Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile, z.B. eine Suchfunktion!

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei fehlendem Aktivierungslink bitte dort nachschauen!

Mo ist so eifersüchtig...

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Ulrike66
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1367
Registriert: 25. August 2011 14:16
Vorname: Uli
Vorname: Uli

Mo ist so eifersüchtig...

Beitragvon Ulrike66 » 13. Januar 2021 20:13

Beitrag von Ulrike66 » 13. Januar 2021 20:13

...wäre es überhaupt möglich noch einen Chi (- Welpen) bei uns aufzunehmen?

Picasso ist mittlerweile über 13 Jahre alt und hat mit seinem Herzen Probleme.
Ich hoffe natürlich, dass er noch gaanz lange bei uns ist :ja:

Meine beiden Jungs hängen natürlich sehr aneinander und ich glaube alleine zu sein, wäre für keinen der beiden eine Option...

Jetzt mache ich mir natürlich schon geraume Zeit Gedanken, was mal ist, wenn einer der Beiden gehen muss. Mo ist allerdings erst 9 1/2 Jahre.

Natürlich weiß man nie, was bis dahin ist, aber so meine Gedanken mache ich mir halt schon ...

Es geht mir um die Eifersucht in den eigenen vier Wänden.
Also z.B. hat meine Tochter im Oktober, die Kinder wohnen ja nicht mehr zu Hause, einen Hund vom Tierschutz adoptiert. Line ist jetzt 9 Monate alt und etwa so groß wie Picasso, also 11 Kilo hat sie im Moment.
Da sie öfter mit ihr bei uns ist, bzw. wir öfter auf sie aufpassen, hatte ich schon wegen Mo bedenken, dass sie ihn über den Haufen rennt oder auch nur spielen wäre für ihn ja weniger lustig... Also waren wir ganz oft zusammen Gassi, dann eine Begegnung ohne Leine im neutralen Hundeauslauf, dann bei uns im Garten und dann in der Wohnung.
Was soll ich sagen, Mo hat das ganz toll gemacht :beifall: er hat ihr von Anfang an eine Ansage gemacht, dass sie ihn gefälligst in Ruhe zu lassen hat und das Zusammensein der 2 klappt Prima!
Aber sobald sie zu uns zum Kuscheln kommen will, ist der Spaß auch vorbei und er bläst zum Angriff.

Deshalb hätte ich Angst, dass sich ein neuer Hund genauso wenig bei uns aufhalten darf wie Line jetzt :nono:

Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28967
Registriert: 29. April 2009 17:41
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Re: Mo ist so eifersüchtig...

Beitragvon Chibuty » 13. Januar 2021 21:55

Beitrag von Chibuty » 13. Januar 2021 21:55

Oh das ist schwer und ich weiß wie Ihr euch fühlt. Denke wenn es ein kleiner Hund ist, dass es anders läuft. Wenn es vielleicht ein Hund ist den Ihr fast genauso kennenlernen könnt wie den eurer Tochter wäre das toll. Oder aber Ihr werdet Pflegestelle und nehmt einen Chi/Kleinhund auf und wenn es gar nicht klappt geht der kleine weiter und ihr habt es ermöglicht, dass er in ein tolles zu Hause kommt. So macht es eine Bekannte von mir. Sie hat nun mittlerweile 4 Kleinhunde aus dem Tierschutz, nimmt immer wieder Pflegis auf und ermöglicht ihnen so ein tolles Leben in Deutschland. Geplant waren auch nie vier bei ihr, aber wenn es gerade so super passte, dann blieb der Pflegi und wurde zum „eigenen“ Hund.

Wenn du da fragen hast melde dich gern, stelle sonst auch gern einen Kontakt her.

Thema eröffnet:
Ulrike66
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1367
Registriert: 25. August 2011 14:16
Vorname: Uli
Vorname: Uli

Re: Mo ist so eifersüchtig...

Beitragvon Ulrike66 » 13. Januar 2021 22:38

Beitrag von Ulrike66 » 13. Januar 2021 22:38

Mit der Pflegestelle ist an sich eine gute Idee...

Aber ich bin ein sogenannter Pflegestellenversager :kicher:

Unsere Hanni kam als Pflegehund zu uns und schon nach wenigen Tagen haben wir sie an uns vermittelt.

Ich habe einfach Angst, dass es mir wieder genauso geht und ich mich verliebe und total traurig wäre, wenn der Hund wieder ausziehen müsste :weissnicht:

Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3367
Registriert: 27. Juni 2018 18:47
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Re: Mo ist so eifersüchtig...

Beitragvon Claudia » 14. Januar 2021 00:43

Beitrag von Claudia » 14. Januar 2021 00:43

Also ich finde, dass ihr das regeln könnt, damit ein eventueller Neuzugang auch zum Kuscheln zu euch kommen darf. Ihr bestimmt doch, was erlaubt ist und was nicht und wenn beide gleich bekuschelt werden und keiner zu kurz kommt, müsste sich das doch einspielen. :weissnicht:

Thema eröffnet:
Ulrike66
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1367
Registriert: 25. August 2011 14:16
Vorname: Uli
Vorname: Uli

Re: Mo ist so eifersüchtig...

Beitragvon Ulrike66 » 14. Januar 2021 10:40

Beitrag von Ulrike66 » 14. Januar 2021 10:40

Das hoffe ich halt :weissnicht:

hannibal und steffie
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 991
Registriert: 22. Oktober 2008 20:48
Vorname: Steffie
Vorname: Steffie

Re: Mo ist so eifersüchtig...

Beitragvon hannibal und steffie » 15. Januar 2021 11:26

Beitrag von hannibal und steffie » 15. Januar 2021 11:26

Nachdem Trüffel verstorben war25.12.19) kam im März 2020 der Smartie dazu.
Hannibal fast 13 und Luky ca12 fanden ihn zwar nicht toll, haben ihn aber akzeptiert und sind nicht gemein zu ihm.
Der Kleine hat sich ziemlich an Luky gehängt,Hannibal lässt er in Ruhe, sonst bekommt er ne Ansage, die er aich klaglos akzeptiert.
Mittlerweile sind die drei ein gutes Team.
Also eigentlich alles problemlos.

HunsrückChis
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2326
Registriert: 5. April 2019 14:25
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Mo ist so eifersüchtig...

Beitragvon HunsrückChis » 15. Januar 2021 17:02

Beitrag von HunsrückChis » 15. Januar 2021 17:02

Wir haben nur gute Erfahrungen damit gemacht Welpen zu Älteren zu nehmen, wie Claudia schon schrieb muss man am Anfang eben mit allen täglich gemeinsam arbeiten. Für unsere Oldies waren die Babys immer regelrechte Jungbrunnen...zuletzt hat Queeny unsere OmaLeo nochmal richtig motiviert und mitgenommen. :chi2:
Antworten