Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile, z.B. eine Suchfunktion!

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei fehlendem Aktivierungslink bitte dort nachschauen!

Spunky nun auch Herzpatient

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Katy
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6928
Registriert: 14. November 2011 00:10
Vorname: Katja
Vorname: Katja

Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Katy » 25. April 2019 14:13

Beitrag von Katy » 25. April 2019 14:13

Hallo ihr lieben!
Ja, auch wir reihen uns ein....
Eine Bekannte sprach mich vor 2 Wochen mal drauf an....sie hat auch einen Chihuahua im fast selben Alter und wir haben den gleichen TA....dieser hat bei ihrem einen Herzfehler nicht entdeckt (immer abgehört und gegen Husten gabs Globulis)
Ich also (weil Spunky auch sporadisch hustet und Globulis bekommt) Termin gemacht....Am Dienstag war es soweit und TATSÄCHLICH ein hörbares Herzgeräusch (von unserem TA auch stetig abgehört, alles gut)
Spunky hat die Mitralklappe verdickt.... es ist noch nicht allzu schlimm, aber die nette Fr Dr beginnt schon mit Therapie... 2x tgl Wassertabl und 1x tgl Herztbl.
Die Zähne müssen auch wieder gemacht werden. das werden wir im Mai in Angriff nehmen und in 2 - 3 Monaten nochmal Herzchen Kontrolle.

Ich bin sowas von enttäuscht von meinenm TA :kotz2: Zumal die Bekannte von noch einem Fall erzählte wo er einen Herzfehler nicht erkannt hat....also jetzt 3 Fälle!
Ich bleib erstmal in diesem Tiergesundheitszentrum und suche mir nach der Kontrolle einen anderen Tierarzt....ich hab schon 2 empfohlen bkommen.

Ein bisschen mach ich mir jetzt Vorwürfe, dass ich nicht schon eher an Herzultraschall gedacht habe, aber man vertraut ja da seinem TA :weissnicht:

Naja, Spunky scheint die Tbl soweit gut zu verknusen.... das Husten muss unter den TBl aufhören laut Fr Dr., falls nicht dann wird geröntgt.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser....

Liebe Grüße Katy und Spunky


Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7002
Registriert: 17. November 2013 11:14
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Udina » 25. April 2019 16:28

Beitrag von Udina » 25. April 2019 16:28

Oh je Katja , dass ist wirklich dumm gelaufen Deine TÄ hört Spunky ständig ab und meint alles gut , nee Katja wenn Spunky jetzt ein hörbares Herzgeräusch hat musst Du Deine TÄ in den Wind schiessen und Dir eine kompetente TÄ suchen denn das geht gar nicht :nein: Aber wie ich lese hast Du schon zwei empfohlen bekommen .Und mache Dir bitte keine Vorwürfe :streicheln:

Für Spunky wünsche ich


Bild


Hexi
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 13429
Registriert: 12. Mai 2011 12:58
Vorname: Chris
Vorname: Chris
Kontaktdaten:

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Hexi » 25. April 2019 17:50

Beitrag von Hexi » 25. April 2019 17:50

Oh nein, dass tut mir leid. :(
Da könnte man wieder mit den TÄ verzweifeln.

Mit der richtigen Medikamentengabe geht es den Kleinen
aber soweit ganz gut. Kenne es ja auch von meinem Gismo,
der muss schon seit 7 Jahren Herzmedikamente nehmen.

Alles Gute für Spunky :bussi:


Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 30621
Registriert: 29. April 2009 17:41
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Chibuty » 25. April 2019 19:00

Beitrag von Chibuty » 25. April 2019 19:00

Alles Gute dem Kleinen :bussi:

Wir kennen das Problem ja leider auch :(


Thema eröffnet:
Katy
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6928
Registriert: 14. November 2011 00:10
Vorname: Katja
Vorname: Katja

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Katy » 25. April 2019 19:54

Beitrag von Katy » 25. April 2019 19:54

Danke euch :gassi2:
Ich konnte es mir fast schon denken, dass die TÄ in der Klinik was findet weil Spunky genauso gehustet hat wie halt der andere Chi auch :gnade:
Ich bin froh dass ich es jetzt so schnell klären konnte und so kann man es gut behandeln und wie gesagt Spunky geht es guti :herzen:
Auf jeden fall such ich mir einen anderen TA....bin mir unsicher ob ich ihn mal darauf hinweisen sollte das er schon drei Fälle "überhört" hat :nono:


Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1358
Registriert: 27. Juni 2018 18:47
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Claudia » 25. April 2019 21:13

Beitrag von Claudia » 25. April 2019 21:13

Oh, Manno, das reißt hier ja nicht ab mit den Herzpatienten. Gute Besserung! :bussi:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3584
Registriert: 16. August 2010 11:06
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Sandra » 25. April 2019 21:22

Beitrag von Sandra » 25. April 2019 21:22

Das tut mir leid. :streicheln:

Zum Glück hat deine Bekannte dich aufmerksam gemacht und du bist der Sache nachgegangen.
Jetzt ist Spunky in guten Händen und die richtige Therpie wurde eingeleitet.

Die TAìn wo ich früher mit Lena war hat das mit dem Herzchen auch nicht bemerkt und Lena hat viel Hustensaft bekommen.

Alle Gute :bussi:


callie
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 10915
Registriert: 7. Juli 2014 20:59
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon callie » 26. April 2019 00:20

Beitrag von callie » 26. April 2019 00:20

Der TA ist echt unmöglich :( Du solltest ihn darauf hinweisen :ja:
Für deinen süßen Spunky wünschen wir alles erdenklich liebe und gute :streicheln: :bussi:


Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6806
Registriert: 2. August 2013 18:51
Vorname: Gudrun
Vorname: Gudrun

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Nuggets » 26. April 2019 00:23

Beitrag von Nuggets » 26. April 2019 00:23

Alles Gute für den kleinen Mann.


Aika
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 54
Registriert: 17. Oktober 2018 13:38
Vorname: Fränzi
Vorname: Fränzi

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Aika » 26. April 2019 07:59

Beitrag von Aika » 26. April 2019 07:59

Katy hat geschrieben:
25. April 2019 14:13

Spunky hat die Mitralklappe verdickt.... es ist noch nicht allzu schlimm, aber die nette Fr Dr beginnt schon mit Therapie... 2x tgl Wassertabl und 1x tgl Herztbl.
Die Zähne müssen auch wieder gemacht werden. das werden wir im Mai in Angriff nehmen und in 2 - 3 Monaten nochmal Herzchen Kontrolle.
Oh je, noch ein Herzpatient... :nono: Hoffentlich kann er gut stabilisiert werden mit den Medikamenten. Leider seien bis zu 50% der kleinen Hunde von diesen verdickten Herzklappen betroffen (ist im Grunde ein Problem des Bindegewebes, genetisch bedingt), habe ich irgendwo gelesen.
Bei Vicky hörte der Husten schlagartig auf, sobald sie die ersten Medikamente erhielt. Die altbekannte Mitralklappe

Was für ein Herz-Medikament bekommt er denn? Ich staune etwas, weil Du schreibst, dass er das Herz-Medi nur 1 x pro Tag erhält. Wir hatten jetzt in diversen Beiträgen unserer Herz-Patienten die Diskussion, dass man das Vetmedin (vielleicht hast Du was anderes?) zweimal täglich genau im Abstand von 12 Stunden geben muss. Ich habe mir deshalb sogar zwei Alarme gestellt auf meinem Handy.

Alles Gute für Spunky! :wink:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3584
Registriert: 16. August 2010 11:06
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Sandra » 26. April 2019 13:27

Beitrag von Sandra » 26. April 2019 13:27

@Aika

Der z.B. der ACE Hemmer und Spironolacton werden nur einmal am Tag gegeben. Es gibt eine Tablette mit Namen Cardalis, das sind beide Wirkstoffe drin. Oder man gibt beide für sich getrennt. Lena bekokmmt sie getrennt im Abstand von 12 Stunden. Da sie die beiden zusammen nicht verträgt.

Trotzdem würden mich die Medikamente die Spunky bekokmmt auch interessieren, einfach so zum Erfahrungsaustausch.


Ulrike66
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1218
Registriert: 25. August 2011 14:16
Vorname: Uli
Vorname: Uli

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Ulrike66 » 26. April 2019 14:10

Beitrag von Ulrike66 » 26. April 2019 14:10

Alles Gute für Spunky :bussi:


Thema eröffnet:
Katy
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6928
Registriert: 14. November 2011 00:10
Vorname: Katja
Vorname: Katja

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Katy » 26. April 2019 18:46

Beitrag von Katy » 26. April 2019 18:46

gerne nenne ich euch die Tabletten :

Spunky bekommt morgens und abends je eine halbe Furotab 10mg (Wassertablette)
und abends eine halbe Vasotop 0,625 (das ist die Herztablette auch bekannt als Ramipril... kenne ich z.B von meinen Patienten vom KH)

so 1- 2mal am Tag hustet er noch, das bessert sich aber schon. Hat sie ja auch gesagt, dass es ein bissel dauert :ja:


Chrissy
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 13940
Registriert: 12. Januar 2011 12:55
Vorname: Chrissy
Vorname: Chrissy
Kontaktdaten:

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Chrissy » 26. April 2019 22:52

Beitrag von Chrissy » 26. April 2019 22:52

Oh nein Spunky jetzt auch :( das tut mir leid Katja. Ich hoffe es wird mit den

Medis besser :bussi:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3584
Registriert: 16. August 2010 11:06
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Sandra » 27. April 2019 00:46

Beitrag von Sandra » 27. April 2019 00:46

Danke Katja.

Dann bekommt Spunky einen ACE Hemmer. Der nur einmal am Tag gegeben wird.

Wenn der Name des Medikament bzw. Wirkstoff mit der Silbe -pril endet dann ist es ein ACE Hemmer.

Lena hat vorher ohne Medikamente auch fürchterlich gehustet vor allem in der Nacht. Ich bin immer zum Arzt gelaufen....

Nachdem wir den Tierarzt gewechselt haben und sie richtig eingestellt wurde ist es viel besser. Sie hustet nur noch selten. Oder wenn sie draußen an der Leine zieht.

Bei Spunky wird es jetzt bestimmt auch bald besser.


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6871
Registriert: 28. März 2014 21:35
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Käferchen » 27. April 2019 09:48

Beitrag von Käferchen » 27. April 2019 09:48

Ohje, ihr jetzt auch, das tut mir leid. Nur gut dass wir uns hier alle so gut austauschen können.


Kajo
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 15384
Registriert: 30. Mai 2010 17:11
Vorname: Rolf und Heike
Vorname: Rolf und Heike

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Kajo » 27. April 2019 18:20

Beitrag von Kajo » 27. April 2019 18:20

Ach gottchen - alles Gute für den kleinen Mann und hoffentlich wird es mit den Medis besser. :bussi: :ja: :wink:


Thema eröffnet:
Katy
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6928
Registriert: 14. November 2011 00:10
Vorname: Katja
Vorname: Katja

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Katy » 27. April 2019 18:53

Beitrag von Katy » 27. April 2019 18:53

:bussi: :gassi2: :gassi2: Danke euch!
Er hustet wenn nur noch wenn er sich aufregt, es wird also besser... und das nichtmal immer....heute z.B ist es mir nicht aufgefallen, alles tutti!
Zähne sind jetzt mitte Mai geplant :ja:


Jacky0809
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 12138
Registriert: 30. März 2011 06:15
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin

Re: Spunky nun auch Herzpatient

Beitragvon Jacky0809 » 27. April 2019 19:18

Beitrag von Jacky0809 » 27. April 2019 19:18

Ach herrje, bei Euch nun auch. :(
Alles Gute für den süßen Spatz. :bussi:

Antworten