Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile, z.B. eine Suchfunktion!

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei fehlendem Aktivierungslink bitte dort nachschauen!

Bella hatte so doll Bauchweh!

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 345
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 17. Oktober 2020 22:39

Beitrag von KatieGun » 17. Oktober 2020 22:39

Wir mussten heute zum Notdienst. Meine Mais hatte heute Morgen schlimme Bauchgeräusche, dass ich davon aufgewacht bin um 6.00 in der Früh. Nach dem Fressen, welches sie lustlos verspeißt hat ging es dann richtig los! Kopf seitlich überstrecken, Brechversuch ohne Erfolg, Aufstoßen und Krämpfe, sodass sie nichz mehr laufen konnte. Also ab zum Notdienst ins Kleintierzentrum Olching! Ich durfte nicht mit rein und die arme Maus hat mir so leid getan, da sie ja immer Angst hat, dass ich nicht wieder komme oder abhaue ohne sie aber sie war ganz tapfer und brav meinte die TA. Naja, es könnte alles sein von Magen-Darm über was aufgeschnappt sowie durch das weniger Füttern von 35 gr Nassfutter. Sie bekam Novalgin gespritzt u fühlte sich gleich besser. Mitbekommen haben wir Omeprazol, wobei och nach dem letzten Mal nicht sicher bin, ob ich ihr das gebe...sie hat sich nur übergeben u gebracht hat es gar nichts u Novalgin hab ich noch daheim gehabt. Hoffentlich wird sie wieder, denn sie hat heute den ganzen Tag geschlafen! Schonkost gibts natürlich auch und Karottensuppe! Statt dem Omeprazol versuch ich es mit Heilmoor! Drückt bitte die Daumen, dass die Bauchkrämpfe schnell wieder weg sind!
Lg

Hella
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 431
Registriert: 4. November 2016 17:52
Vorname: Hella
Vorname: Hella
Kontaktdaten:

Beitragvon Hella » 17. Oktober 2020 23:00

Beitrag von Hella » 17. Oktober 2020 23:00

Daumen und Pfoten sind ganz fest gedrückt.
Hoffentlich geht es der kleinen Maus schnell wieder besser.
Alles Gute 🍀

Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 12244
Registriert: 7. September 2008 20:56
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Beitragvon Yvonne » 17. Oktober 2020 23:40

Beitrag von Yvonne » 17. Oktober 2020 23:40

Ohje, gute Besserung :bussi:

callie
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 13243
Registriert: 7. Juli 2014 20:59
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Beitragvon callie » 18. Oktober 2020 01:58

Beitrag von callie » 18. Oktober 2020 01:58

Wir haben bei schlimmen Bauchgeräuschen gute Erfahrungen mit sab simplex gemacht ( das ist sogar für Säuglinge geeignet ) :ja:
Gute Besserung für deine Bella :streicheln:

Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28466
Registriert: 29. April 2009 17:41
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Beitragvon Chibuty » 18. Oktober 2020 07:46

Beitrag von Chibuty » 18. Oktober 2020 07:46

Gute Besserung für die kleine Maus :bussi:

Hexi
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 13593
Registriert: 12. Mai 2011 12:58
Vorname: Chris
Vorname: Chris
Kontaktdaten:

Beitragvon Hexi » 18. Oktober 2020 08:52

Beitrag von Hexi » 18. Oktober 2020 08:52

Armes Schätzchen :streicheln:
Wünsche auch gute Besserung.

Kajo
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 15610
Registriert: 30. Mai 2010 17:11
Vorname: Rolf und Heike
Vorname: Rolf und Heike

Beitragvon Kajo » 18. Oktober 2020 10:49

Beitrag von Kajo » 18. Oktober 2020 10:49

Bild :wink:

Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4363
Registriert: 22. September 2012 20:03
Vorname: Bärbel
Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Beitragvon Bärbel » 18. Oktober 2020 12:08

Beitrag von Bärbel » 18. Oktober 2020 12:08

hole dir mal bitte Pulsatilla d12 Globuli, davon gebe mal bitte 2 x am Tag 4 Kügelchen (wenn es besser wird reichen dann auch 2x2 Kügelchen), dazu gibst du ihr Magentee und warmes Kirschkernkissen unter den Bauch.
Nelly ist auch so ein Kandidat.
Hat deine Maus vielleicht Gras gefressen, ich habe das Gefühl das Nelly darauf reagiert, nur kann man es kaum verbieten.....
Gute Besserung der Maus

Schönefee
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 97
Registriert: 1. Juni 2020 14:34
Vorname: Vessela
Vorname: Vessela

Beitragvon Schönefee » 18. Oktober 2020 15:16

Beitrag von Schönefee » 18. Oktober 2020 15:16

Wir haben in ähnlichen Fällen ganz gute Erfahrung mit Fenchel-Tee gemacht; ein wenig Hundeleberwurst rein, dann wird er genüsslich getrunken...
Alles Gute für deine Maus :streicheln:
Wir drücken Daumen und Pfötchen, dass sie sehr bald gesund wird.

Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7021
Registriert: 2. August 2013 18:51
Vorname: Gudrun
Vorname: Gudrun

Beitragvon Nuggets » 18. Oktober 2020 17:17

Beitrag von Nuggets » 18. Oktober 2020 17:17

Gute Besserung für die kleine Maus. :streicheln:

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 345
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 18. Oktober 2020 20:17

Beitrag von KatieGun » 18. Oktober 2020 20:17

Vielen Dank euch allen!

Es geht ihr heute schon viel besser. Sie ist fast wieder die alte! Die Bauchgeräusche sind zu 98% weg u kaum hörbar.

@Bärbel
Danke für den Tip mit den Pulsatilla Globolis. Die werde ich mir gleich morgen besorgen. Ja sie hat am Do wenig u am Fr Abend wie eine Kuh Gras gefressen und war kaum davon abzuhalten.
Bin froh das ich das ich auf Omeprazol verzichtet hab. Das Zeug ist echt nicht ohne u lieber Heilmoor für die Magenschleimhaut gegeben habe.

Auch noch Danke für den Tip mit dem Sabsimplex, das kommt jetzt auch in die Hundeapotheke. Hundeleberwurst darf sie leider nicht, da ist meistens Maisstärke drin u Bella reagiert hochallergisch auf Mais.

Danke euch Lieben nochmal. Eure Tips sind immer Gold wert!
Glg
Antworten