepackt haben ist es uns dann aufgefallen also gleich wieder zurück.
Der Schmerz war dann aber auch schon ganz schnell weg. Das nachwachsen ging eigentlich ruck zuck, 3 - 4 Wochen, allerdings war und ist die nachgewachsene Kralle viel Spitzer wie die anderen, damit kann sie echt kratzen :pfeifen:


Michaela
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 590
Vorname: Michaela
Vorname: Michaela

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Michaela » 13. Juni 2018 18:15

Beitrag von Michaela » 13. Juni 2018 18:15

Gute Besserung!


Kajo
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 14935
Vorname: Rolf und Heike
Vorname: Rolf und Heike

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Kajo » 13. Juni 2018 19:52

Beitrag von Kajo » 13. Juni 2018 19:52

Gute und schnelle Besserung für deinen Süßen. :ja: :wink:


Heike
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 509
Vorname: Heike
Vorname: Heike

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Heike » 13. Juni 2018 20:05

Beitrag von Heike » 13. Juni 2018 20:05

Gute Besserung :bussi: wir benutzen auch k. Silber ( kein brennen )


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 13. Juni 2018 20:25

Beitrag von Birgit657 » 13. Juni 2018 20:25

Danke ihr Lieben :bussi: ich habe mich jetzt noch einmal genau belesen und denke morgen werde ich es nach dem Gassi draufmachen
@Bärbel, beim TA und niemand hat das dort bemerkt, ist ja der Hammer
@Sabine, 2 mal müssen wir hoffentlich nicht haben :nono:
@Melli, ich denke auch dass es sich relativ schnell verschließt
also vorhin beim Gassi ist Piccolino schon besser gelaufen meine ich zumindest,
besonders als die kleine Freundin kam, da war ALLES i-wie vergessen :kicher:
zuhause *leidet* der kleine Prinz gern mal ein bissel mehr damit es ein Leckerchen und Streichler extra gibt :pfeifen:


Andr2a
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2796
Vorname: Andrea
Vorname: Andrea

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Andr2a » 13. Juni 2018 23:02

Beitrag von Andr2a » 13. Juni 2018 23:02

gute Besserung weiterhin kleiner Picco :bussi: :bussi:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6382
Vorname: Jürgen
Vorname: Jürgen

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Nuggets » 14. Juni 2018 00:31

Beitrag von Nuggets » 14. Juni 2018 00:31

Gute Besserung für den kleinen Mann. :streicheln:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3241
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Sandra » 14. Juni 2018 08:27

Beitrag von Sandra » 14. Juni 2018 08:27

Gute Besserung :streicheln:


Kerstin
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 299
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Kerstin » 14. Juni 2018 08:55

Beitrag von Kerstin » 14. Juni 2018 08:55

Fynn hatte sich mal mit seiner Daumenkralle in einer Wolldecke verhakt. Das ist schon ewig her. Da hat er sie auch abgerissen. Ist aber wieder ganz normal nachgewachsen. Seitdem checke ich die Kralle immer weil sie rund wächst.

Ich hoffe dem armen Piccolino gehts besser. Das ist echt fies. Wenn ich überlege wie uns schon so ein eingerissener Nagel wehtut. :angst:


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 14. Juni 2018 21:34

Beitrag von Birgit657 » 14. Juni 2018 21:34

Kerstin hat geschrieben:
14. Juni 2018 08:55
.Ich hoffe dem armen Piccolino gehts besser. Das ist echt fies. Wenn ich überlege wie uns schon so ein eingerissener Nagel wehtut. :angst:
das stimmt Kerstin, TA meinte auch es ist vergleichbar, wenn wir uns den Nagel bis ins Nagelbett abgerissen haben schmerzt es ja auch enorm,
auf den Steinwegen läuft er noch vorsichtig..... also er setzt die Pfote nicht ganz auf, im Feld läuft er wieder ganz normal
lieben Dank euch allen :bussi:


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13781
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Chrissy » 14. Juni 2018 22:38

Beitrag von Chrissy » 14. Juni 2018 22:38

Ohje Birgit so ein sch... ich hoffe er hat keine Schmerzen mehr der arme Schatz.

Knutsch ihn mal :bussi:


Sonnenstrahlen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 341
Vorname: Vanessa
Vorname: Vanessa

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Sonnenstrahlen » 15. Juni 2018 12:13

Beitrag von Sonnenstrahlen » 15. Juni 2018 12:13

Gute Besserung auch von uns. :flower2:

:bussi:

Ist unseren auch schon passiert, fiese Sache. :angst:


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 15. Juni 2018 18:15

Beitrag von Birgit657 » 15. Juni 2018 18:15

Chrissy hat geschrieben:
14. Juni 2018 22:38
Ohje Birgit so ein sch... ich hoffe er hat keine Schmerzen mehr der arme Schatz.

Knutsch ihn mal :bussi:
Danke Chrissy, nein schmerzen hat er heute nicht mehr, gerade eben hat es ihm so gejuckt, da hat er das erste mal seine Pfote benutzt :huepf: den Knutscher hat er dankend angenommen :herzen:


Andr2a
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2796
Vorname: Andrea
Vorname: Andrea

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Andr2a » 18. Juni 2018 19:42

Beitrag von Andr2a » 18. Juni 2018 19:42

na das sind ja gute Nachrichten Birgit....wenn er jetzt schon seine Pfötchen wieder benutzt :bussi: :bussi: dicker Knuddler an den kleinen Süßen :bussi:


Thema eröffnet:
Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 11665
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Birgit657 » 18. Juni 2018 20:25

Beitrag von Birgit657 » 18. Juni 2018 20:25

mach ich gern Andrea :wink:


Jope2
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4929
Vorname: Petra
Vorname: Petra

Re: Kralle abgerissen bei Piccolino

Beitragvon Jope2 » 20. Juni 2018 09:12

Beitrag von Jope2 » 20. Juni 2018 09:12

Der arme Piccolino. Gute Besserung auch von uns. :bussi:

Antworten